Anzeige:
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23

Thema: Flie Server (für WIN-Umgebung) einrichten - einfache Handhabung

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.455
    Sowie ich das lese, ist er doch selbst der Dienstleister/Admin.

    Novell gibt es nicht mehr, die wurden von microfocus gekauft - sa #5. Es klint mir aber schon so, also wenn ihr genau dabei bleiben wollt bzw eher müsst, weil ihr sonst gänzlich Chaos versinkt. Das gute ist, es wird nicht verschenkt, also dürft ihr Fragen aller Art stellen, wenn ihr das kaufen würdet.

    Mir fällt da auch nicht viel ein was man sonst noch machen/raten kann, jedenfalls nichts was nichts kosten würden. Es wurden ja Brocken ohne Ende geworfen, dass denen nachgelaufen wird, sehe ich wiederum nicht. Was noch bleibt yt hat da ja einiges im Köcher und solche "einatmen, ausatmen" Anleitung helfen ja gerade, wenn man ganz frisch irgendwo rein geschmießen wird, sinnvoller scheint es mir aber professionell an den Grundlagen zu arbeiten, hier mal ein Ort wo das geht - https://www.linuxhotel.de und hier deren Veranstalltungen: https://www.linuxhotel.de/terminplan.html
    Geändert von nopes (12.10.20 um 12:41 Uhr)
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.567
    Ich seh immer noch FreeNAS als beste Lösung - oder 'ne Qnap wenn man die "leider" gekaufte Hardware bereit ist, wieder los zu werden oder anderweitig zu verwenden.

    Alles andere ist für mein Empfinden mit den Wünschen des TE nicht vereinbar - Wenig bis kein Aufwand, keine Lust, sich mit dem System tiefergehend zu beschäftigen, keine Zeit für Systempflege.

    ... und dann noch widersprüchliche Wünsche wie "eigentlich nur Fileserver ootb" und dann doch "richtiges OS mit zusätzlicher Serverkomponente" u.s.w.
    Geändert von marce (12.10.20 um 12:12 Uhr)
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.455
    Stimmt. Aber es scheint kein Intresse an anderen Lösungen vorzuliegen, jedenfalls wurde nicht drauf eingegangen und noch mal OES ist ziemlich speziell/inkompatibel gerade was das Thema Berechtigungen angeht und das scheint ja durchaus relevant zu sein, schließlich gibt es noch die ganzen Clients und da wird wohl noch dieses Netware drauf laufen.
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.567
    "dieses Netware" :-) Noch nie das Vergnügen gehabt?

    Wenn die Windows-Clients haben und dann einen zusätzlichen Fileserver hinstellen wollen ist ein parallel-Betreib zu den Netware-Servern kein Problem. Einfach ein zusätzliches Netzwerk-Laufwerk einrichten ("auf Client verbinden") und fertig.

    Spannend wird's erst wenn noch parallel Netware-Gedöhns am Start ist - Login-Auth, Userverwaltung, ... - gehe ich bei der Userzahl aber eher nicht davon aus.
    Ich bin root - ich darf das.

  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2020
    Beiträge
    5
    Der könnte 2. Geld kosten, und 1. habe ich einen gewissen Ehrgeiz dem Gehäuse zu zeigen der hier der Boss ist.

    Google führt zu zu vielem und dait ins Nichts.
    Ich wäre wirklich mit dem Minirezept »nimm diese Distri, installiere hiermit jenen Server und damit kannst du ihn administrieren« zufrieden.
    (Von auf Verdacht rumzustochern habe ich im Moment die Nase voll nachdem ich liebevoll genötigt wurde von WinPhone auf Android umzusteigen und mich da immer noch druchwurschtele.)

  6. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.567
    Hast Du in #2 oder #9 bereits bekommen.
    Ich bin root - ich darf das.

  7. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.455
    #2
    https://www.youtube.com/results?sear...s+installieren
    https://www.youtube.com/results?sear...+konfigurieren
    https://www.youtube.com/results?sear...t+installieren
    https://www.youtube.com/results?sear...+konfigurieren

    #9
    https://www.youtube.com/results?sear...s+installieren
    https://www.youtube.com/results?sear...r+installieren

    So ein paar Videos zum Thema, ganz ohne Lesen und Brain.exe wirst du ein Gefühl kriegen können, welche Lösung für dich am besten scheint, du kannst dann damit weiter machen bzw. dort tiefer einsteigen. Ich vermute aber, dass du vorher klären musst, ob ihr dieses Netware/OES gedöhns noch braucht, oder ob auch was anderes denkbar ist.
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  8. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    158
    Darf nichts kosten, die alte Hardware muss genutzt werden, du willst nichts selbst erarbeiten, ein DL kommt nicht in Frage, neue Hardware kommt nicht in Frage, NAS HW oder SW kommt nicht in Frage,...?
    Fasse ich das richtig zusammen? Wie soll man dir dann helfen?

Ähnliche Themen

  1. einfache dhcp server box -
    Von muell200 im Forum Linux als Server
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.01.12, 19:18
  2. Suche einfache Server distribution
    Von Bloggy im Forum Linux als Server
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.07, 10:42
  3. einfache weiterleitung einrichten postfix
    Von Silenthill im Forum Linux als Server
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.03, 09:56
  4. netzwerk-umgebung einrichten
    Von ramon im Forum Linux als Server
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 08:41
  5. chroot umgebung einrichten
    Von tozu im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.02, 20:31

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •