Anzeige:
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: bash auf VM über HOST aufrufen

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2020
    Beiträge
    3

    bash auf VM über HOST aufrufen

    Hey Leude,

    Bin ganz neu in der Thematik "Linux" und "VM".

    Ich möchte eigentlich nur Anführungszeichen vor/hinter jede Zeile schreiben, da ich keine Option unter Windows gefunden habe dies auszuführen,
    kam ich auf die gloreiche Idee das über eine VM und Linux zu handhaben.

    Habe mir auf WIN 10 eine VM über Virtual Box erstellt, dort eine bash geschrieben und möchte diese nun über eine batch Datei vom Host (WIN10) ausführen.

    Batch Datei:
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    "C:\Program Files\Oracle\VirtualBox\VBoxManage.exe" startvm "Linux"
    timeout /T 20 /NOBREAK
    "C:\Program Files\Oracle\VirtualBox\VBoxManage.exe" guestcontrol "Linux" run --exe "/media/sf_Tausch/Test.sh" --username XXX --password XXX
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    (Startet VM und führt Bash aus)


    Soweit passt alles, die VM startet und findet die bash Datei, jedoch erkennt sed die .txt nicht. (Manuell klappt alles)


    Das steht in der bash Datei:
    ----------------------------------------------

    sed -i -e 's/ //g' NetworkDevices.txt
    sed -i -e 's/^\(.\)/"\1/' NetworkDevices.txt
    sed -i -e 's/$/"/g' NetworkDevices.txt

    ----------------------------------------------
    Fehlermeldung (3x):

    sed: can't read NetworkDevices.txt: No such file or directory


    Die Bash datei soll im eigentlich nur an den Anfang und am Ende jeder Zeile " einfügen.

    (Falls ihr sed Profis seid könnt ihr gerne auch Lösungen oder Verbesserungen (am besten mit Erklärung) vorschlagen.)

    Habt ihr irgendwelche Ideen woran das liegt und wie man das Problem beheben kann ?
    Oder ob sich das Problem mit z.B. perl von selbst erledigt ?

    Spukky
    Geändert von Spukky (12.10.20 um 09:30 Uhr) Grund: Problem erledigt.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2020
    Beiträge
    3
    Problem erledigt.

    sed hat die Datei nicht gefunden, habe das Verzeichnis angegeben dann hat es geklappt.
    Habe mich nur gewundert dass das Manuell (auf Linux) ging.
    Habe einfach vor den sed befehl ls -al geschrieben und dort dann gesehen wo er sich aufhält.

    Spukky

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.567
    ... wohl ein Beispiel aus der Abteilung "Mit Artillerie-Batallion auf Spatzen geschossen"

    ein flottes Google meint
    * PowerShell kann's
    * CygWin wäre auch 'ne Möglichkeit
    * GnuWin32

    ... und selbst mit der klassischen CMD.exe sollte sich das hinbekommen lassen.
    Ich bin root - ich darf das.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2020
    Beiträge
    3
    Jein habe mir zuerst die Linux Befehle auf mein Windows geholt, dabei haben dann aber die Anführungszeichen gesponnen.
    Danach die VM aufgezogen.
    Habe allgemein keine Erfahrungen mit Batch und Bash Dateien war/bin auch etwas überfordert.
    Die sed Befehle hab ich mir auch nur Zusammenkopiert und minimal geändert.
    Aber trotzdem Danke für die flotte Google suche ... werde ich mal durchfliegen.

Ähnliche Themen

  1. Virtuellen Host Intern aufrufen
    Von be1001 im Forum Linux als Server
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.05, 10:16
  2. Bash: Zeichen bei Username und Host
    Von dark_red im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.05, 12:22
  3. X-Programme von der Bash aufrufen?
    Von Cpt_Chaos1978 im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.04, 14:36
  4. SSH Terminal über HTTP aufrufen???
    Von SCH4K4L im Forum Linux als Server
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.03, 05:27
  5. Liste der installierten Hardware über Bash-Befehl aufrufen
    Von mdkuser im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.03, 15:00

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •