Anzeige:
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: DX 11 für Spiele unter Linux Mint installieren

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2020
    Beiträge
    30

    DX 11 für Spiele unter Linux Mint installieren

    hallo,

    brauche ich, damit Spiele die DX11 nutzen, eine DX-Installation für Linux (die für mich recht kompliziert erscheint, daher will ich schauen ob ich mir das ersparen kann). Ich habe nur gehört, dass Linux gewisse DX-Äquivalenzen hat und das sozusagen imitieren kann. Meine Frage speziell richtet sich darauf, was passiert, wenn ich für ein Game eine Modifikation installiere, mit der das Spiel Direct X 11 nutzen kann obwohl es eigentlich eine ältere Version hat. Kann man unter Linux eine solche Modifikation dann trotzdem nutzen indem das von Linux sozusagen uminterpretiert wird oder müsste ich dann zwangsläufig mit wine o.ä. DX11 entpacken?
    Ich nutze Linux Mint 20.1.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    2.261
    Ich empfehle dir, dich als Rookie nicht gleich in komplizierten händischen Installationen zu verzetteln.
    Nutze Proton (Kompatibiltätsschicht für Steam), damit kannst du viele Windows-Spiele unter Linux nutzen, die DirectX-Problematik wird dir damit abgenommen. In der aktuellen c't ist ein Artikel dazu.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2020
    Beiträge
    30
    danke für die Antwort erstmal, ja ich sehe auch dass es oft sehr schnell zu kompliziert wird für Neulinge und man dann kaum noch durchblickt und hin und her rät oder sich im schlimmsten Fall was kaputt installiert. Aber mich interessiert zumindest, was denn mit der DirectX-Erkennung ist (siehe Frage zur Nutzung der Mod)? Tut Linux von selbst so als hätte es DirectX und kann dann dementsprechend bei einer Mod, die DirectX11 für ein Spiel nutzbar macht ebenfalls davon profitieren sodass es die Grafik im Spiel von selbst verbessern würde, wenn man so eine Mod installiert ohne DX manuell einzupflegen?

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.480
    Du musst wine oder proton installieren. Linux ist ja streng genommen nur der Kernel und dieser bringt nichts in Richtung DX11 mit. Aber vielleicht ist bei der Mint-Distribution schon wine vorinstalliert... (naja, ich glaub's nicht)... wenn Du den Paketmanager bedienen kannst, müsstest Du das recht einfach herausfinden können. Neben wine und proton gibt's dann noch Softwarepakete um z.B. DX11 auf Basis von Vulkan-Treibern nutzen zu können... und für die Vulkan-Treiber gibt's wieder ein eigenes Paket. Ach und wenn Du wine bzw. proton installiert hast, gibt's auch nochmal Windows-Pakete, die man darin installieren kann bzw. muss. Ziemlich chaotisch, die ganze Sache, aber manchmal funktioniert's. Also ich kann bspw. Assassin's Creed per wine unter Linux spielen. Grundvoraussetzung ist aber überhaupt erst mal eine Grafikkarte, für die es unter Linux gescheite 3D-Treiber gibt, soll heißen: eine aktuelle Karte von AMD. Es gibt zwar auch bei nVidia 3D-Treiber, aber die sind closed source. Da brauchst Du sehr viel Glück, dass die ganzen Softwarepakete in einer Version vorliegen, die sich vertragen.
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von towo2099
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Pößneck
    Beiträge
    4.484
    Ich denke eher, der TE hat mal irgendwo etwas über den D3D Statetracker von Mesa gehört.
    Afaik ist das Project aber mehr oder weniger Tod, nachdem dxvk die besseren Ergebnisse erzielte.
    Signatur nach Diktat Spazieren gegangen ;)

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2020
    Beiträge
    30
    nein, ich habe es konkret wegen Mods für Gothic 1 ins Spiel gebracht - da gibt es den sog. D3D11 Renderer, der DirectX 11 nutzbar machen soll und so die Grafik verbessert. Das Spiel funkioniert gut, nutze es über Steam mit Proton, ich frage mich nur ob mein System grundsätzlich den DX11-Vorteil nutzen kann oder nicht. Da ich eh auch Texturpachtes nutze, sieht das Spiel allgemein tatsächlich schöner und hochauflösender aus, aber isoliert betrachtet hat der DX Renderer bei mir nichts geändert.

Ähnliche Themen

  1. OpenOffice .deb-Files unter Linux Mint installieren
    Von Tybaldt im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.10.11, 07:26
  2. Windows spiele unter Linux installieren?
    Von FunFox im Forum Emulatoren für Spiele
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.10.11, 13:46
  3. Evolution-Exchange unter Linux Mint installieren
    Von bweichel im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.09, 08:43
  4. Spiele Installieren unter Linux?
    Von Bones2k im Forum Spielen Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.06.06, 13:46
  5. Spiele installieren unter wineX / linux allgemein ?
    Von RockAholiK im Forum Emulatoren für Spiele
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.03, 13:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •