Anzeige:
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 74

Thema: was ist /dev/null

  1. #1
    linux 4 life
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    717

    was ist /dev/null

    1. nicht hauen
    2. was ist /dev/null, hie rwerden immer witze gemacht, keine ahnung was das ist
    3 Lebensmaxime:
    Unix -> u are nix :D
    But Remember, RESPECT ist everything!
    Und wenn man mal keine Ahnung hat,
    einfach Fresse halten

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Jorge
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Erbach bei Ulm
    Beiträge
    3.330
    Das ist auf unixoiden, wozu Linux gehört, der unwiederbringliche Datenschreder. Kopierst/verschiebst Du Daten nach /dev/null, sind diese weg.

  3. #3
    Premium Mitglied Avatar von Strider
    Registriert seit
    Apr 2002
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    620
    Dann erlaube ich mir mal eine Zusatzfrage zustellen: Mir rm wird ja nur ein Bereich auf der Platte wieder zum Schreiben freigegeben. Dann wird bei Kopieren nach /dev/null der Bereich gleich überschrieben bzw. mit Nullen gefüllt, oder wie?
    Etwaige Rechtschreibfehler im obigen Beitrag sind beabsichtigt und dienen zur Belustigung der Allgemeinheit!
    ________________________
    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don´t.

  4. #4
    linux 4 life
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    717
    dann is die frage doch garnicht so doof, oda ?
    3 Lebensmaxime:
    Unix -> u are nix :D
    But Remember, RESPECT ist everything!
    Und wenn man mal keine Ahnung hat,
    einfach Fresse halten

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Ulli Ivens
    Registriert seit
    Jan 2001
    Ort
    Heinsberg im Rheinland, Deutschland
    Beiträge
    1.844
    nee, wird nicht. /dev/null ist zwar der "Datenhimmel" aber wenn du kopierst dann bleibt der ursprüngliche Eintrag ja erhalten

    bei mv sieht die Sache dann aber schon anders aus
    Gruß Ulli

    ---------
    Notebook: MacBookPro | Late 2012, 16 GB RAM | Software: Mac OS X 10.8.2 | Parallels mit Ubuntu 12.4 mit XFCE und Windows 8 | NetAachen DSL 6000, FritzBox Fon 7270 | mehrere DD-WRT AP's

  6. #6
    Debianer Avatar von msi
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    München
    Beiträge
    1.963
    aus /dev/null kommen nur EOFs raus.
    Wenn du versuchst /dev/null zu kopieren wird der
    Kopiervorgang gleich beendet sein,
    weil dieses EOF-Zeichen anzeigt, dass das
    das Ende der Datei ist.
    /dev/null wird auch als "Mülleimer" benutzt,
    zu.B. wird die Ausgabe oft
    da rein geleitet. /dev/null "verschluckt" das dann

    aus /dev/zero kommen nur 0en raus.
    Wenn du die kopierst, wird der Kopiervoragng
    nie beendet werden.

    aus /proc/urandom kommen
    zufällige Werte raus. Durch
    cat /proc/urandom > /dev/dsp
    wird dies hörbar.

  7. #7
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.341
    damit das richtig funktioniert, muss noch der "ehndd" installiert werden (enhanced null device driver), das steigert die geschwindigkeit um den faktor 4.

    stand mal vor ein paar jahren in der ct, war glaube ich 04/97 :-)

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Jorge
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Erbach bei Ulm
    Beiträge
    3.330
    Das ich /dev/urandom (/proc/urandom gibt es bei mir nicht) nach /dev/dsp umleiten kann, wusste ich ja, habe es mir aber gerade das erste Mal angehört. Darauf hin hat meine Frau mich gefragt, ob man dort auch die Stimmen aus dem Jenseits hören könnte

    Da ist mir Pink Floyd, das vorher lief, doch um einiges lieber...

  9. #9
    Premium Mitglied Avatar von Strider
    Registriert seit
    Apr 2002
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    620
    Natürlich! Ich meinte verschieben.
    Etwaige Rechtschreibfehler im obigen Beitrag sind beabsichtigt und dienen zur Belustigung der Allgemeinheit!
    ________________________
    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don´t.

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Ulli Ivens
    Registriert seit
    Jan 2001
    Ort
    Heinsberg im Rheinland, Deutschland
    Beiträge
    1.844

    Cool *fg*

    cat /dev/urandom > /dev/dsp ---> cool, voll das "rosa" rauschen


    Irgendwie wie der Anfang von "Tag am Meer"
    Gruß Ulli

    ---------
    Notebook: MacBookPro | Late 2012, 16 GB RAM | Software: Mac OS X 10.8.2 | Parallels mit Ubuntu 12.4 mit XFCE und Windows 8 | NetAachen DSL 6000, FritzBox Fon 7270 | mehrere DD-WRT AP's

  11. #11
    genius666
    Gast
    Ne Ausführliche Erklärung findest du hier:

    http://www.freebsd.org/doc/en_US.ISO....html#DEV-NULL

    mfg

    Andy

    PS: Hat mir sehr geholfen

  12. #12
    patch-aholic Avatar von 3qualizer
    Registriert seit
    Jul 2000
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.673
    cat /dev/urandom > /dev/dsp
    Und lässt man aus Versehen das ">" weg, kann man das ganze sogar sehen
    (muss mir natürlich gleich passieren...)

    Eric

  13. #13
    Java Fanboy Avatar von comrad
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    4.052
    lol,

    wollt ihr mal "gott" hören?

    cat /boot/vmlinuz > /dev/dsp

    ;-)

  14. #14
    Premium Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2002
    Beiträge
    2.483
    Soweit ich weiss, ist doch /dev/null das Backup Verzeichnis. Laut BOFH dauert das Backup damit nur noch wenige Minuten

    PS: bitte nicht nachmachen
    Zweiblum versuchte es ihm zu erklären
    Rincewind versuchte es zu verstehen

    Wie man Fragen richtig stellt

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    9
    Original geschrieben von Strider
    Dann erlaube ich mir mal eine Zusatzfrage zustellen: Mir rm wird ja nur ein Bereich auf der Platte wieder zum Schreiben freigegeben. Dann wird bei Kopieren nach /dev/null der Bereich gleich überschrieben bzw. mit Nullen gefüllt, oder wie?
    http://freshmeat.net/projects/srm/?topic_id=43
    http://srm.sourceforge.net/

    MfG
    Fabian Hirschmann

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •