Anzeige:
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: json2hmtl oder csv2html

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.238

    json2hmtl oder csv2html

    Ich habe folgendes json als quelle
    Code:
    [{
      "artifact_name": "appm-v1.3.war",
      "artifact_version": "1.3.24",
      "dbms_endpoint": "db182qa.local.lan",
      "dbms_database": "general",
      "dbms_version": "14.8",
      "os_version": "bullseye",
      "system_name": "appm.local.lan",
      "hostname": "appm.local.lan",
      "runtime_version": "wildfly 29.0"
    },
    {
      "artifact_name": "capp.war",
      "artifact_version": "1.38",
      "dbms_endpoint": "db28qa.local.lan",
      "dbms_database": "capp",
      "dbms_version": "14.8",
      "os_version": "bullseye",
      "system_name": "capp-qa.local.lan",
      "hostname": "capp-qa01.local.lan",
      "runtime_version": "wildfly 29.0"
    },
    {
      "artifact_name": "capp.war",
      "artifact_version": "1.38",
      "dbms_endpoint": "db28qa.local.lan",
      "dbms_database": "capp",
      "dbms_version": "14.8",
      "os_version": "bullseye",
      "system_name": "capp-qa.local.lan",
      "hostname": "capp-qa02.local.lan",
      "runtime_version": "wildfly 29.0"
    }]
    und versuche daraus eine HTML Tabelle zu basteln (der rest kommt erst mal von hxnormalize) mit Format
    Table Header Artefact, dann system_name und dann eingruppiert die Hosts und deren Daten

    Tables.png

    Als Beispiel eine einfache Uebrsicht als Bild wie das ganze aussehen soll.
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    22.042
    klingt nach sowas wie Jinja-Templating, https://pypi.org/project/json2html/ (oder div. andere Sprach-Ausprägungen solcher Klassen) - oder einfach mal in der bash, perl, php, ... losgescriptet...

    ... ansonsten wären ein paar mehr Infos zu konkreteren Anforderungen nicht schlecht.
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.238
    Was soll ereicht werden. Wir haben diverse Artefakte, zum Beispiel eines das auf verschiedenen Clustern laeuft, sagen wir auf DEV und QA ist eine andere Version als auf LIVE und das soll visuell dargestellt werden, ich dachte an eine Tabelle in HTML die man anderwo einbinden kann.
    Das Artefact $A laeuft auf System (Cluster) $B $C mit deren Hosts und haben dann einige spezifische Daten, die gedachte Struktur habe ich in den Tables.png angehaengt.

    Heisst aus den Quelldaten soll der Artefaktname zum Tableheader werden, darunter die Systeme/Cluster und unter jenen die Daten der einzelnen Hosts. Einfach eine Tabelle mit je einer Spalte pro Datensatz waere jetzt nicht das Problem, die Strukturierung ist was mir Kopfschmerzen bereitet.
    Letztendlich eine TabellenSpalte, darunter 1+x weitere Spalten, in denen 1+x weitere Spalten sein koennen.

    In Bash wuerde ich da jetzt drei ineinander verschachtelte Schleifen machen die html snippets erzeugen und am ende zusammenkleben "for artefact do create table header for system create table header for host create row per data" da ist aber ganz schnell der Punkt erreicht an dem das in zwei Wochen niemand mehr versteht.

    In meiner naiven Vorstellungen suche ich ein Template(system) welche ich nur mit Daten befuellen muss ohne ein JS Monster laufen zu lassen. Onlineservices fallen weil wegen unternehmen weg, will ich aber auch nicht verwenden.
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    22.042
    Klingt nach "Du willst ArgoCD nachbauen".

    Mit Jinja-Templates sollte sich das recht einfach umsetzen lassen, wenn man will auch gerne mit z.B. https://gregsowell.com/?p=7289
    Ich bin root - ich darf das.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.238
    Leider passt das nicht. Es waere einfach wenn ich fuer jeden Host einen Datensatz verwenden wollte, dann kann ich daraus einnfach einen Liste mit table data machen. Da ich mir jedoch vorgenommen habe, das ganze hirarchisch zu machen wird etwas komplizierter, da faellt danna uch die ansible/jinja variante weg, die Daten sind ja vorhanden, mir geht es nur um das visualisieren. ArgoCD sieht zwar nett aus, aber ein Werkzeug das man durchsucht haben wir schon. Am Ende soll "eine" Seite entstehen die nicht mehr als die genannten Infoamtionen bietet.
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.04, 13:50
  2. Spinnt der Firebird oder mein Rechner oder ich oder....?
    Von killerhorse im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.04, 20:16
  3. suse 9.0 pro friert ein - neue festplatte oder fritzcardtreiber oder ... schuld ?
    Von newbie76 im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.04, 22:34
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.03, 20:39
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.07.02, 13:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •