Anzeige:
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Das Programmfenster von Moneyplex ist unter KDE nicht zu finden

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2020
    Beiträge
    14

    Das Programmfenster von Moneyplex ist unter KDE nicht zu finden

    Es ist mir ein Rätsel...

    Ich nutze Moneyplex als Banksoftware. Nach der Installation in KDE (Plasma-Version 5.26.4) ist das Programmfenster nach dem Start-Klick nirgends aufzufinden. Es wird nur für den Bruchteil einer Sekunde das Moneyplex-Emblem in der Taskleiste angezeigt - und das war es dann auch schon.

    Wer kann helfen??? Vielen Dank für Hinweise im Voraus!

    Ach ja, und ein frohes neues Jahr noch...

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.617
    Was sagt:
    Code:
    /usr/bin/moneyplex
    
    PS:
    Die Distribution solltest du aber verraten........

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.961
    ... und wie Du das Programm installiert hast...
    Ich bin root - ich darf das.

  4. #4
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.396
    Ist doch ein Kaufprogramm. Nutze deren Forum / Support, ist doch sinnvoller.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2020
    Beiträge
    14
    Zuallererst: vielen Dank für die Hinweise!

    Die Distribution ist KDE-Neon. Das gleiche tritt aber auch bei Kubuntu 22.04 und 22.10 auf.
    Installiert habe ich über den normalen - und wohl auch einzigen - Weg: Zip-File entpacken und ausgepackte Datei starten. Danach startet der Installationsvorgang.
    In /usr/bin ist Moneyplex nicht eingetragen.

    Ich werde mich heute beim Support von Matrica melden. Bin mal gespannt, ob aus dieser Richtung ein Hinweis kommt. Würde mich überraschen.

    Ich melde mich dann nochmal, wenn ich von dort eine Antwort erhalten habe...

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    2.541
    Im Laufe des Installationsassistenten wird der Installationsordner definiert bzw. kann geändert werden, default ist soweit ich weiß

    Code:
     /home/<user>/moneyplex
    Im voreingestellten Fall, kann mit

    ALT-F2, konsole ein terminal gestartet werden und moneyplex testweise :

    z.B.

    Code:
    /home/<user>/moneyplex/prestart
    gestartet werden.



    Edit:
    Bei der packetierten OpenSuse-Version, Pakete "moneyplex-suse" und "moneyplex-daten" wird moneyplex unter

    Code:
     /opt/moneyplex/
    installiert.
    Und

    Code:
     /usr/bin/moneyplex/
    ist ein Link auf

    Code:
    /opt/moneyplex/prestart

    .
    Geändert von Aqualung (06.01.23 um 09:07 Uhr)

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2020
    Beiträge
    14
    Vielen Dank für Deine Ausführungen Aqualung! Ich bin auf Kubuntu 22.04 LTS umgestiegen, um festzustellen, dass sich dieses Problem auch hier zeigt.

    Folgender derzeitiger Stand:
    Matrica (Support von Moneyplex) hat sich auf meine Anfrage - wie ich schon fast erwartet habe - nicht gemeldet.

    Das gleiche Problem tritt auch nach der Installation von FreeFileSync (ebenfalls ein selbstinstallierendes Programm) auf. Wenn ich bei beiden Programm-Icons die Eigenschaften aufrufe, fällt mir auf, dass unter "Öffnen mit:" der Texteditor Kate angegeben wird. Falls Kate tatsächlich zum Start des Programms aufgerufen wird, kann das natürlich nicht klappen.

    Vielleicht hilft ja der Hinweis ...

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    165
    wenn Du Moneyplex per ZIP-Datei ins Homeverzeichnis installiert hast, startet es normalerweise mit prestart. D.h. ins Moneyplex Verzeichnis wechseln und prestart (doppel)klicken oder im Terminal ./prestart aufrufen

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von sam600
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    340
    Zitat Zitat von stefan.becker Beitrag anzeigen
    Ist doch ein Kaufprogramm. Nutze deren Forum / Support, ist doch sinnvoller.
    Info: Moneyplex hat einen hervorragenden Support!

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.617
    Unter KDE gibt es auch den Menueditor, dort kann man seine Programme auch selbst in das Kmenu einfügen.......

Ähnliche Themen

  1. Moneyplex stürzt unter Debian Squeeze neuerdings ab - rausfinden warum
    Von AndreasMeier im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.09, 16:12
  2. Kaan Kobil USB- und PCMCIA-Kartenleser unter Moneyplex zum laufen bringen
    Von AndreasMeier im Forum Hier Suchen und Finden, Links, Tutorials
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.12.06, 17:41
  3. moneyplex erkennt Towitoko Leser nicht
    Von ziegler-clan im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.04, 22:16
  4. Moneyplex-Kobil, weiis nicht weiter..:-(
    Von dalmatinac im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.04, 18:45
  5. Moneyplex kann Chipkartenleser nicht ansprechen
    Von McAlm im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.07.04, 14:13

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •