Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Software zum herunterfahren gesucht

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    140

    [GELÖST] Software zum herunterfahren gesucht

    Hallo Leute.

    Bei mir ist die folgende Konstellation: Mein PC fährt jede nacht um 4 Uhr hoch, macht per Cronjobs Backups auf eine DVD und dann soll er herunterfahren.

    Im Grunde könnte ich das Herunterfahren mit einem Cronjob erledigen, aber (!) es kann ja sein, dass ich um 5 Uhr noch am PC arbeite. Ich benötige also eine Software, die mich vor dem Herunterfahren nochmal in einem Fenster fragt - und erst wenn ich nach einer Zeit von ca. 15 Minuten nicht reagiert habe, den PC herunterfährt. Kennt jemand so eine Software?

    Gruss
    xsenon
    Geändert von xsenon (24.02.07 um 11:35 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.476
    shutdown z.B.
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    140
    Moin Marce,

    wie kann ich denn bei Shutdown einstellen, dass es mich fragt (per GUI) und erst nach Ablauf der Zeit herunterfährt?

    Gruss
    xsenon

  4. #4
    Linuxgeiler Mod Avatar von AceTheFace
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    4.545
    Einfach kdialog (xdialog...) und shutdown/halt in einem Shellscript miteinander verwurschteln. Dürfte nicht schwer sein.

    Gruß,
    Ace

    openSUSE 10.3 @ AMD 64 3700+,A8N-SLI-Premium,1GB,256MB NVIDIA GeForce 7950GT
    Mac OS X Tiger @ MacBook, Intel Core Duo 2GHz, 2GB

    Last.FM - Profil | Blog


  5. #5
    PaganicaPro@SlopePointNZ Avatar von craano
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.287
    Code:
    shutdown -h +15
    Damit piept der Rechner 15 vorm herunterfahren.
    Das Herunterfahren kann dann mit
    Code:
    shutdown -c
    als root abgebrochen werden.

    Grüße.
    craano.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.476
    ... er piept nicht nur, er sollte die Meldung auch an alle Konsolen senden - und das kann man sicherlich auch problemlos an eine Pop-Up schicken...
    Ich bin root - ich darf das.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    233
    Hi,

    kshutdown kann das.

    Ich nutze es um meinen Rechner per Fernbedienung herunter zu fahren. Da ich auch ein bisschen Panik hatte, man könnte ja mal einfach so auf den Powerknopf kommen habe ich dieses Programm installiert. Es zeigt mir 60 Sekunden bevor es den Rechner abschält ein Fenster, wo man den Vorgang auch abbrechen kann.

    Vlg

    Saedelaere

  8. #8
    Dein Alptraum Avatar von Apoll
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    /sbin/ifconfig|sed -n 's/.*addr:\([^ ]*\).*/\1/p'
    Beiträge
    613
    Eine ganz einfach Lösung wäre noch, dass das Skript einfach per uptime(1) nachschaut, wie lange der Rechner schon läuft.
    Wenn die uptime größer als eine Stunde ist, weiss das Skript, dass du vermutlich noch am Computer sitzt.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    140
    Hallo Leute! :-)

    Vielen dank für die zahlreichen Vorschläge. Ich hatte meinen "Traum" vom "perfekten Backup" schon verdrängt, aber mit eurer Hilfer kann ich es doch noch schaffen.

    Also ich fasse mal die Vorschläge zusammen:

    1. kshutdown
    - Das Programm habe ich mir angeschaut, aber muss offensichtlich manuell gestartet und eingestellt werden. Da ich um 5 Uhr nicht extra aufstehen will, fällt diese Software leider weg.

    2. shutdown -h +15
    - Hier piept der Rechner vor dem Herunterfahren. Wenn meine Freundin mitkriegt, dass jede Nacht um 5 Uhr der Rechner eine Viertelstunde lang piept, dann werde ich die Backups leider viel zu häufig wiederherstellen müssen... Ganz zu schweigen von meinem Gesicht.

    3. kdialog
    - Das scheint wirklich eine nette Möglichkeit zu sein. Problem: Meine Programmierzeiten sind schon lange vorbei und ich bräuchte wahrscheinlich zu lange, um ein lauffähiges Skript mit einer 15 Minuten Abfrageschleife zu programmieren. Aber grundsätzlich ist dies eine Möglichkeit

    4. uptime(1)
    - Das scheint ebenfalls eine sehr gute Möglichkeit zu sein. Ich tendiere dazu, diese Variante einzusetzen. jetzt muss ich nur noch das entsprechende Skript schreiben.

    Vielen Dank jungs.
    xsenon

  10. #10
    PaganicaPro@SlopePointNZ Avatar von craano
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.287
    Kannst Du kshutdown nicht per cronjob starten?

    Bei
    Code:
    shutdown -h +15
    piept der Rechner genau einmal und nicht eine Viertelstunde lang.

    Grüße.
    craano.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.476
    Die Uptime-Variante stelle ich mir kompliziert vor - wie willst Du das abfragen?
    Ich bin root - ich darf das.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    47
    Code:
    [root@rr ~]$kshutdown --help
    Usage: kshutdown [Qt-options] [KDE-options] [options] [time]
    
    Ein Hilfsprogramm zum Herunterfahren für KDE
    
    Generic options:
      --help                    Show help about options
      --help-qt                 Show Qt specific options
      --help-kde                Show KDE specific options
      --help-all                Show all options
      --author                  Show author information
      -v, --version             Show version information
      --license                 Show license information
      --                        End of options
    
    Options:
      -s, --shutdown            Rechner ausschalten
      -h, --halt                Rechner ausschalten
      -r, --reboot              Rechner neustarten
      -k, --lock                Sitzung sperren
      -l, --logout              Aktuelle Sitzung beenden und abmelden
      --confirm                 Befehlszeilenaktion bestätigen
      --standard                Standard Abmeldedialog anzeigen
      -c, --cancel              Eine laufende Aktion stoppen
      --init                    Fenster beim Start nicht anzeigen
      --test                    Testmodus aktivieren
      --default                 Testmodus deaktivieren
    
    Arguments:
      time                      Zeit; Beispiele: 01:30 absolute Zeit im Format (SS:MM); 10 - Anzahl der Minuten die ab jetzt vergehen sollen bis eine Aktion ausgeführt wird
    Code:
    kshutdown -s 15

  13. #13
    Dein Alptraum Avatar von Apoll
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    /sbin/ifconfig|sed -n 's/.*addr:\([^ ]*\).*/\1/p'
    Beiträge
    613
    Zitat Zitat von marce Beitrag anzeigen
    Die Uptime-Variante stelle ich mir kompliziert vor - wie willst Du das abfragen?
    Wieso kompliziert? Hab ich da was übersehen?

    Würd ich mir ca. so vorstellen:
    • Die Uptime (in Sekunden) kann man sich über /proc/uptime rausholen, zB:
      Code:
      UPTIME=`sed 's/^\([0-9]*\).*$/\1/' /proc/uptime`
      (meine sed-Kenntnisse sind recht eingerostet, kann sicher jemand besser machen ) Außerdem bin ich nicht sicher, ob das Format von /proc/uptime einheitlich ist... könnte Probleme bei der Portabilität geben.
    • Wenn diese Zeit nun kleiner ist, wie 60*60 (=1 Stunde), dann soll der Rechner heruntergefahren werden, zB:
      Code:
      if [ $UPTIME -lt 3600 ]; then halt; fi
    Geändert von Apoll (22.02.07 um 14:00 Uhr)

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.476
    ... und wann / wie willst Du das ausführen?
    Ich bin root - ich darf das.

  15. #15
    Dein Alptraum Avatar von Apoll
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    /sbin/ifconfig|sed -n 's/.*addr:\([^ ]*\).*/\1/p'
    Beiträge
    613
    Würd ich ans Ende des Backup-Skripts des OPs haun.
    Sobald das Backup erledigt ist, wird zum Schluss noch entschieden, ob der Rechner heruntergefahren werden soll, oder nicht.

Ähnliche Themen

  1. MS Mech Command 2 OpenSource
    Von Jaus im Forum Spielen Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.05.06, 22:02
  2. GPS Fahrtenbuch Software gesucht
    Von ssn im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.05, 13:01
  3. Videokonferenz-Server Software gesucht
    Von Sonny im Forum Linux als Server
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.03, 15:14
  4. freie Software (!)= kostenlose Software
    Von cybercrow im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.06.02, 18:27
  5. XP Software gesucht
    Von hunter im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.05.02, 18:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •