Anzeige:
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: ssh kann host nicht aufloesen

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.137

    ssh kann host nicht aufloesen

    Hi,

    ich habe einen Server bei Hetzner und einen Domain (A Record) bei IONOS umgebogen auf die Hetzner IP. Die Aufloesung per host/nslookup ist gut, IP loest nach IP auf. Wenn ich nun per SSH verbinden will, bekomme ich ein.

    Code:
    ssh: Could not resolve host "MYDOMAIN.de"
    Irgendwas habe ich nicht verstanden
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  2. #2
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    4.349
    Hast du dem ganzen die "bis zu 48Std." Zeit gelassen?
    was antwortet ein whois?

    Routen stimmen?
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    2.521
    Welche nameserver sind eingetragen?

    Code:
     cat /etc/resolv.conf

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.137
    Whois sagt ja nichts mehr und der resolver (Firmenintern) loest ja richtig auf, nur SSH mag da nicht. Ich sehe noch was, host gibt mir die IPv6 von IONOS zurueck, also muss ich wohl den AAAA Record auch aendern. Sollte ja in den naechsten 30 Minuten geschehen
    Geändert von Huhn Hur Tu (12.02.21 um 08:45 Uhr)
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.137
    Jetzt ist nur noch die IPv4 im DNS und auf die neue IP gesetzt,aber ssh meldet nach wie vor, dass der host MYDOMAIN.de nicht aufloesbar ist
    host MYDOMAIN.de
    MYDOMAIN.de has address X.X.X.X
    MYDOMAIN.de mail is handled by 10 mx01.kundenserver.de.
    MYDOMAIN.de mail is handled by 10 mx00.kundenserver.de
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.744
    dann mach doch mal ein ssh -vvv
    Ich bin root - ich darf das.

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.137
    Hier einmal verbose
    ssh -vvv USER@MYDOMAIN.de -p 666
    OpenSSH_8.4p1 Debian-2~bpo10+1, OpenSSL 1.1.1f 31 Mar 2020
    debug1: Reading configuration data /home/MYDOMAIN/.ssh/config
    debug1: /home/MYDOMAIN/.ssh/config line 1: Applying options for *
    debug1: /home/MYDOMAIN/.ssh/config line 22: Applying options for *
    debug1: Reading configuration data /etc/ssh/ssh_config
    debug1: /etc/ssh/ssh_config line 19: include /etc/ssh/ssh_config.d/*.conf matched no files
    debug1: /etc/ssh/ssh_config line 21: Applying options for *
    debug2: resolve_addr: could not resolve name MYDOMAIN.de as address: Name or service not known
    debug3: resolve_canonicalize: attempting "MYDOMAIN.de" => "MYDOMAIN.de.mw.server.lan."
    debug1: ssh: Could not resolve hostname MYDOMAIN.de.united.domain.: Name or service not known
    debug3: resolve_canonicalize: attempting "MYDOMAIN.de" => "MYDOMAIN.de.server.lan."
    debug1: ssh: Could not resolve hostname MYDOMAIN.de.server.lan.: Name or service not known
    ssh: Could not resolve host "MYDOMAIN.de
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  8. #8
    PaganicaPro@SlopePointNZ Avatar von craano
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.303
    Gibt es einen Eintrag in /etc/hosts?
    Was steht denn in /etc/nsswitch.conf (hosts: ) ?
    Geändert von craano (12.02.21 um 10:40 Uhr)

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.137
    hier koennte ein Hinweis sein. Mein lokaler Hostname "MYDOMAIN" und die domain die ich per SSH aufrufen will "MYDOMAIN.de" koennten interferieren

    cat /etc/hosts
    127.0.0.1 localhost
    127.0.1.1 MYDOMAIN.Firma.de MYDOMAIN

    # The following lines are desirable for IPv6 capable hosts
    ::1 localhost ip6-localhost ip6-loopback
    ff02::1 ip6-allnodes
    ff02::2 ip6-allrouters
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  10. #10
    PaganicaPro@SlopePointNZ Avatar von craano
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.303
    Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass ein Top Level Domain Eintrag in /etc/hosts mit einer namensgleichen Subdomain Schwierigkeiten macht.


    Füge als Test doch mal MYDOMAIN.de in /etc/hosts ein oder schreib mal hinter hosts: <dns> vor <files> in /etc/nsswitch.conf.
    Ich glaube, dass ssh host, dig oder nslookup nicht direkt aufruft, sondern glibc und damit nsswitch. Wenn /etc/hosts an erster Stelle steht und ein falsches Ergebnis liefert, kann ssh nicht verbinden.

    Nachtrag: DNS Cache im Router vielleicht noch nicht aktuell?
    Gibt es einen Unterschied zwichen:
    Code:
    dig MYDOMAIN.de @8.8.8.8
    dig MYDOMAIN.de @localhost <-- falls konfiguriert
    dig MYDOMAIN.de @[Router IP]
    ?
    Geändert von craano (12.02.21 um 11:20 Uhr)

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.137
    gefunden, beim Kollegen nebendran, gehts es, da ist was madig gecacht, nach einen reboot sollte es dann tun.
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


Ähnliche Themen

  1. virt-manager kann keine Verbindung zum Host aufnehmen
    Von Skipper74 im Forum Virtuelle Maschinen und Emulatoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.12, 17:22
  2. 32 bit binarys auf 64 bit Host für 64 bit Host Kompelieren
    Von minimike im Forum Kompilieren von Kernel und Sourcen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.07, 16:53
  3. USB-Universal Host will nicht
    Von rabby_ im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.06, 16:49
  4. Ping an mehrere Host, Host stehen in einer Datei
    Von hardwarerosti im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.02, 16:23
  5. DNS Auflösung Host nicht gefunden
    Von dabe im Forum Linux als Server
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.05.01, 23:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •