Anzeige:
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Nextcloud Desktop: Link zum Cloud-Server spezifizieren

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2020
    Beiträge
    4

    Nextcloud Desktop: Link zum Cloud-Server spezifizieren

    Ich habe Nextcloud-Desktop installiert (Ubuntu 18.04), um die Dateien in meiner Cloud mit Dateien auf meinem Computer zu synchronisieren. Ich habe das schon einmal erfolgreich hinbekommen, aber nach einer kompletten Neuinstallation von Linux gelingt mir das nicht mehr. Ich würde gerne die Ordner/Dateien auf meinem PC (in ./home/enzmann/Nextcloud/ ) mit den entsprechenden Ordnern in der Cloud synchonisieren.

    Wenn ich Nextcloud-Desktop starte, muss ich via -> Login die Server Adresse angeben. Ich habe hier https://www.mytuxedo.de/remote.php/dav/files/enzmannd/ angegeben, aber ich bekomme dann die Fehlermeldung "Host www.mytuxedo.de" not found. Ich habe verschiedene Varianten davon versucht, aber immer ohne Erfolg.

    Was mache ich falsch? Kann mir jemand eine Schritt-für-Schritt Anleitung geben, wie ich das schaffen kann?

    Ich habe auch versucht, das Problem mit der Anleitung im NextCloud-Manual zu lösen, aber ich komme damit nicht nicht klar. Dort steht im Abschnitt "4.2.4 Creating WebDAV mounts on the Linux command line", dass ich in /etc/fstab das Folgende spezifizieren soll:

    example.com/nextcloud/remote.php/dav/files/USERNAME/ /home/<username>/nextcloud
    davfs user,rw,auto 0 0

    was ich für meinen Fall durch

    https://www.mytuxedo.de/remote.php/dav/files/enzmannd/ /home/enzmann/Nextcloud davs user,rw.auto 0 0

    ersetzt habe, aber in dem Beispiel im Manual ist nicht klar, ob ich "/home/enzmann/Nextclouddavs" oder /home/enzmann/Nextcloud davs" spezifizieren soll, da "davs" im Manual auf die nächste Zeile umgebrochen wird (also nicht klar ist, ob es mit Leerzeichen direkt an den Pfad angehängt werden soll oder nicht) (der Ordnername beginnt bei mir mit einem Großbuchstaben). Mit der Spezifikation, die ich versucht habe, funktioniert es jedenfalls nicht.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2020
    Beiträge
    4
    Ich habe das Problem lösen können: Das Nextcloud Manual war unklar, in der aktualisierten Fassung (30-08-2020) ist die Beschreibung verbessert und funktioniert, dabei muss der "davfs" mit Leerzeichen vom Pfad abgetrennt werden: https://docs.nextcloud.com/server/19...ser_Manual.pdf .

    Zwei Probleme bleibt für mich aber noch:

    1) Der Befehl
    $ mount ~/Nextcloud
    produziert die Warnung: "/sbin/mount.davfs: warning: the server does not support locks" -- sollte ich die Warnung ernst nehmen und was kann ich dann tun?

    2) In der Datei "/etc/davfs2/secrets" steht auch mein Passwort für die Server-Cloud für alle lesbar, die sich mit meinen Benutzernamen eingeloggt haben. Gibt es eine Möglichkeit, das zu vermeiden?

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2020
    Beiträge
    4
    Leider war meine Hoffnung verfrüht. Zwar funktioniert der Befehl

    $ mount ~/Nextcloud

    aber wenn ich aber das System neu starte, produziert der in meinem ersten Beitrag genannte Eintrag in /etc/fstab

    https://www.mytuxedo.de/remote.php/dav/files/enzmannd/ /home/enzmann/Nextcloud davs user,rw.auto 0 0

    eine Fehlermeldung und der Rechner bootet nur dann wieder, wenn ich die Zeile auskommentiere. Also zurück auf Null: Was kann ich tun, um automatisch einen Ordner mit einem Ordner in einer Cloud zu synchronisieren?

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.351
    user,rw.auto 0 0
    Wenn zwischen rw und auto ein Punkt statt Komma vorhanden ist....

    PS auch die Fehlermeldung wäre schön.....
    Ist das Netzwerk denn schon gestartet, wenn gemontet wird?
    Ich hab übrigens dort statt auto ein noauto und mounte eben kurz mit krusader

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2020
    Beiträge
    4
    Danke schon mal für die Antwort!

    In /etc/fstab steht der Befehl korrekt mit Komma statt Punkt, das kann nicht das Problem sein (ich dachte, ich hätte den Befehl in meinen Post kopiert, aber offensichtlich ist beim Editieren etwas dazwischen gekommen, sorry).

    Die Fehlermeldung ist kurz, auch wenn
    journalctl -xb
    sehr viel Output produziert. Ich weiß nicht, ob das weiterhilft (ich habe versucht, die Fehlermeldung -- hoffentlich fehlerfrei -- abzuschreiben, da ich nicht weiß, wie ich aus dem Output kopieren kann):
    home-enzmann-Nextcloud.mount: Mount process exited, code=exit, string=255
    home-enzmann-Nextcloud.mount: Fatal with result 'exit-code'
    Failed to mount /home/enzmann/Nextcloud
    Das Netzwerk ist vermutlich noch nicht gestartet, der Bootvorgang bricht jedenfalls ab und ich muss erst die Datei /etc/fstab durch Auskommentieren wieder reparieren, bevor das System korrekt startet.

    Was heißt genau
    Ich hab übrigens dort statt auto ein noauto
    ? Soll ich
    user,rw,noauto 0 0
    spezifizieren und *anschließend* in Krusader "mounten"? Wie genau geht das (ich bin Novize!)?

    *Viel* bessser wäre es, wenn es ohne den Umweg über "davfs2" und "fstab" direkt über Nextcloud-Desktop ginge (es hat ja schon einmal funktioniert, aber ich kann einfach nicht herausfinden, wie ich den Link zum Cloud-Server korrekt spezifizieren kann).

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.351

Ähnliche Themen

  1. Nextcloud Hub DatenVerzeichniss auf NAS
    Von Peter1977 im Forum Linux als Server
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.20, 00:34
  2. Cloud Computing, oder aber Thin-Clients in der Internet Cloud
    Von ICWOnline im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.13, 13:18
  3. Link auf dem Desktop hinzufügen
    Von Dono im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.09, 18:42
  4. lsof-Ausgabe spezifizieren
    Von gadget im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.09, 13:15
  5. Koffice Desktop link
    Von Olimlad im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.03, 12:42

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •