Anzeige:
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Buch digitalisieren - Empfehlung Methode?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    380

    Buch digitalisieren - Empfehlung Methode?

    Hallo,

    hat jemand schon Erfahrung gemacht ein gedrucktes Buch (nur Text) zu digitalisieren?

    Ich habe mich ein bisschen schlau gemacht, aber bevor ich das Projekt angehe wollte ich mal fragen ob mir jemand was empfehlen kann.

    1. Im Moment überlege ich noch ob ich die Seiten abfotografiere oder einscanne. Ist das von Bedeutung für das spätere Ergebnis? Scannen würde ja schon sehr viel länger dauern.

    2. Darf man auch 2 Buchseiten auf ein Bild fotografieren oder würde das Probleme bei der Texterkennung machen?

    3. Welche Texterkennungssoftware funktioniert denn brauchbar? Tesseract?

    Grüße
    hafgan

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.025
    Hab vor eine gefühlten Ewigkeit an Gamera mit gewirkt, Ziel war oder ist es Bücher die noch auf Mikrofilm in unsere Nationalbibliothek lagern zu digitalisieren. Konkret haben wir damals versucht zu erkennen, wie schief eine Seite gescant worden ist, es ist oder war wichtig für die OCR, dass die Seite gerade steht. Vielleicht gibt es da inzwischen auch was Google Books.

    Jedenfalls rate ich dir von OCR ab, viel Aufwand für wenig greifbares
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    380
    Zitat Zitat von nopes Beitrag anzeigen
    Jedenfalls rate ich dir von OCR ab, viel Aufwand für wenig greifbares
    Das war auch meine Erfahrung mit den ersten Tests. Dachte, dass man da mit einigen Kniffen besser weg kommt. Aber OK ...

    Dann werde ich mir mal Gamera anschauen und weiter suchen ...

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    1.093
    Ich verwende die dem Scanner (Epson GT-1500) kostenlos beiliegende Windoof-Software mit ECR in Blöcken von circa 30 Blättern und packe die zusammen mit pdfunite unter Linux. Das gibt nach Texten durchsuchbare PDFs mit guten ECR.
    Nachteil ist das die Epson-Software (Epson Scan) die Seiten eigenmächtig dreht, sogar dann wenn man sie manuell richtig gedreht hat und obwohl die Software nicht neu ist sondern seit wohl 10 Jahren von Epson gepflegt wird. Weil die Fehlerrate bei 1 % liegt ist es noch erträglich.

Ähnliche Themen

  1. TCP/IP Buch Empfehlung
    Von viruz im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.12.03, 23:51
  2. Buch empfehlung linux befehle ???
    Von janosch234 im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.03, 18:26
  3. Empfehlung Apache Buch???
    Von Spike05 im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.02, 20:24
  4. Empfehlung für Linux-Buch im Bereich Server + Netzwerk
    Von cos im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.02, 19:34
  5. linux buch empfehlung?
    Von feuerwand im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.02, 19:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •