Anzeige:
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Dateien zählen und in Log schreiben

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2019
    Beiträge
    14

    Dateien zählen und in Log schreiben

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne alle Dateien in einem Verzeichnis zählen und nur die Gesamtzahl in eine Log Datei schreiben lassen.

    Code:
    find /home/verzeichnis -type f | wc - l | grep -v '^d' | awk '{total += $5} END {print total, "Es befinden sich xxx Dateien in diesem Verzeichnis"}' >> test.txt
    Leider funktioniert es mit diesem Command nicht. Den habe ich zusammengestückelt irgendwie aber verstehe ihn nicht so wirklich.

    Was aber funktioniert ist folgendens:
    Code:
    find /home/verzeichnis -type f | wc - l
    hier bekomme ich den gewünschten Output in einer Zahl in der Command Line. Aber in der Textdatei steht dann nur die Zahl, ich hätte aber gern folgendes dort stehen "Es befinden sich xxx Dateien in diesem Verzeichnis".

    Wer könnte mir hier kurz auf die Sprünge helfen ?

    Vielen Dank vorab

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von drcux
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    6.984
    Du kannst Ergebnisse eines Befehls direkt in eine echo-Anweisung nutzen, wenn du sie in $() verpackst:

    Code:
    echo "Es befinden sich" $(find /home/detlef/Bilder/ -type f | wc -l) "Dateien in diesem Verzeichnis"

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2019
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von drcux Beitrag anzeigen
    Du kannst Ergebnisse eines Befehls direkt in eine echo-Anweisung nutzen, wenn du sie in $() verpackst:

    Code:
    echo "Es befinden sich" $(find /home/detlef/Bilder/ -type f | wc -l) "Dateien in diesem Verzeichnis"
    Du bist der Hammer.

    In meinem ersten Test schreibt er das korrekt in die Log.

    Ich baue das jetzt in mein Script ein und gebe dann nochmal Rückmeldung ob das auch klappt.

    Vielen vielen vielen Dank !

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2019
    Beiträge
    14
    In der Tat funktioniert das wirklich perfekt.

    Vielen vielen vielen Dank dafür !

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.939
    allg. Tipp: Prosa in Logfiles ist unnötiger Balast, der Dir hinterher nur Probleme bereitet, wenn Du den Wert irgendwann weiterverarbeiten willst und dann aus dem File wieder auslesen musst.

    Das kann man ein wenig umgehen, indem man das Dateiformat entsprechend anpasst, so daß es maschinenlesbar bleibt (csv, json, xml) - oder die Datei entsprechend benennt.

    Wenn Du natürlich nie wieder in einem Script an den Wert heran musst - ok, mach was Du willst. Aber dann frage ich mich, warum Du den Wert dann überhaupt ermittelst und speicherst. An der GUI zeigt Dir das der Fileexplorer eh an.
    Ich bin root - ich darf das.

Ähnliche Themen

  1. Linux dateien auf NTFS schreiben.
    Von AmD_Asuka im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 21:08
  2. DVD Dateien von DVD::RIP auf normale 4,X DVD schreiben
    Von hansschleidt im Forum Fernsehen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.05, 19:10
  3. dateien lesen=nein, dateien schreiben=ja, schreiben aber nur 1 mal!
    Von cumga im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.04, 18:36
  4. Dateien zählen mit konqueror
    Von farion im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.05.03, 12:50
  5. Dateien groß schreiben
    Von MF2HD im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.02, 20:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •