Anzeige:
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Linux System auf Schadsoftware überprüfen

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    33

    Linux System auf Schadsoftware überprüfen

    Hallo,
    ich war verwundert, keinen einzigen Beitrag im Thema Sicherheit vorzufinden; müsste eigentlich ein gutes Zeichen sein.
    Ist die Bedrohung der Linux-Systeme denn so gering, dass man sich nicht um dieses Thema kümmern muß?
    Gibt es in Linux sowas wie Den Windows Defender bei Windows?
    Gibt es etwas wie Malwarebytes? Dieses Programm scheint es, wenn ich richtig verstanden habe, nicht für Linux zu geben!?
    Mit welchem Programm kann man die Spuren, die man auf dem Computer hinterläßt, löschen? Oder gibt es bei Linbux keine Spuren, weil es nichts abspeichert?
    Mit freundlichen Grüßen
    Aloha

  2. #2
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    4.294
    Gibt es in Linux sowas wie Den Windows Defender bei Windows?
    - nein

    Mit welchem Programm kann man die Spuren, die man auf dem Computer hinterläßt, löschen? Oder gibt es bei Linbux keine Spuren, weil es nichts abspeichert?
    - liegt meist unter /home/Benutzername

    es gibt z.b. rkhunter um Schadsoftware zu suchen....
    und diverse Schlangenölhersteller bieten Schlangenöl an.

    ;-)

    du kannst dich in das Thema Ports und Firewalls einlesen, bzw. alle Programme entfernen, die Ports nach aussen öffnen.
    wobei da ja in der Regel dein Router standardmäßig erstmal nichts rein lässt.....
    Geändert von corresponder (11.11.20 um 12:15 Uhr)
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    33
    Hallo,
    vielen Dank für die Antwort!
    (Und was ist mit Spuren, die Linux hinterläßt bei der Benutzung des Computers?)
    Edit: sorry, da habe ich nicht richtig gelesen!
    Und wie heißen diese Dateien?
    Geändert von Aloha (11.11.20 um 12:41 Uhr)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.363
    Wenn du so viel Angst hast, mach dir nen Live-USB Stick und benutze nur den.

    Alle!!! Benutzerdaten werden unter /home/BENUTZERNAME gespeichert, viele in versteckten Verzeichnissen/Dateien.
    Wenn du diese sehen willst, musst du das im Dateimanager explizit erlauben, gibt es normalerweise eine Punkt "versteckte Dateien anzeigen" oder so ähnlich.
    Shortcut bei dolphin/krusader ALT+.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Sauerland1 Beitrag anzeigen
    Wenn du so viel Angst hast, mach dir nen Live-USB Stick und benutze nur den.
    Es ist keine Frage von Angst sondern von Vorsicht und Sicherheit.
    Ein Live-USB-Stick speichert keine Daten? Kann man denn Programme installieren?

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.593
    Je nach Art des Live-USB-Sticks - bei manchen ja, bei manchen nein.

    ... und auch dort werden ggf. auch Daten auf dem USB gespeichert - dafür ist der PC, an dem er eingesteckt wird, aber relativ sicher (sprich auf den lokalen Festplatten finden normalerweise keine Schreibzugriffe statt)
    Ich bin root - ich darf das.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.465
    Wobei ich letzten gehört habe, das Linux inzwischen auch verschlüsselt wird - https://securelist.com/ransomexx-tro...systems/99279/
    So gesehen, sollte man ggf. doch lieber alle Platten ausbauen.

    [edit]https://tails.boum.org/about/index.de.html Thema Spuren und wie man die vermeidet
    Geändert von nopes (11.11.20 um 20:38 Uhr)
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.20, 17:33
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.06.20, 01:14
  3. passendes Linux-System für homeserver-System gesucht
    Von f4bi4n im Forum Linux als Server
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.03.07, 14:25
  4. Festplatten überprüfen mit Linux?
    Von penguroot im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.03, 18:10
  5. Linux 8.1 bei mir zuhause überprüfen nach Fehlern und beseitigen
    Von bunter.drache im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.11.02, 10:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •