Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25

Thema: Netzwerk auf IP-Adressen durchsuchen

  1. #1
    worst_case
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    571

    Netzwerk auf IP-Adressen durchsuchen

    Hallo,

    es gibt doch einen Befehl mit dem ich IP-Adressen suchen kann.
    z.B.

    Befehl 192.168.*.*

    Wie war das doch nochmals ?

    2. Ich habe hier einen Printserver gefunden der als "Network Adress 0002B30E74E5" hat.
    Kann mir jemand erklären was diese "Adresse" bedeutet ?


    Danke
    worst_case
    SUSE 13.2 (64)

  2. #2
    Dopingfreier Benutzer Avatar von IT-Low
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    ::1
    Beiträge
    1.096
    Zitat Zitat von PeHeller@gmx.net
    2. Ich habe hier einen Printserver gefunden der als "Network Adress 0002B30E74E5" hat
    Hat die Länge einer MAC-Adresse, ist wohl auch eine...

    Mache mal ein
    arp -a
    , wenn du Glück hast liegt die dazugehörige IP-Adr. im arp-Cache.
    Gruß IT-Low

  3. #3
    Shell-User Avatar von zyrusthc
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    http://www.thale.de
    Beiträge
    6.323
    Zitat Zitat von PeHeller@gmx.net
    Hallo,

    es gibt doch einen Befehl mit dem ich IP-Adressen suchen kann.
    z.B.

    Befehl 192.168.*.*
    Code:
    ping -b 192.168.255.255
    gruss Oli
    Notebook: Lenovo Z570 CoreI7
    Workstation: Core2Quad Q6700 - ASUS P5WDG2-WS Pro - 8800GT - 4GB-DDR2/800 - 4x500GB=RAID1 - 120GB SSD - Innovatek Wakü - 27Widescreen/AcerTFT
    Server: IBM X345 + Netfinity 5000

    http://zyrusthc-linux.no-ip.org

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    320
    oder z.B.
    Code:
    nmap -sP -PI -PT 192.168.1.1-254
    mfg
    balduin222

  5. #5
    worst_case
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    571
    Hallo,

    ich habe also dem Kind mit "arp -s 192.168.20.33 00:02:B3:0E:74:E5" eine IP-Adresse gegeben. Wenn ich aber mit ping 192.168.20.33 zugreifen will dann
    "Ziel Host nicht erreichbar"

    Ein "arp -s" bringt mir die Hardwareadresse und die IP.
    Netzwerk ist 100% in Ordnung, eventuell Printserver defekt ?

    Hat noch jemand eine Tip was ich machen/testen kann ?

    Danke
    worst_case
    SUSE 13.2 (64)

  6. #6
    Moderat0r Avatar von geronet
    Registriert seit
    May 2001
    Ort
    Grainau
    Beiträge
    6.095
    Du kannst dem ja nicht irgendeine Adresse zuweisen, wenn er die gar nicht hat antwortet er auch nicht, logisch oder?

    Da bleibt dir nur die Möglichkeit mit nmap.
    Nur Puffin verleiht dir die Kraft und Ausdauer die du brauchst!

  7. #7
    fragwuerdig! Avatar von h4gb4rdc31in3
    Registriert seit
    May 2004
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von balduin222
    oder z.B.
    Code:
    nmap -sP -PI -PT 192.168.1.1-254
    mfg
    balduin222
    Die Optionen -PI und -PT gibet bei mir garnicht... was sollen die den bewirken?

  8. #8
    worst_case
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    571
    Zitat Zitat von PeHeller@gmx.net
    Hallo, ich habe also dem Kind mit "arp -s 192.168.20.33 00:02:B3:0E:74:E5" eine IP-Adresse gegeben.
    Hallo geronet,
    so steht es aber in der Dokumentation.
    Am Gerät ist nur die MAC-Adresse und das war es. Eine IP muss der Anwender vergeben.
    Ich dachte mit arp wird der MAC-Adresse eine IP-zugeordnet und jedesmal wenn ich auf die IP zugreife, greift das System automatisch auf die MAC-Adresse zu.

    Danke

    worst_case
    Geändert von PeHeller@gmx.net (04.03.06 um 12:07 Uhr)
    SUSE 13.2 (64)

  9. #9
    Benutzter Registrierer Avatar von tschloss
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    3.070
    Du musst es dem Gerät selbst schon beibringen, wie es heisst (i.e. welche IP-Adresse es hat).
    Das steht sicher auch in deiner Doku, wie du die setzen kannst.

    Thomas

  10. #10
    worst_case
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    571
    Hallo,

    jetzt weiß ich überhaupt nicht's mehr.
    Ich hänge mal die Beschreibung an, vielleicht sehe ich ja den Wald vor lauter Bäumen nicht

    Danke
    worst_case
    SUSE 13.2 (64)

  11. #11
    Data Centre Technician Avatar von Svenny
    Registriert seit
    Dec 2002
    Ort
    Frankfurt/M
    Beiträge
    857
    Zitat Zitat von PeHeller@gmx.net
    Hallo,

    jetzt weiß ich überhaupt nicht's mehr.
    Ich hänge mal die Beschreibung an, vielleicht sehe ich ja den Wald vor lauter Bäumen nicht

    Danke
    worst_case
    dann solltest du das auch mal tun und nicht nur schreiben
    Tweedle-dee-du

  12. #12
    worst_case
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    571
    Mahlzeit,

    sorry das es so lange gedauert hat. Hochladen nicht möglich "zu große Datei".
    Ich hab nun den Link wieder gefunden von wo ich die Beschreibung habe.

    Danke
    worst_case

    ftp://download.intel.com/support/net...o/handbuch.pdf
    SUSE 13.2 (64)

  13. #13
    Moderat0r Avatar von geronet
    Registriert seit
    May 2001
    Ort
    Grainau
    Beiträge
    6.095
    Komische Anleitung, das mit dem arp..
    Druck doch mal so eine Testseite aus, vielleicht steht da die IP-Adresse drauf.
    Nur Puffin verleiht dir die Kraft und Ausdauer die du brauchst!

  14. #14
    Stolz auf seinen Anus
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    988
    hi,

    ein "nmap -sP 192.168.2.*" reicht völlig aus

    gruß, flo

    p.s. schau dir mal ettercap an - das hat z.B. ne funktion wie du die ganze netmask nach rechnern durchsuchen kannst. Mach bloß kein mist
    Du stehst auf handgemachten Deutschrock? http://www.suedkaliber.de
    - Südkaliber, die Band mit dem Umlaut -
    Saying that Java is nice because it works on all OS's is like saying that anal sex is nice because it works on all genders

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von Newbie2001
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.294
    Laut Anleitung solltest du wie geronet bereits angeraten hat mal eine Testseite ausdrucken. Falls der printserver bereits über eine IP verfügt dann wird diese dort drauf stehen.
    Vielleicht hat er ja über einen vorhandenen DHCP server bereits eine IP zugewiesen bekommen und daher akzeptiert er die Zuweisung über den Ping nicht mehr.
    Geändert von Newbie2001 (04.03.06 um 15:03 Uhr)
    ICQ: 102300224
    Tyan Tiger MPX S2466N-4M | AMD-760MPX chipset | 2 x 1800 mhz Athlon MP | 2,0 gb infineon registered ddr | 2 x 80 gb western digital als raid1 (hpt372) | 2 x 80 gb ibm als raid1 (hpt370) | 2 x 60 gb western digital als raid1 (hpt370) | 3C905C | 3C905B-TX

Ähnliche Themen

  1. "Willst du mit mir gehen?"
    Von Steve im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 561
    Letzter Beitrag: 24.05.12, 22:35
  2. Desknote A 907 und SuSE Linux 8.2
    Von schuelsche im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.06.06, 21:47
  3. Zugriff auf eine grafische Anwendung übers Netzwerk
    Von Sidolin im Forum Linux als Server
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.05, 01:05
  4. pdf writer für samba in suse 8.0
    Von cos im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.10.05, 21:34
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.03, 14:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •