Anzeige:
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Super 8 digitalisieren

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.197

    Super 8 digitalisieren

    Hallo zusammen,

    hat sich einer von euch schonmal mit der Digitalisierung von Super8-Filmen beschäftigt ?

    Meine Eltern haben damals in meiner Kindheit viel auf Super8 aufgenommen.
    Die "Schätze" möchte ich nun gerne digitalisieren und aufheben, wer weiß, wie lange so ein Projektor noch hält oder das Band selber.

    Kommerzielle Anbieter machen das gegen Einwurf kleiner Münzen bzw. größerer Geldscheine, schon klar. Aber gibts Alternativen in Richtung Selbermachen ?

    Danke und Gruß
    Andreas

  2. #2
    ThomasG_gPM
    Gast
    Einfach durch den Scanner ziehen ist nicht. Dazu braucht es spezielle Geräte wie z.B. Filmscanner die sicherlich alles andere als günstig sind.
    Ich würde das professionell machen lassen.

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von bloodie
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    294
    Es geht schon ich stand vor dem selben Problem , da mein Dad leidenschaftlich gerne Filmt , somit auch Super 8 sein eigen nennt wurde damals viel darauf aufgenommen. Es gibt bzw. gab (??) von der Firma Hama ein Umlenkprisma , ob das jetzt der richtige Name dafür ist weis ich nicht mehr da ich nach der Digitalisierung der Filme das Teil wieder verkauft habe. Jedenfalls ist das so ein quadratischer Kasten wo auf der einen Seite die Ausgabe ( Lichtstrahl) der Super 8 Cam reinkommt und wird mittels Spiegel auf eine Folie übertragen davor stellt man z.B. seine VHS oder DV Cam und nimmt es so auf, daß ging ganz gut , sicher ist das nicht verlustfrei. Aber die Aufnahmen sind soweit gut. Besser so als das man später eventl. garnichts mehr davon hat. Andere Methode in einem dunklen Raum die Leinwand aufstellen , VHS oder DV Cam so einrichten das daß vom Super8 Projektor ausgegebene Bild aufgenommen wird. Wobei ich behaupte da wird der Verlust wesentlich größer sein als mit dieser Prisma lösung. Wenn man es richtig gut haben möchtebzw. so gut wie möglich ist man auf kommerzielle Anbieter angewiesen. z.B. bietet der Blödel Markt solche Sachen an. 1 Min. kostet glaub auf DVD 15 € oder so ( bin mir nicht 100%ig sicher, ist aber sehr teuer).
    Geändert von bloodie (26.12.07 um 18:45 Uhr)
    AMD Phenom II X4 940 @ 3,4 Ghz, 4 GB DDR2-1066, GeForce 9800 GTX+, openSuSE 11.1 - KDE 4.3.1
    Medion Akoya E1210, Intel Atom N270, 2 GB DDR2, 160 GByte WD Platte, Windows XP SP3, openSuSE 11.1

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Dr.Online
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    110
    @threadersteller

    in der aktuellen c't (oder eins davor) gabs einen Kurztest von so einem speziellen Gerät.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.197
    Das von dem Umlenk-Prisma hab ich schonmal gehört, werd danach mal suchen.

    Professionelle Anbieter findet man im Internet, kosten so ca. 2-4 EUR/min.
    Abhängig auch von der Abtastung (digital/analog), wobei analog besser sein soll (warum weiß ich allerdings noch nicht).

    Gruß
    Andreas

  6. #6
    Freiheitskämpfer Avatar von tomekk228
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Wassenberg
    Beiträge
    661
    Hihi. Ich hab als ich 12 war ne Super 8 Kamera aufn Trödelmarkt gekauft für 10€ Ist eigentlich in Top zustand, nur den Batterie schacht müsst ich wiederfinden

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.197
    Zitat Zitat von Dr.Online Beitrag anzeigen
    @threadersteller

    in der aktuellen c't (oder eins davor) gabs einen Kurztest von so einem speziellen Gerät.
    Danke für den Hinweis, dann muss ich mal bei einem Bekannten in die CT's reinschauen

  8. #8
    Banned Avatar von Catonga
    Registriert seit
    Nov 1999
    Beiträge
    2.389
    Also ich habe die Super 8 Filme von meinen Eltern
    professionell via elektronische Flying-Spot Abtastung auf einer MK3
    machen lassen.

    Das Material hat nahezu Fernsehqualität und die Farben wurden grob ebenfalls
    entsprechend korrigiert.
    Auch konnte ich als Datenträger die MiniDV nehmen,
    das ist zum Weiterbearbeiten besser als eine mit MPEG-2 oder gar MPEG-4 komprimierte DVD.

    Natürlich ist der ganze Spaß nicht ganz billig, aber in meinem Fall waren es auch nicht so viele Meter Film, daher ging das noch.
    Es hängt halt ganz davon ab, was du dir den Spaß bzw. deine Kindheitserinnerungen & Co kosten lassen willst.

    Aber eines kann ich dir jetzt schon sagen, den Film mit einem DV Camcorder von der Leinwand abzufilmen ist jedenfalls die schlechteste von allen Lösungen.

  9. #9
    Freiheitskämpfer Avatar von tomekk228
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Wassenberg
    Beiträge
    661
    Grad beim Zimmer aufräumen hab ich die Kamera gefunden. Ist tatsächlich eine super 8 kamera

    Genau gesagt ein Movexoom 10 von agfa

    Mal direkt gucken was sie noch wert ist...*gg* Hier ein bild >

    (quelle google)

    Edit: Google sagt natürlich nicht viel. Weißt einer wie viel wert son ding noch hat? +gg+

Ähnliche Themen

  1. Audiokasstetten digitalisieren
    Von netzmeister im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.06, 07:00
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.06.06, 23:35
  3. analoges Video (S-VHS) über Radeon 9200 digitalisieren
    Von guardian_angel im Forum Fernsehen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 20:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •