Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: Debain Woody; Ich kann meinen Brenner nicht nutzen!!!

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    161

    Debain Woody; Ich kann meinen Brenner nicht nutzen!!!

    HI

    Ich hab mir Debian Woody draufgehauen.

    Nun ja jetzt wollte ich mal meinen Brenner nutzen, der unter Suse*trotz konfiguration* nicht funktioniert.

    Also was ich bis jetzt gemacht habe.

    der brenner ist hdb

    in lilo.conf
    append="hdb=ide-scsi"

    lsmod:
    debian:~# lsmod
    Module Size Used by Not tainted
    radeon 92472 0
    sg 24452 0 (unused)
    ide-scsi 7488 0
    sb_lib 32256 0 (unused)
    uart401 6016 0 [sb_lib]
    sound 52876 0 [sb_lib uart401]
    soundcore 3236 2 [sb_lib sound]
    keybdev 1664 0 (unused)
    usbkbd 2848 0 (unused)
    input 3072 0 [keybdev usbkbd]
    usb-ohci 17472 0 (unused)
    usb-uhci 20708 0 (unused)
    usbcore 48032 0 [usbkbd usb-ohci usb-uhci]

    cdrecord --scanbus:

    debian:~# cdrecord -scanbus
    bash: cdrecord: command not found ???????????????????? warum Not Found ???

    und meine etc/fstab:

    # /etc/fstab: static file system information.
    #
    # <file system> <mount point> <type> <options> <dump> <pass>
    /dev/ataraid/d0p1 / reiserfs defaults 0 0
    /dev/ataraid/d0p2 none swap sw 0 0
    proc /proc proc defaults 0 0
    /dev/fd0 /floppy auto user,noauto 0 0
    /dev/cdrom /cdrom iso9660 ro,user,noauto 0 0
    /dev/ataraid/d0p5 /home reiserfs defaults 0 0
    /dev/cdrecord /cdrecord iso9660 ro,user,noauto 0 0


    wo ist der Fehler, was hab ich übersehen ???

    Cu Lemmy
    AMD XP 1.8
    256 DDR
    110 GI Festplatte
    Radeon 64DDR (altes Modell)
    Debian Woody, KDE3,XFree86 4.2
    2Mbit downstream 192kbit upstream
    Blutiger Anfänger *Besser als newbie*
    Win2k aber nur zum Zocken und für nichts anderes......

  2. #2
    Golfschläger Avatar von pinkelpause
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    229

    Re: Debain Woody; Ich kann meinen Brenner nicht nutzen!!!

    Original geschrieben von FunkyLemmyMC
    HI
    cdrecord --scanbus:

    debian:~# cdrecord -scanbus
    bash: cdrecord: command not found ???????????????????? warum Not Found ???
    vielleicht mal cdrecord bzw. die cdrtools installieren.
    Debian GNU/Linux 3.0r1

  3. #3
    Veteran Avatar von BSM
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    2.182
    Tja, also mal so ganz spontan würde ihc sagen das dir das programm cdrecord fehlt

    Das musst du noch nachinstallieren, wie so vieles unter debian ... der befehl dazu könnte ungefähr so lauten: apt-get install cdrecord [bin (noch) kein Debian user, arbeite mich selbst gerade da rein.... ]

    Ausserdem muss der link /dev/cdrecord bei dir auf /dev/sr0 zeigen, das solltest du kontrollieren.

    MfG Robert
    Laptop:Lenovo T480|Core i5|GeForce MX150|Archlinux

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    161
    also der link zeigt auf /dev/sr0

    aber trotzdem sagt er mir immer:

    debian:~# mount /cdrecord
    mount: /dev/cdrecord is not a valid block device

    ich hatte den ling auch schon auf scd0, aber da auch das gleiche...

    was ist falsch ???
    AMD XP 1.8
    256 DDR
    110 GI Festplatte
    Radeon 64DDR (altes Modell)
    Debian Woody, KDE3,XFree86 4.2
    2Mbit downstream 192kbit upstream
    Blutiger Anfänger *Besser als newbie*
    Win2k aber nur zum Zocken und für nichts anderes......

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    161
    Kann mir denn keiner Weiter helfen ????

    Kann das vielleicht damit zusammen hängen ???

    also wenn ich im Kontrollzentrum auf eionrichten der Kernels gehe kommt das :

    Ihre Kernei-Einrichtung konnte auf Grund der folgenden Fehlers nicht gelesen werden:

    /usr/scr/liunx//arch/cinfig.in lässt sich nicht zum lesen öffnen.

    Entwerder enthält die Quelltexte ihres Kernels fehlerhafte Einrichtungregeln oder sie sind gerade auf einen Fehler in diesem Programm gestoßen.
    AMD XP 1.8
    256 DDR
    110 GI Festplatte
    Radeon 64DDR (altes Modell)
    Debian Woody, KDE3,XFree86 4.2
    2Mbit downstream 192kbit upstream
    Blutiger Anfänger *Besser als newbie*
    Win2k aber nur zum Zocken und für nichts anderes......

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    161
    Kann mir denn keiner Weiter helfen ????

    Kann das vielleicht damit zusammen hängen ???

    also wenn ich im Kontrollzentrum auf eionrichten der Kernels gehe kommt das :

    Ihre Kernei-Einrichtung konnte auf Grund der folgenden Fehlers nicht gelesen werden:

    /usr/scr/liunx//arch/cinfig.in lässt sich nicht zum lesen öffnen.

    Entwerder enthält die Quelltexte ihres Kernels fehlerhafte Einrichtungregeln oder sie sind gerade auf einen Fehler in diesem Programm gestoßen.

    Das ist der Error.

    Was kann ich tun was kann ich machen ???
    #
    Cu Lemmy
    AMD XP 1.8
    256 DDR
    110 GI Festplatte
    Radeon 64DDR (altes Modell)
    Debian Woody, KDE3,XFree86 4.2
    2Mbit downstream 192kbit upstream
    Blutiger Anfänger *Besser als newbie*
    Win2k aber nur zum Zocken und für nichts anderes......

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    161
    kann mich echt keiner helfen ?????
    AMD XP 1.8
    256 DDR
    110 GI Festplatte
    Radeon 64DDR (altes Modell)
    Debian Woody, KDE3,XFree86 4.2
    2Mbit downstream 192kbit upstream
    Blutiger Anfänger *Besser als newbie*
    Win2k aber nur zum Zocken und für nichts anderes......

  8. #8
    goes linux ...
    Registriert seit
    Jul 2000
    Beiträge
    577
    hi,

    wird dein cdrom auch beim booten als ide-scsi erkannt?

    was sagt
    cat /proc/scsi/scsi ?

    hast du cdrecord auch wirklich installiert?
    workstation: debian-stable, xfce4
    server: debian-stable

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    161
    Das scaht Cat:

    debian:~# cat /proc/scsi/scsi
    Attached devices: none
    debian:~#

    und das sacht ccrecord:

    debian:~# cdrecord --version
    Cdrecord 1.10 (i686-pc-linux-gnu) Copyright (C) 1995-2001 Jörg Schilling
    debian:~#

    also wird der Brenner nicht als scsi anerkannt, doch wie kann ich das einstallen das das getan wird ???


    Übern kernel kann ich das nicht , denn ich kann da überhaupt nicts machen, denn das Verzeichniss usr/scr/Linux gibt es nicht bei mir.
    AMD XP 1.8
    256 DDR
    110 GI Festplatte
    Radeon 64DDR (altes Modell)
    Debian Woody, KDE3,XFree86 4.2
    2Mbit downstream 192kbit upstream
    Blutiger Anfänger *Besser als newbie*
    Win2k aber nur zum Zocken und für nichts anderes......

  10. #10
    goes linux ...
    Registriert seit
    Jul 2000
    Beiträge
    577
    Original geschrieben von FunkyLemmyMC
    Das scaht Cat:

    debian:~# cat /proc/scsi/scsi
    Attached devices: none
    debian:~#

    und das sacht ccrecord:

    debian:~# cdrecord --version
    Cdrecord 1.10 (i686-pc-linux-gnu) Copyright (C) 1995-2001 Jörg Schilling
    debian:~#

    also wird der Brenner nicht als scsi anerkannt, doch wie kann ich das einstallen das das getan wird ???


    Übern kernel kann ich das nicht , denn ich kann da überhaupt nicts machen, denn das Verzeichniss usr/scr/Linux gibt es nicht bei mir.
    also,

    dann sind wir mal so weit, daß der brenner nicht erkannt wird.
    hast du das modul ide-scsi geladen?
    hast du irgendwelche aliase /optionen gesetzt?
    hast du neu gebootet?

    so, cdrecord scheint ja da zu sein ;-)

    wenn du im verzeichnis /usr/src/ etwas derartiges wie ./linux/ finden möchtest,
    mußt du dir erst die gewünschten kernel-sourcen installieren. am besten gleich noch
    die headers des gewünschten kernels. dann mußt du den link auf die sourcen manuell
    legen.

    module installiert man am einfachsten mit modconf. der beste und sicherste weg sich
    in debian einzuarbeiten ist aber immer noch das anwenderhandbuch ein wenig durchzulesen.
    (siehe anderes posting)
    workstation: debian-stable, xfce4
    server: debian-stable

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    161
    also ich hab schon über modconf die Module geladen.
    1)

    Module Size Used by Not tainted
    radeon 92472 0
    sg 24452 0 (unused)
    ide-scsi 7488 0
    sb_lib 32256 0 (unused)*
    uart401 6016 0 [sb_lib]
    sound 52876 0 [sb_lib uart401]
    soundcore 3236 2 [sb_lib sound]
    keybdev 1664 0 (unused)
    usbkbd 2848 0 (unused)
    input 3072 0 [keybdev usbkbd]
    usb-ohci 17472 0 (unused)
    usb-uhci 20708 0 (unused)
    usbcore 48032 0 [usbkbd usb-ohci usb-uhci]


    Kannst du ja hier genau sehen,

    2)

    Nein ich hab keien aliase / optionen gesetzt.

    3) ja ich hab schon x mal neu gebootet

    Und ich hab auch schon (etwas) im anwender Handbuch gelesen, sonst wäre ich ja nicht so weit gekomemn, denn ich hab von Linux sogut wie kein Plan.

    Hab vorher SuSE benutzt und das ist fast genau so wie WIndows, anmachen und alles funktioniert.

    * was man hier noch schön rauslesen kann, ist das ich keinen Sound habe aber warum weiß ich auch nicht.

    CU Lemmy
    AMD XP 1.8
    256 DDR
    110 GI Festplatte
    Radeon 64DDR (altes Modell)
    Debian Woody, KDE3,XFree86 4.2
    2Mbit downstream 192kbit upstream
    Blutiger Anfänger *Besser als newbie*
    Win2k aber nur zum Zocken und für nichts anderes......

  12. #12
    Moderator Avatar von DaGrrr
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.892
    Hallo,

    ich habe auch Debian 3.0 und mir wurde hier so geholfen:

    /etc/lilo.conf
    append="hdx=ide-scsi" x steht für dein Laufwerk (Brenner)

    lilo schreiben:
    lilo -v

    /etc/modules
    ide-scsi
    sg

    etc/fstab
    /dev/cdrom /cdrom iso9660 ro,user,noauto 0 0 #normales CDROM
    /dev/scd0 /brenner iso9660 ro,user,noauto 0 0 # Brenner

    den mountpoint /brenner noch anlegen.

    Programm xcdroast installiert und user eingerichtet (im Programm), ich brenne als root (ohne Netzzugang)

    Rechnerneustart
    los gehts...

    Ich hoffe es hilft dir auch weiter.

    Grüße
    DaGrrr

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    161
    Hoffe ich auch , ich werde es am Montag versuchen, wenn ich wieder zu hause bin.

    Danke

    Lemmy



    P.S das war nicht das letzt mal das ich von mir gehört habt.
    AMD XP 1.8
    256 DDR
    110 GI Festplatte
    Radeon 64DDR (altes Modell)
    Debian Woody, KDE3,XFree86 4.2
    2Mbit downstream 192kbit upstream
    Blutiger Anfänger *Besser als newbie*
    Win2k aber nur zum Zocken und für nichts anderes......

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    161
    Also ich hab es so versuch wie von euch vorgeschlagen:

    Moduls sind geladen:

    debian:~# lsmod
    Module Size Used by Not tainted
    radeon 92472 0
    sg 24452 0 (unused)
    ide-scsi 7488 0
    sb_lib 32256 0 (unused)
    uart401 6016 0 [sb_lib]
    sound 52876 0 [sb_lib uart401]
    soundcore 3236 2 [sb_lib sound]
    keybdev 1664 0 (unused)
    usbkbd 2848 0 (unused)
    input 3072 0 [keybdev usbkbd]
    usb-ohci 17472 0 (unused)
    usb-uhci 20708 0 (unused)
    usbcore 48032 0 [usbkbd usb-ohci usb-uhci]
    debian:~#


    etc/lilo.conf

    append="hdb=ide-scsi"

    lilo -v

    debian:~# lilo -v
    LILO version 22.2, Copyright (C) 1992-1998 Werner Almesberger
    Development beyond version 21 Copyright (C) 1999-2001 John Coffman
    Released 05-Feb-2002 and compiled at 20:57:26 on Apr 13 2002.
    MAX_IMAGES = 27

    Reading boot sector from /dev/ataraid/d0p1
    Merging with /boot/boot-menu.b
    Boot image: /vmlinuz -> boot/vmlinuz-2.4.18-bf2.4
    Added Linux *

    Skipping /vmlinuz.old
    Boot other: /dev/ataraid/d0p2, on /dev/ataraid/d0, loader /boot/chain.b
    Added Other(d0p2)

    Boot other: /dev/ataraid/d0p3, on /dev/ataraid/d0, loader /boot/chain.b
    Added Linux(d0p3)

    Boot other: /dev/hdg2, on /dev/hdg, loader /boot/chain.b
    Added Other(hdg2)

    Boot other: /dev/hdg3, on /dev/hdg, loader /boot/chain.b
    Added Linux(hdg3)

    Syntax error at or above line 145 in file /etc/lilo.conf
    debian:~#

    so dreimal dürft ihr raten, wo der Syntax error liegt.

    sind die anführungsstriche Falsch ?

    Naja der link ln -sf /dev/scd0 /dev/cdrecord

    und wenn ich es unter cdrecord mounte kommt das :

    Laufwerk konnte nicht eingebunden werden.

    Die fehlermeldung war:

    mount: /dev/scd0 is not a valid block device

    was nun ??? Hab ich den Link falsch gesetzt ???

    Ich hab leider kein Plan, was Falsch ist.

    Cu lemmy
    AMD XP 1.8
    256 DDR
    110 GI Festplatte
    Radeon 64DDR (altes Modell)
    Debian Woody, KDE3,XFree86 4.2
    2Mbit downstream 192kbit upstream
    Blutiger Anfänger *Besser als newbie*
    Win2k aber nur zum Zocken und für nichts anderes......

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    161
    achja hier nochmal die einträge vom boot.msg

    hda: LTN526, ATAPI CD/DVD-ROM drive
    hdb: LITE-ON LTR-32123S, ATAPI CD/DVD-ROM drive<<<<<<<< (hier wird noch nicht erkannt.)
    hdb: set_drive_speed_status: status=0x51 { DriveReady SeekComplete Error }
    hdb: set_drive_speed_status: error=0x04
    ide0: Drive 1 didn't accept speed setting. Oh, well.
    hdg: QUANTUM FIREBALLP AS30.0, ATA DISK drive
    ide0 at 0x1f0-0x1f7,0x3f6 on irq 14
    ide3 at 0xe400-0xe407,0xe002 on irq 17
    hdg: 58633344 sectors (30020 MB) w/1902KiB Cache, CHS=58168/16/63, UDMA(100)
    hda: ATAPI 52X CD-ROM drive, 120kB Cache
    Uniform CD-ROM driver Revision: 3.12
    hdb: irq timeout: status=0xd0 { Busy }
    hdb: ATAPI reset complete
    hdb: ATAPI 40X CD-ROM CD-R/RW drive, 2048kB Cache<<<<<<<<< aber hier.

    scsi0 : SCSI host adapter emulation for IDE ATAPI devices

    ????????
    AMD XP 1.8
    256 DDR
    110 GI Festplatte
    Radeon 64DDR (altes Modell)
    Debian Woody, KDE3,XFree86 4.2
    2Mbit downstream 192kbit upstream
    Blutiger Anfänger *Besser als newbie*
    Win2k aber nur zum Zocken und für nichts anderes......

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •