Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Thema: SuSI-Upgrade online - wie Daten von Thunderbird und Firefox uebernehmen?

  1. #1
    ruestiger Rentner Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.678

    SuSI-Upgrade online - wie Daten von Thunderbird und Firefox uebernehmen?

    Hoi zaeme

    Nach laengerer Pause melde ich mich auch wieder zurueck:-) Wie Ihr sicher vermutet, bin ich der SuSI immer noch treu. Meine drei Laptops habe ich durch eine komplette Neuinstallation des BS auf die Version 13.3 installiert (mittels Neuinstallation). Ich weiss, dass diese auch bald obsolete sein wird, aber als Versuch ist das nicht schlecht.

    Vorgestern habe ich mich nun an ein Online-Upgade meiner Workstation gewagt, die normalerweise taeglich in Betrieb ist (ebenfalls von 15.2 auf 15.3, bitte KEINE Kommentare dazu). Ein Backup der alten Daten (Disk /dev/sda) existiert. Unter Anleitung des SuSI-Handbuchs habe ich nun den Upgrade laufen lassen. Der erste Boot war recht positiv bis ich gemerkt habe, dass Thunderbird und Firefox anscheinend die alten bisherigen Versionen nicht mehr unterstuetzen, Alles wird geloescht und neu angelegt:-(

    Nun meine Frage: Wie bekomme ich meine alten Daten (Firefox und Thunderbird) in die neue Software? Respektive wie kann ich die alten Daten in die neue Version integrieren?

    Schoenen ersten Advent
    Pit.

    PS: Bitte Geduld, bin erst morgen abend wieder daheim.
    div. Hardware:
    Server openSuSI 15.1 / Laptops und Workstations openSuSI 15.2 und 15.3
    Fritzbox 7940, Synology DS418

  2. #2
    Organisiertes Chaos
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    OWL
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von pibi Beitrag anzeigen
    Nun meine Frage: Wie bekomme ich meine alten Daten (Firefox und Thunderbird) in die neue Software? Respektive wie kann ich die alten Daten in die neue Version integrieren?
    Oi!
    Die Datenintegration der alten Profile mit neueren Versionen von Firefox und Thunderbird sollte eigentlich problemlos funktionieren, hat es hier zumindest immer. Anders sieht es aus, wenn ältere Versionen von Thunderbird und Firefox Profile vorfinden, die mit neueren Versionen von Firefox und Thunderbird erstellt oder genutzt wurden. Kann es daher sein, dass du zuvor neuere Versionen von Firefox und Thunderbird verwendet hast, zum Beispiel von http://download.opensuse.org/repositories/mozilla/ oder direkt von deren Seiten?
    Die alten Profile sind noch in
    Code:
    ~/.thunderbird
    und
    Code:
    ~/.mozilla
    vorhanden?

  3. #3
    ruestiger Rentner Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.678
    Hoi tomm.fa

    Besten Dank fuer Deine Antwort. Nein, ich habe schon lange "firefox" und "thunderbird" nicht mehr geupdatet. Genau das ist ja mein Problem:-(

    Momentan erstelle ich nochmal ein Backup der alten funktionierenden "SuSE 15.2". Und wissentlich/willentlich habe ich fuer "thunderbird" und "firefox" keine Updates ausserhalb der offiziellen Pakete installiert. Sobald ich das verfiziert habe, melde ich mich wieder mit den alten installierten Versionen.

    Besten Dank einstweilen und Gruss
    Pit.
    div. Hardware:
    Server openSuSI 15.1 / Laptops und Workstations openSuSI 15.2 und 15.3
    Fritzbox 7940, Synology DS418

  4. #4
    ruestiger Rentner Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.678
    Hoi tomm.fa

    Ich habe jetzt nochmals die alte Umgebung mit 15.2 hergestellt. Leider ist das eine recht zeitraubende Geschichte, bis alle Daten kopiert sind. Du hattest nach den Versionen von "Firefox" und "Thunderbird" gefragt.
    MozillaFirefox | package | 91.4.0-lp152.2.74.1
    MozillaThunderbird | package | 91.4.0-lp152.2.52.1
    Dabei ist mir noch eine boese Geschichte aufgefallen: Firefox hat mir alle Einstellungen geloescht, also alle geoeffneten Themen, alle gespeicherten Daten und als "Clou" auch alle gespeicherten Logins bzw. Passwoerter (ca. 100). Nach einem Schreikrampf habe ich meine Backups durchgeschaut und wirklich noch ein komplettes Directory "./mozilla" gefunden. War zwar ca. 4 Monate alt, aber nur ganz wenige Eintraege haben gefehlt. Und diese konnte ich aus dem Gedaechtnis addieren.

    Aber wie macht man es richtig, damit das komplette Directory ".firefox" uebernommen wird? Und auch das "thunderbird", in dem ebenfalls diverse Konversationen gespeichert sind?

    Ich hoffe, dass Du mir hier weiterhelfen kannst.

    Gruesse aus Winterthur Pit.
    div. Hardware:
    Server openSuSI 15.1 / Laptops und Workstations openSuSI 15.2 und 15.3
    Fritzbox 7940, Synology DS418

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.718
    Was sich bei mir bewährt hat, ist es die Logins usw selber zu sichern, bei Firefox musst man noch was fummeln damit man die gespeicherten Logins exportieren/importieren darf - https://www.heise.de/tipps-tricks/Fi...s-4276456.html
    Ist halt so ein zwischen Ding, was auch ganz praktisch ist um die Daten mit anderen Geräten zu teilen, wobei man da ja inzwischen in die Cloud gegängelt wird, selbst von Mozilla
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  6. #6
    ruestiger Rentner Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.678
    Hoi zaeme

    Nachdem ich alle notwendigen Schritte nochmals durchgesehen und den Aufwand kalkuliert habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, alles von Anfang an neu aufzusetzen. Es ist zwar am Anfang deutlich mehr Arbeit, aber dafuer habe ich dann wieder ein "sauberes" System.

    Ist eigentlich die SuSI 15.4 bereits offiziell freigegeben und erhaeltlich? Dann wuerde ich naemlich gleich diese nehmen.

    Danke einstweilen und Gruss auf Winterthur
    Pit.
    div. Hardware:
    Server openSuSI 15.1 / Laptops und Workstations openSuSI 15.2 und 15.3
    Fritzbox 7940, Synology DS418

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.617
    Ist eigentlich die SuSI 15.4 bereits offiziell freigegeben und erhaeltlich? Dann wuerde ich naemlich gleich diese nehmen.
    Die ist in nem Jahr schon wieder out........

    Leap 15.3 läuft zum Jahreswechsel aus.....
    Daher nimm die 15.4.

  8. #8
    ruestiger Rentner Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.678
    Hoi Sauerland1

    Besten Dank fuer Deine Antwort. Ich habe fast so etwas erwartet.

    Anyway: Beim Versuch, die Version 15.4 zu installieren, kamen ein Haufen Fehler und ich wollte nochmals bei "Null" anfangen. Dazu habe ich mein Backup mit 15.2 zurueckgespielt und -man ahnt es- auch hier kamen Fehler ueber Fehler. Nach zwei Tagen fluchen und Fehlersuche kam die zuendende Idee. Die Maschine hatte beim Boot mehrfach reklamiert, dass das Datum falsch sei und ich habe es dann immer vor dem definitiven Booten manuell gesetzt auf den richtigen Wert. Nutzte alles nichts, bis ich dann irgendwo gelesen habe, dass ich einem solchen Fall die BIOS-Uhr (der kleine runde Chip) auch ersetzt werden muss.

    Aber es existiert noch ein weiteres Problem, bei dem ich ratlos bin: Besagter Rechner laeuft zwar wieder, erhaelt aber vom Server keine IP-Adresse zugewiesen (ist eine fixe Adresse innerhalb dieses Bereichs). Ein Teil der wichtigen Sachen funktionieren daher nicht (Internetabfragen, Mail, Drucker usw). Die anderen Maschinen (Server, Laptops, NAS etc.) funktionieren einwandfrei, nur eben diese eine Kiste zickt rum.

    Hilfe, wo koennte ich noch suchen?

    Gruss Pit.
    div. Hardware:
    Server openSuSI 15.1 / Laptops und Workstations openSuSI 15.2 und 15.3
    Fritzbox 7940, Synology DS418

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.617
    Wlan oder Lan?

    Poste:
    Code:
    /sbin/lspci -nnk |grep -i net
    

  10. #10
    ruestiger Rentner Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.678
    Hoi Sauerland1

    Ist via LAN angehaengt.
    Code:
    0e:00.0 Ethernet controller [0200]: Broadcom Inc. and subsidiaries NetXtreme BCM5755 Gigabit Ethernet PCI Express [14e4:167b] (rev 02)
    0f:00.0 Ethernet controller [0200]: Broadcom Inc. and subsidiaries NetXtreme BCM5755 Gigabit Ethernet PCI Express [14e4:167b] (rev 02)
    Ich vermute, dass die Geschichte mit dem fehlerhaften bzw. abgelaufenen Datumschip auch eine Rolle spielt (siehe meine Mails von vorher).

    Danke einstweilen und Gruss aus Winti
    Pit.
    div. Hardware:
    Server openSuSI 15.1 / Laptops und Workstations openSuSI 15.2 und 15.3
    Fritzbox 7940, Synology DS418

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.617
    Poste:
    Code:
    ip a
    Code:
    ping -c2 google.com
    Code:
    ping -c2 8.8.8.8

  12. #12
    ruestiger Rentner Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.678
    Hoihoi Sauerland1

    Hier die Werte:
    Code:
    pit@localhost123:~> ip a
    1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN group default qlen 1000
        link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
        inet 127.0.0.1/8 scope host lo
           valid_lft forever preferred_lft forever
        inet6 ::1/128 scope host 
           valid_lft forever preferred_lft forever
    2: eth0: <NO-CARRIER,BROADCAST,MULTICAST,UP> mtu 1500 qdisc mq state DOWN group default qlen 1000
        link/ether 00:23:7d:c1:9f:f5 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
    3: eth1: <BROADCAST,MULTICAST> mtu 1500 qdisc noop state DOWN group default qlen 1000
        link/ether 00:23:7d:c1:9f:f4 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
    4: vboxnet0: <BROADCAST,MULTICAST> mtu 1500 qdisc noop state DOWN group default qlen 1000
        link/ether 0a:00:27:00:00:00 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
    pit@localhost123:~> ping -c2 google.com
    ping: google.com: Name or service not known
    pit@localhost123:~> ping -c2 8.8.8.8
    connect: Network is unreachable
    pit@localhost123:~>
    Vielen Dank einstweilen und Gruss aus Winti
    Pit.
    div. Hardware:
    Server openSuSI 15.1 / Laptops und Workstations openSuSI 15.2 und 15.3
    Fritzbox 7940, Synology DS418

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.617
    Da hat aber keine Netzwerkkarte eine IP.......

    Was sagt als root:
    Code:
    systemctl status network.service
    

  14. #14
    ruestiger Rentner Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.678
    Hoi Sauerland1

    Code:
    pit@localhost123:~> systemctl status network.service 
    ● wicked.service - wicked managed network interfaces
       Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/wicked.service; enabled; vendor preset: disabled)
       Active: active (exited) since Sun 2022-12-04 12:12:52 CET; 6h ago
      Process: 917 ExecStart=/usr/sbin/wicked --systemd ifup all (code=exited, status=0/SUCCESS)
     Main PID: 917 (code=exited, status=0/SUCCESS)
        Tasks: 0
       CGroup: /system.slice/wicked.service
    pit@localhost123:~>
    Gruss Pit.
    div. Hardware:
    Server openSuSI 15.1 / Laptops und Workstations openSuSI 15.2 und 15.3
    Fritzbox 7940, Synology DS418

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.617
    Poste:
    Code:
    ls -al /etc/sysconfig/network

Ähnliche Themen

  1. kde-daten verschwunden nach dist-upgrade
    Von luh im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.12, 21:35
  2. Linux: Mozilla-Thunderbird- Daten
    Von Christopherus im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.06, 21:07
  3. mehrere GB Thunderbird-Daten auslagern. Wie?
    Von der_dicke_alex im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.06, 22:18
  4. Firefox und Thunderbird Daten von Windows auf Linux transferieren
    Von exs im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.05, 16:27
  5. KMail --> Thunderbird : Daten kompatibel ?
    Von tassili im Forum Linux als Server
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.05, 21:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •