Anzeige:
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: emmc sdcard

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.118

    emmc sdcard

    Hi,

    ich habe hier einen ODROID C4 mit einer 16GB emmc SD Karte. Wenn ich ein Armbian mit dd drauf flashe, ist das ganze nach 3 Sekunden fertig und sagt die SD Karte hat nur 1,5GB Platz, nicht 16 GB (15,irgendwas) wie ich erwarte.
    Auch wenn ich mit cfdsik dann die erstellte Partition loesche hat die SD Karte nur 1,5 GB Platz

    Kennt das jemand ?

    Gruss Stefan
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.118
    Hm.. das System Started, aber in ein Android von Hardkernel. Haben die eine versteckte Partition drin, die ich mit cfdsik nicht sehen kann?
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.118
    Hm.. Mein Debian scheint die EMMC Karte nicht zu erkennen
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.118
    Gefunden, wenn man die Karte falsch auf den adapter packt, dann wird zwar per cfdsik ein device gesehen, aber das ist nur virtuell und crap und war erst nach system reboot weg
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.19, 18:39
  2. kaputte SDcard - Photos weg, dafür 4-Byte-Muster da
    Von ThorstenHirsch im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.01.16, 22:17
  3. Linux auf SDCard
    Von Trash im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.13, 02:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •