Anzeige:
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 64

Thema: Nvidia TV-Out Konfiguration

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von obelix
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Irgendwo in Hessen
    Beiträge
    778
    Hi.
    Ich kann http://yanc.sourceforge.net/ empfehlen. Das Programm ist richtig gut.
    Gruß, Obelix
    Linux Mint 18.1

  2. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    107
    Original geschrieben von ThorstenHirsch
    Das leider nicht, aber ich hab folgenden Tip:

    anstatt PAL-B sollte man PAL-G nehmen, dann verschwinden diese hässlichen Zacken (die ich in allen Linien beim Abspielen von Filmen hatte).

    Mich würde es (außer der Frage des vorigen Postings) noch interessieren, ob man in der XF86Config-4 irgendwas angeben kann, damit das Bild auf dem TV etwas nach unten verschoben wird, da es bei mir nicht ganz zentriert ist...

    Gruß,
    Thorsten
    Riesentip. Ist ehrlich gemeint. Die Streifen haben mich immer gestört.

    Weiss eigentlich einer, wieso sich unter SuSE8.2 der X-Server nicht richtig beendet?

    Im Prompt eingegeben mach der Befehl aus dem Skript bei mir folgendes:

    kill `ps aux | awk '/X\ -screen/ {print $2}' `
    kill: usage: kill [-s sigspec | -n signum | -sigspec] [pid | job]... or kill -l [sigspec]
    Der X-Server läuft munter weiter.

    edit: Problem gelöst

    Ich hab jetzt im Skript
    kill `ps aux | awk '/X\ -screen/ {print $2}' `
    durch
    pkill -n X
    ersetzt. Funktioniert wunderbar.
    Geändert von Bear Knuckle (25.07.03 um 22:45 Uhr)

  3. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    15
    Hi,

    bin hier am verzweifeln! Hab alles in der XF86Config geändert wie es beschrieben war, hab den XServer wieder gestartet und wollte das Script ausführen aber egal was ich mache es kommt immer die Fehlermeldung

    ...
    (==) Using config file: "/etc/X11/XF86Config"
    [1] 2822
    (EE) Screen(s) found, but none have a usable configuration.

    Fatal server error:
    no screens found
    ...

    kann mir jemand weiterhelfen? Ich nutze SuSE 8.2 mit einer Geforce 2 GTS und die aktuellen nvidia treiber.

    Danke

    Lefe

  4. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    13
    Hi,

    hat hier jemand das schonmal mit einer GeForce 4 Ti4200 ausprobiert?
    Habe das Problem, dass bei mir - nachdem ich den TV-Out benutzt habe - die Konsolen nurnoch auf dem Fernseher sind. Ausserdem scheint sich bei mir die komplette Grafikausgabe ins Nirvana zu verschieben, wenn ich den X-Server mit TV-Out starte, die DISPLAY-Variable manuell auf :1 setze und dann mplayer starte.
    Grafikkarte ist hier die Albatron GeForce 4 Ti4200p Turbo.
    Hat sonst jemand auch noch das Problem und hat es evtl. gelöst?

    MfG,
    Sascha

  5. #35
    Moderator Avatar von taylor
    Registriert seit
    Dec 2000
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.618
    Ich hatte mit ebenfalls das Problem, dass ich zwar einen zweiten X Server auf dem TV starten kann, dann aber den Monitor nicht wieder reaktiviern konnte. Weder Kill noch X neustart (blind in die Konsole) helfen hier, der neue X-Server wurde ebenfalls (natürlich total verzerrt) auf dem TV dargestellt. Ich tippe mal auf ein Hardwareproblem dabei.


    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hab mit 'yanc' Twin View aktiviert, und nun läuft alles perfekt. Mein Monitor stellt ein KDE mit 1280x1024 Pixeln dar, und auf dem Fernseher läuft ein 800x600 Fullscreen Xine und spielt Filme ab.

    Anzumerken ist, dass der TV Out beim Hochfahren des Computers mit dem Fernseher verbunden sein muß (vieleicht muss der Fernseher sogar laufen), sonst aktiviert die Karte den Ausgang wohl nicht. Im XFree86.0.log steht dann 'TwinView disabled'.

    Mein XF86Config hänge ich an das Posting an.
    Die Grafikkarte ist eine Geforce 2MX (Asus 7100T).
    XFree ist Version 4.2.1.
    Die Nvidia Treiber sind Version 4496.

    Gruß,
    Taylor
    Debian GNU/Linux Sid, KDE, Kernel 2.6.10-as6, XFS - Richtig Fragen stellen

    Besucht uns im IRC auf irc.linuxforen.de in #linuxforen.de

  6. #36
    Registrierter Benutzer Avatar von Thyraz
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    489
    Hm.. mit yanc wird das dann ja ein Display neben dem anderen. Wie bekomme ich ein Programm dazu im Vollbildmodus auf Display 2 zu starten? Oder ist das eine Funktion von Xine?

    Würde gern MythTV laufen lassen und trotzdem nebenher surfen können...

  7. #37
    PHPfreak
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    39
    Hallo,

    ich habe gerade mal den TV Ausgang meiner GeForce MX 400 getestet. Es funktioniert zwar, aber nicht so wie ich es möchte. Habe hier im Forum schon gesucht, aber so wirklich Klick hat es bei mir noch nicht gemacht.

    Problem 1:
    Wenn ich das Viedeo starte wird der Monitor schwarz und das Video wird auf dem Fernseher abgespielt. Ich hatte mir das eigentlich so gedacht, das ich am Monitor normal weiter arbeiten kann und das Video auf dem Ferseher abgespielt wird. Gibt es da eine Möglichkeit das zu bewerkstelligen?

    Problem2:
    Das ganze will dann aber auch nur mit dem mPlayer. Wenn ich das mit Xine probiere bekomme ich zwar das Xine Logo angezeigt, das Video startet aber nicht. Mir liegt Xine mehr als mPlayer.

    Problem3:
    Die Maus will auch nicht so richtig. Ich kann also wenn das Video läuft nicht die GUI bedienen.

    Ich freue mich zwar das ich es schon so weit gebracht habe, aber so bringt es mir nicht wirklich was.

    Viele Dank schon mal.
    MfG

    Marcus Czeslinski
    aka Czessi
    ---------------------------
    SERVER: P4 2400 / 512MB RAM / 60GB HDD / Woody / Kernel 2.4.18
    WSTATION: AMD 2000+ / 768MB RAM / Geforce2 MX-400 64MB / 80+40GB HDD / SID / Kernel 2.6.7 / KDE 3.3

  8. #38
    Registrierter Benutzer Avatar von Thyraz
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    489
    zu 1: lies den Thread durch. Das Post von taylor geht darum es mit twinview zu lösen, Mein Post direkt vor deinem hofft auf Lösung der Fullscreen Geschichte das es dann auf TV läuft.

    2: Lies die Seite wo das Script her ist durch (Link im ersten post) wie leberwurstsaft geschrieben hat hat er es auf mplayer abgeändert, die Originalform auf der verlinkten Seite ist für xine und funktioniert bei mir einwandfrei.

    3 ist komisch, bei mir wird die Maus normal angezeigt auf dem 2. Display und lässt sich auch wie gewohnt bedienen.

  9. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2003
    Ort
    localhost hausen
    Beiträge
    274
    wie kann ich bei dem VLC Player den TV-out benutzen ich hab eine Geforce4 MX 440 ??

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von Thyraz
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    489
    kA kenne VLC Player nicht, aber wie wäre es den Befehl "mplayer" im Script auf Seite 1 einfach durch das andere Programm zu ersetzen?

    Hat bei mir bisher quasi mit jedem Programm getan.


    kleiner Tip noch für die wo nicht zoggen, aber TV und Monitor wie ich gleichzeitig brauchen:

    Hab mir ne alte Erazor TNT II (PCI) dazu reingeklatscht und nehm die als Desktop. (Primäre Karte im Bios)
    Auflösung von Karte 2 (NVidia GeForce 4 mit TVOut) auf 800x600 einstellen und kein Monitor anschliessen, dann kommt das Bild automatisch auf den TV-Out.

    Hab nun gleichzeitig MythTV auf TV (bedienbar mit Lirc) und den Gnome Desktop auf Monitor mit Maus und Tastatur

  11. #41
    blackmamba
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    48
    Hallo zusammen!

    Habe meine XF86Config wie in der Anleitung beschrieben abgeändert, jedoch folgendes Problem:

    Beim Starten des zweiten X-Servers springt er nicht auf den TV-Out Ausgang, sondern macht eine zweite Session ebenfalls am Monitor auf. Ok damit ist das Problem zwar schon etwas eingegrenzt .. liegt wohl am TV-Out, aber mein TV-Out ist ok und ich bin der Meinung, dass ich auch beim Ändern der Datei auch keinen Fehler gemacht habe.

    Zur Sicherheit nachstehend mal einen Auszug aus meiner XF86Config:

    Section "Monitor"
    Option "CalcAlgorithm" "CheckDesktopGeometry"
    DisplaySize 320 240
    HorizSync 30-82
    Identifier "Monitor[0]"
    ModelName "1280X1024@75HZ"
    VendorName "--> LCD"
    VertRefresh 58-75
    UseModes "Modes[0]"
    EndSection


    Section "Monitor"
    Identifier "Monitor[1]"
    ModelName "PAL TV"
    VendorName "Sony"
    VertRefresh 60
    HorizSync 30-50
    EndSection


    Section "Modes"
    Identifier "Modes[0]"
    Modeline "1280x1024" 135.00 1280 1296 1440 1688 1024 1025 1028 1066
    Modeline "1024x768" 66.29 1024 1040 1216 1400 768 768 775 802
    Modeline "1024x768" 76.49 1024 1040 1216 1400 768 768 776 802
    Modeline "800x600" 40.56 800 816 928 1072 600 600 606 626
    Modeline "800x600" 46.80 800 816 928 1072 600 600 606 626
    Modeline "640x480" 25.96 640 656 720 864 480 480 484 501
    Modeline "640x480" 29.95 640 656 720 864 480 480 485 501
    EndSection


    Section "Screen"
    DefaultDepth 16
    SubSection "Display"
    Depth 15
    Modes "1280x1024" "1024x768" "800x600" "640x480"
    EndSubSection
    SubSection "Display"
    Depth 16
    Modes "1280x1024"
    EndSubSection
    SubSection "Display"
    Depth 24
    Modes "1280x1024" "1024x768" "800x600" "640x480"
    EndSubSection
    SubSection "Display"
    Depth 32
    Modes "1280x1024" "1024x768" "800x600" "640x480"
    EndSubSection
    SubSection "Display"
    Depth 8
    Modes "1280x1024" "1024x768" "800x600" "640x480"
    EndSubSection
    Device "Device[0]"
    Identifier "Screen[0]"
    Monitor "Monitor[0]"
    EndSection


    Section "Screen"
    DefaultDepth 24
    SubSection "Display"
    Depth 24
    Modes "800x600"
    EndSubSection
    Device "Device[1]"
    Identifier "Screen[1]"
    Monitor "Monitor[1]"
    EndSection


    Section "Device"
    BoardName "GeForce2 MX/MX 400"
    BusID "1:0:0"
    Driver "nv"
    Identifier "Device[0]"
    Screen 0
    VendorName "NVidia"
    EndSection


    Section "Device"
    BoardName "GeForce2 MX/MX 400"
    BusID "1:0:0"
    Driver "nv"
    Identifier "Device[1]"
    Screen 0
    VendorName "Nvidia"
    Option "NoLogo" "on"
    Option "CursorShadow" "on"
    Option "CursorShadowAlpha" "32"
    Option "CursorShadowXOffset" "2"
    Option "CursorShadowYOffset" "2"
    Option "TVOutFormat" "COMPOSITE"
    Option "TVStandard" "PAL-B"
    Option "ConnectedMonitor" "TV"
    EndSection

    Gruß

    Jedy

  12. #42
    PHPfreak
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    39
    Hallo,

    es muß der Treiber von Nvidia installiert und verwendet werden.
    MfG

    Marcus Czeslinski
    aka Czessi
    ---------------------------
    SERVER: P4 2400 / 512MB RAM / 60GB HDD / Woody / Kernel 2.4.18
    WSTATION: AMD 2000+ / 768MB RAM / Geforce2 MX-400 64MB / 80+40GB HDD / SID / Kernel 2.6.7 / KDE 3.3

  13. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    557
    Hallo,

    Ich hab das alles hier sorgfältig gelesen. Den "Trick" mit den 2 X servern habe ich nicht hinbekommen - das lief nur vor dem nächsten Reboot, danach hatte ich bei Aufruf der Scripts 2 Schwarze Bildschirme.

    Also hab cih die Methode mit "TwinView" genommen. Läuft auch Super, ich habe nur ein kleines Problem:

    Wenn ich den KDE beende und in die KOnsole zurückgehe, kann ich nichts mehr erkennen, da das Bild sowohl auf dem TV als auch auf dem Monitor verschwommen und stark vergrößert ist.


    Woran liegt das ?

  14. #44
    Scratchman Avatar von TheGhost
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    /dev/Sofa
    Beiträge
    708

    Hab` da auch mal `ne Frage

    Hi,
    zu Yanc habe ich mal eine Frage, und zwar:
    So klappt das alles schonmal aber auf dem TV bekomme ich ein Bild in falscher Auflösung. Am Monitor habe ich bei einem LCD 1280x1024, so auch bei Yanc eingetragen, also in der Zeile 1280x1024@1280x1024, für die Glotze habe ich 800x600@800x600 eingetragen. Wenn ich nun mittels TwinView die Glotze anschalte bekomme ich auf der Glotze ein viel zu grosses Bild oder anders, leider nur einen Bildausschnitt des Monitorbildes. Wie kann man das denn ändern?
    Hat das was mit eventuellen virtuellen Auflösungen zu tun oder wo muß man dran drehen?
    Bin auf dem Gebiet blutiger Noob mit Tendenz zum DAU ;-)
    GraKa= GF 2 MX 400
    Bin dankbar für jede Hilfe,
    Gruß

  15. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    557
    Ich glaube du musst folgendes eingeben:


    1280x1024@800x600 bei dem Fernseher eingeben, zumindest geht es so bei mir allerdings mit 1024x768....

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •