Anzeige:
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Probleme bei der Ubuntuinstallation auf einem Macbook pro von Apple

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2022
    Beiträge
    2

    Probleme bei der Ubuntuinstallation auf einem Macbook pro von Apple

    Hallo Linuxfreunde

    Folgendes Problem:
    Ich benötige bei einem Macbook eine zusätzliche Partition auf der sich ein Ubuntu befindet. Beim Starten des Rechners will ich mit der Umschalttaste zwischen OSX und Ubuntu wählen können und falls nicht soll der Rechner im OSX starten. Wem das bis hier hin schon zu doof ist, der kann den Post ab hier beenden, für die anderen kommen im nächsten Abschnitt einige Details.

    Details:
    - Zuerst habe ich mir im Festplattendienstprogramm eine 20GB Partition abgespalten und diese Formatiert.
    - Dann nabe ich mir mit Rufus im Windows einen Bootbaren USB Stick mit einem neuen Ubuntu erstellt
    - Nach dem Rechnerstart bei gedrückter Umschalttaste konnte ich vom Stick starten
    - Die Laptoptastatur so wie das Touchpad funktionieren in dem Zustand nicht. Ich benutze z.Z. Externe Tastatur und Maus
    - Beim Installieren wählte ich die 20GB Partition und formatierte in exfat wenn ich mich recht erinnere.
    - Nach gefühlten 10 min ist die Installation abgebrochen. Ich erinnere mich leider nicht mehr an die Fehlermeldung. (lässt sich bei Bedarf aber sicher rekonstruieren)
    - Ab jetzt hängt sich der Rechner beim Start in einer Bootschleife auf. Drücke ich beim Start die Umschalttaste könnte ich auf das OSX Switchen.
    - Ab dem Moment war ich genervt und habe die 20GB Partition gelöscht und die Festplatte repariert so das der Start problemlos läuft.

    Ich habe mich so doof gefühlt weil ich nicht mal mehr ein LINUX installieren kann. Naja dann it mit das Forum eingefallen weil ich dachte ich frag einfach mal jemand dewr es wissen müsste.

    wie gehts jetzt weiter?
    Vielleicht hat jemand Erfahrung mit meinem Problem, dann wäre ich für Hinweise oder eine Lösung dankbar.
    An sonsten würde ich vorschlagen das ich mich Schritt für Schritt vorarbeite und jeden schritt kommentiere.
    Wie zum Beispiel in welchem Format formatiere ich die Linux Partition?
    Wird jemals die interne Tastatur funktionieren?
    Muss ich zuerst Treiber installieren bevor ich das Ubuntu auf meiner neuen Partition Installieren kann?
    u.s.w.

    Im Vorfeld schon mal vielen dank für euere Mühe
    Beste Grüße
    Larfus_303
    Geändert von Larfus_303 (21.05.22 um 23:01 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Schreibtroll
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    605
    Beim Installieren wählte ich die 20GB Partition und formatierte in exfat wenn ich mich recht erinnere.
    ex ist schon richtig. Aber nicht exFAT sondern ext4. Nächster Versuch.
    Mein Lieblingsbefehl: dd if=/dev/null of=/dev/bock bs=666

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.918
    Hilfreich wäre auch noch, welche MacOS-Version du nutzt und welches Macbook - je nach Generation hat Apple da das eine oder andere zusätzliche Problem in den Weg gelegt...
    Ich bin root - ich darf das.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2022
    Beiträge
    2
    Vielen Dank erstmal für die beiden Kommentare
    Der Rechner ist ein Macbook Pro (16-inch, 2019)
    Prozessor 2.3Ghz 8-Core Intel Core i9
    Die OS Version ist 12.4 (das ist die aktuelle)

    Im Linuxforum sollte ich mich vielleicht nicht missverständlich ausdrücken.
    Also im OSX habe ich eine Partition geschaffen 20GB und die Habe ich Linux genannt und in ExFAT Formatiert.

    Anhang 21693

    Hilfe hatte ich von dieser Webseite:
    https://wiki.ubuntuusers.de/Manuelle_Partitionierung/

    Nach dem Starten vom USB Stick habe ich anfangs mit hilfe von GParted und später im Installationsprogramm die 20 GB Platte wie Folgt Partitioniert.
    Ich habe Sie in 3 Teile geteilt eine swap (1GB), eine Boot (1GB) und eine Home (rest).

    IMG_20220522_200901.jpg

    Folgende Fehlermeldung trat bei der Installation auf:
    GRUB konnte nicht auf /dev/nvme0n1p3 installiert werden.
    Die Ausführung von >>grub install /dev/nvme0n1p3<< ist fehlgeschlagen
    Dies ist ein schwerwiegender Fehler.

    Anhang 21695

    Beim Neustart kommt folgende Meldung.

    Anhang 21696

    Also habe ich es noch einmal Installiert mit gleichem Ergebniss am ende aber noch weiteren Bildern.

    IMG_20220522_201202.jpg

    IMG_20220522_201220.jpg

    Ach ja eins noch zum Abschluss, vielleicht hilft es noch zum Verständniss. In diesem Zustand startet der Rechner nicht mehr im OSX
    Es wird immer die Fehlermeldung auf dem schwarzen hintergrund gezeigt siehe Bild oben. Will ich im OSX Starten geht das nur durch drücken der Umschalttaste beim Start.

    Das ist kein großes Problem. Dient nur der Vollständigkeit.
    Geändert von Larfus_303 (22.05.22 um 20:58 Uhr) Grund: Nachtrag

Ähnliche Themen

  1. Vor oder nach der Ubuntuinstallation
    Von PinguinPanic im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.14, 09:06
  2. Wts The New Apple Iphone 3S 32gb & Apple Iphone 3g 16gb F/S.
    Von Royal1 im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.09, 12:15
  3. Linux auf einem Apple IBook?
    Von DevianX im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.08, 21:50
  4. Board mit Ati chipsatz-- Problem bei Ubuntuinstallation
    Von himoz im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.07, 21:26
  5. Knoppix- + Ubuntuinstallation friert ein..
    Von shaktisirga im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.11.06, 04:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •