Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Installation VMplayer 16 in Suse Leap 15.3

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2021
    Beiträge
    21

    Installation VMplayer 16 in Suse Leap 15.3

    Hallo Linux-Experten,

    ich bräuchte euere Hilfe:


    Ich versuche gerade VMPLAYER 16 in Suse Leap 15.3 zu installieren.

    Ich habe den Player mit Hilfe der Installationsdatei

    VMware-Player-Full-16.2.1-18811642.x86_64.bundle

    installiert. Zusätzlich ist GCC und Kernel-Header installiert.

    Diese Installation lief unter älteren LEAP-Systemen immer problemlos.



    Nach dieser Installation ist es leider so, das die Services "Virtual machine monitor" und "Virtual ethernet" nicht gestartet werden.

    Ich bin im Augenblick ziemlich ratlos und habe auch keine Ahnung, wie ich diese Fehler beheben kann. Ich wäre für Hilfetipps sehr dankbar.


    Viele Grüße
    Bianca

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von towo2099
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Pößneck
    Beiträge
    4.515
    VMware ist nicht dafür gedacht, auf topaktuellen Kerneln zu funktionieren!
    Ergo benötigst du https://github.com/mkubecek/vmware-host-modules um von dort für aktuelle Kernel gepatchte Module Sourcen zu bekommen.
    Signatur nach Diktat Spazieren gegangen ;)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.533
    Evtl. wäre ja auch Virtualbox eine Alternative, wird von openSUSE sogar mitgeliefert und kann per Yast----Software installieren installiert werden.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2021
    Beiträge
    21
    Danke für euere Infos!

    Ich hatte bislang eigentlich nie Probleme mit VMware, die Installation hatte bislang immer Problemlos funktioniert ... ich habe versucht die Module zu installieren, das hat leider zunächst nicht geklappt.

    Ich kannte bislang Virtualbox nicht, aber ich habe jetzt mal Virtualbox installiert. Das Programm lies sich problemlos installieren ...

    Gibt es denn irgendeine Möglichkeit die VMs von VMware in Virtualbox zu importieren? Ich habe bislang noch keine Möglichkeit gefunden ...

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.654
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  6. #6
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.384
    Oder in VBOX einen neuen Gast konfigurieren. Keine neue Platte einbinden, sondern die bestehende vmdk-Datei. VBOX kennt das Format. Bei Windows wird vermutlich eine neue Aktivierung erforderlich sein, weil die virtuelle Hardware beider Tools unterschiedlich ist.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2021
    Beiträge
    21
    Hallo zusammen, ich danke euch allen für euere Antworten.

    Ich habe folgendes versucht:
    Über das VMWARE-Tool lässt sich die vorhandene Virtuelle Maschine konvertieren und kann in VirtualBox importiert werden. Allerdings läuft das System (WIN XP Prof) dann sehr unsauber und es kommt immer wieder zu Windows-Abstürzen ... Es mag daran liegen, dass das installierte "alte" WIN XP auch schon etwas "verdreht" war ...

    Jedenfalls war letztendlich für mich der bessere Weg VirtualBox zu installieren und dort mit den alten Installations-CDs ein komplett neues WIN XP zu installieren, dass jetzt auch sehr sauber und stabil läuft. Das einzige Problem, das ich bislang nicht lösen konnte ist, dass ich ein englisches Tastaturläyout eingestellt habe, obwohl ich der Meinung bin überall "Deutsch" eingestellt zu haben. In meinem Host-System LEAP funktioniert auch die deutsche Tastatureinstellung. So wie ich es gelesen und verstanden habe sollte VirtualBox diese Einstellung übernehmen, tut es aber leider nicht. Ich komme hier leider nicht mehr weiter, habe auch schon viel gelesen und getestet, aber mit dem deutschen Tastaturlayout klappt es leider nicht ...

    Ich wäre dankbar, wenn einer von euch Experten mir hierzu nochmal einen Tipp geben könnte!

  8. #8
    Fieses Frettchen Avatar von DrunkenFreak
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    3.276
    Stell das Layout in Windows um. Gut möglich, dass es dort Probleme macht.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2021
    Beiträge
    21
    In Windows ist "Deutsch" und "Tastatur Deutsch" eingestellt. Ich habe die Einstellung auch schon mal wieder gelöscht und neu erzeugt, dennoch ist das Tastaturlayout auf Englisch...

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2021
    Beiträge
    21
    Ich hätte mal noch eine Frage: Ich habe für die virtuelle Maschine bei der Netzwerkeinstellung die Auswahl "Netzwerkbrücke" gewählt. In WIN/XP ist eine feste IP-Adresse eingetragen. Nach meiner Lesart müsste nun eigentlich der Virtuelle Rechner in der Oberfläche des Routers (Speedport) sichtbar sein, allerdings ist das bei meinem Router nicht der Fall. Ich hätte gerne mal gewusst, warum das so ist?? Ich kann den virtuellen Rechner aber über die IP anpingen.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.654
    Wird was am Router sein, bzw ich vermute das was hier beschrieben wird:
    https://superuser.com/questions/1598...vice-connected
    https://forums.virtualbox.org/viewtopic.php?f=6&t=55297
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.533
    Zitat Zitat von nopes Beitrag anzeigen
    Wird was am Router sein, bzw ich vermute das was hier beschrieben wird:
    https://superuser.com/questions/1598...vice-connected
    https://forums.virtualbox.org/viewtopic.php?f=6&t=55297
    Denke ich auch, hier mit ner Fritzbox funktioniert es mit Qemu und Virtualbox.......

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2021
    Beiträge
    21
    Ich danke für euere Antworten. Meine Frage ist durch die Links beantwortet!

    Ich habe aber leider noch immer das Problem mit dem falschen Tastaturlayout ... hat keiner dazu eine Idee wie ich zu das deutsche Layout in meiner VM einstellen kann?

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.654
    Die Gasterweiterungen hast du installiert, falls nicht liegt es evt daran.
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2021
    Beiträge
    21
    Nein, daran sollte es eigentlich nicht liegen. Die Gasterweiterungen sind installiert und auch hier ist alles auf "deutsch" eingestellt ...

Ähnliche Themen

  1. Suse Leap 15.1: TLS 1.3 mit nginx?
    Von smartysmart34 im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.20, 13:52
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.02.19, 09:50
  3. Suse Leap 42.3 Freeze
    Von Starfoxfs im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.18, 15:06
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.17, 11:11
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.17, 10:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •