Anzeige:
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: guten Colocation - Anbieter im Süddeutschen Raum - gern FFM oder KA

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    202

    Serverhousing & Colocation - Überblick auf ganz Deutschland

    hallo Community,


    keine Ahnung ob ich hier das richtige Unterforum gefunden hab.
    ich suche einen guten Colocation - Anbieter im Süddeutschen Raum - gern FFM oder KA
    kennt hier einer gute Angebote - freue mich auf einen Tipp


    vorab: Fazit: ggf. gucken hier ja noch andere Linux-user rein, die auch eine irgendwie geartetete Lösung suchen. Server, Server-Colocation oder anders mehr. Toll wäre wenn wir diese Liste irgendwie ausbauen bzw. wenn wir Hinweise hätten zu umfangreichen und aktuellen Listen und Überblicken..



    vg
    Geändert von diver (11.09.20 um 08:46 Uhr)
    Tools für Wordpress-Entwicklung http://wpgear.org/

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.567
    Reden wir über Racks oder einzelne HE?

    Sonstige Anforderungen?

    FFM - interXion, Equinix
    KA - Telemax
    Geändert von marce (10.09.20 um 10:28 Uhr)
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #3
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    4.275
    Warum müssen zwischen jedem deiner Sätze fünf Leerzeilen sein,
    lernt mensch das heute in der Schule?

    Was verstehst du unter Co-Location?
    Wäre bei uns zwar möglich ist dir aber warscheinlich zu teuer.....

    ;-P
    Geändert von corresponder (10.09.20 um 12:45 Uhr)
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    202
    hallo Marce, hallo Corresponder,


    eines gleich vorweg: bin sehr froh, dass auch so ein Thema, wie die Suche nach einem geeigneten Rechenzentrum, dass auch dieses Thema hier Platz hat - und vorkommen kann. Ich bin ziemlich sicher, dass solche Dinge auch hier auf den Linux-Foren anklang finden, dass sich hier auch Leute dafür interessieren. Toll dass man so etwa hier auch besprechen kann.


    Also zurück zum Thema: ich suche eine Lsg. im Bereich Serverhousing - bzg. colocation. Am liebsten wär mir eine Lsg einen Server unterzustellen - nicht ein ein oder zwei HE
    @Marce: vielen Dank für Deine Rückmeldung und die Informationen - schonmal hilfreich: wir reden über einzelne HE. Die gängigen Überblicke wie z.B. diesen untenstehenden find ich nicht sehr aussagekräftig.

    https://www.webhostlist.de
    https://www.webhostlist.de/colo?plz=...=4&submit=true


    Also Marce, Danke für die Nennungen:

    FFM - http://www.interXionde, Equinix
    KA - http://www.Telemax.de
    info@telemaxx.de

    Hab mich mal auf die Suche gemacht: hab ein paar gefunden: Allein im Grossraum Frankfurt gibt es circa 40 Colocation-Anbieter. Hinzu kommen rund noch einmal etwa 130 Colocation-Rechenzentren in weiteren deutschen Ballungszentren oder großen Staedten. Hier einige Auszüge:

    stuttgart: https://www.colocationix.de/colocati...ion-stuttgart/

    Aufs Ganze gesehen - es wäre super wenn wir eine moeglichst dichte /& große Liste hätten...


    darüber hinaus: ich hab hier noch ein paar gefunden - zwischen KA und FFM... z.B. hier in der Nähe von Darmstadt:

    Trusted-Colo GmbH & Co. KG
    64665 Alsbach-Hähnlein
    info@trusted-colo.de
    www.trusted-colo.de
    Optionen: Wir hören auf unsere Kunden und Ihre Bedürfnisse. Nennen Sie uns Ihren Bedarf und wir machen Ihnen ein Angebot das Sie kaum abschlagen können.

    weitere größere Anbieter:

    http://www.active-servers.com - hamburg
    http://www.serverdiscounter.com
    http://www.host-unlimited.de/towerhousing
    http://www.coolhousing.net
    http://www.ip-projects.de/produkte/housing
    ein Anbieter in D - 97295 Waldbrunn


    und hier ein Anbieter in den neuen Bundesländer:
    http://www.portunity.de
    Kontaktangaben Portunity
    Portunity GmbH
    D-42477 Radevormwald

    und natürlich http://www.hetzner.de/colocation

    Kleine regionale Anbieter:
    - http://www.winforma.ch/Serverhousing...ni-Server.aspx
    - http://www.za-internet.de


    ....hier noch ein paar Anbieter - die sogenanntes Towerhousing für Tower-Server anbieten:
    towerhousing für Tower-Server im Rechenzentrum von Host-Unlimited.de :: Towerhousing ab 40 € /
    https://host-unlimited.de/towerhousing

    active 1 GmbH
    22391 Hamburg
    https://www.active-servers.com/impressum.php


    FAT Franck GmbH (ehem. Webplus24 GmbH)
    15831 Mahlow
    https://www.webplus24.de/colocation-1/towerhousing.php

    Serverdiscounter.com:
    https://serverdiscounter.com/tower-housing-2/
    Serverdiscounter.com ist ein Angebot von:
    Metaliance ISP Systems e.k
    10117 Berlin

    telehouse-rechenzentrum.de
    60326 Frankfurt
    https://www.telehouse-rechenzentrum....yAAEgK8bvD_BwE

    Serverman Webhosting
    58708 Menden
    https://www.serverman.de/colocation

    FSIT AG – Hosted Services
    5612 Villmergen
    https://www.fsit.com/colocation/tower-housing

    23media GmbH
    48149 Münster
    https://www.23media.com/de/produkte/...iAAEgKsyfD_BwE

    COOLHOUSING s.r.o.
    130 00, Praha 3 - Tschechische Republik
    https://www.coolhousing.net/de/coolhousing-kontakt


    und last but not least: Der Vollständigkeit halber - und ggf. gucken hier ja noch andere Linux-user rein, die auch eine irgendwie geartetete Lösung suchen. Server, Server-Colocat
    by the way: für alle Es gibt beispielsweise Internetvereine, die sowas in kleinem günstigen Rahmen anbieten:
    - http://www.in-berlin.de - als Verein nur für priv. Zwecke nutzbar.
    - http://www.in-ulm.de
    - http://www.funkfeuer.at

    Karlsruhe
    INKA e.V.
    76019 Karlsruhe
    www.inka.de



    Fazit: ggf. gucken hier ja noch andere Linux-user rein, die auch eine irgendwie geartetete Lösung suchen. Server, Server-Colocation oder anders mehr. Toll wäre wenn wir diese Liste irgendwie ausbauen bzw. wenn wir Hinweise hätten zu umfangreichen und aktuellen Listen und Überblicken..


    viele Grüße
    diver

    PS: bin sehr froh dass auch so ein Thema hier auf den Linux-Foren anklang findet und dass man so etwa hier auch besprechen kann. - ich bin sicher dass noch mehr Leute hier sich für das Thema interessieren.


    @corresponder: was verstehe ich unter colo /& Serverhousing!?`

    ....aus meinen Kriterien sind neben den Kostenaspekten z.B. folgende wichtig..:
    - ...[...]....
    - Stromversorgung und Sicherheit / Ausfallsicherheit
    - Continuity (vgl. auch Stromversorgung)
    - Infrastruktur des Rechenzentrum: die technische Infrastruktur des Rechenzentrums
    - Technischer Support des RZ
    - Erfahrungen und Reputation des RZ

    zu den techn. Details - die mir wichtig sind:
    • gibt es eine Tower-Stellfläche inkl. Strom / USV / Klima
    • 10/100 Mbit Switchport
    • redundante Anbindung
    • ein Kriterium ist die Zahl der IP Adresse(n) pro Stellplatz , die inklusive sind
    • wie viele weitere IP Adressen nach Bedarf inklusive (gemäß RIPE Richtlinien) noch hinzukommen können. und last but not least... :
    • ob es eine detaillierte Trafficübersicht (MRTG) gibt?


    ... hier noch ein paar Details zur Ausfallsicherheit:
    - (wie sieht es aus im Blick auf die Kraftwerke, Umspannstationen und Stromtrassen zum Rechenzentrum als auch die Redundanzen über das gesamte Stromleitungsnetz hinweg)
    - gab es ggf. zuletzt Stromausfälle - und wie lange es gedauert hat, bis der Ausfall behoben war.; in diesem Zusammenhang: wie steht es um die Sicherheits- und Redundanz-Metriken des Stromversorgers
    - wie steht es um die Leistungsfähigkeit der örtlichen Stromversorger
    - In Notfallsituationen benötigt man ja dann auch einen Plan für Redundanz und Verfügbarkeit von Strom.

    Der Standort – sicher, gut erreichbar, perfekt angebunden
    - Zugang zum Gebäude
    - und ganz wichtig: Es wäre klasse, wenn der Standort nicht zu weit weg ist -... bei mir kam leider durch einen Umzug des RZ - ein wesentlicher Punkt in meine Agendar /(Marce hat das bereits früher gelesen)


    pps: @corresponder;
    Wäre bei uns zwar möglich ist dir aber warscheinlich zu teuer.....
    Wer ist "uns" - !? ...

    - diver
    Geändert von diver (12.09.20 um 03:07 Uhr)
    Tools für Wordpress-Entwicklung http://wpgear.org/

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.567
    Erstmal - Sorry - Der Postings ist absolut konfus, unleserlich, wiederholt einzelne Abschnitte komplett - schau da bitte nochmals drüber. Das macht keinen Spaß zum lesen.

    Ansonsten: Hm, die meisten Deiner Wünsche sind trivial - ein ordentliches RZ ist zertifiziert und damit ergibt sich alles bzgl. Strom, Kühlung, Redundanzen, ...

    Dann liegen bei Dir wohl noch ein paar Missverständnisse vor, z.B.
    * Colocation und IPs hat nichts miteinander zu tun - die IP bringst Du mit und sorgst dann dafür, daß sie ins RZ geroutet wird.
    * "Switchport" / "Anbindung" - You get what you pay for - gegen alles unterhalb von 10G an Dein Rack wirst Du dich aktuell eher wehren müssen.
    * TrafficMonitoring und Kosten dafür ist dem Colo-RZ erst mal egal - das verhandelst Du mit dem Carrier.
    * Technischer Support bietet eigentlich kein RZ - es gibt vor Ort RemoteHands, die gegen Auftrag z.B. auch mal Platten tauschen (solange Hotswap) oder Server rebooten. Mehr darfst Du erst mal nicht erwarten und für die Ersatzteile bist Du natürlich selbst verantwortlich, daß die vor Ort vorliegen.

    ... und vieles mehr.

    Wenn's bei Dir nur um einen Server geht und auch noch Tower - ist evtl. einer der Internet-Vereine am besten geeignet - da kannst Du evtl. noch Tower unterstellen, bei den großen Anbietern ist das eigentlich nicht gern gesehen oder bedingt direkt die Miete eines 1/4 Rack (je nach Tower) oder eines Cages.
    Welche der von Dir gefunden Anbieter passendes Serverhousing anbieten wirst Du vermutlich jeden einzelnen selbst abfragen müssen nach Bedigungen, Vorraussetzungen, ...

    Zudem - eigentlich ist Colo in den meisten Fällen nicht wirtschaftlich, vor allem, wenn man die ganzen Aufwände drumherum mit einrechnet. Und Dein Fall klingt ganz ernsthaft nach einem dieser Fälle, die sich wirtschaftlich nicht rechnet.

    Daher würde ich vermuten, daß wir hier am Wording und an vielen anderen Kleinigkeiten erst noch ein wenig arbeiten müssen.

    Vermutung 1: Du suchst keine Colocation sondern Server-Housing (zwar wird das gerne mal in den gleichen Topf geworfen, aus technischer Sicht ist es aber was anderes, z.B. bgzl. IP-Adressen).
    Damit fallen viele RZ-Betreiber als pot. Anbieter schon mal raus.
    Ich bin root - ich darf das.

Ähnliche Themen

  1. Endlich mal die Musik die man gern hört
    Von Spike05 im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.10.06, 13:22
  2. Suche PHP IDE und/oder guten Editor
    Von BlackWizard im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.05.06, 11:55
  3. Suche SDSL Anbieter im Raum Köln
    Von bla!zilla im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.06, 11:39
  4. Würde gern mitmachen aber:
    Von Russel-Athletic im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.12.04, 17:28
  5. Suche guten Telnet oder SSH client???
    Von Maruu im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 11:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •