Anzeige:
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fehler bei der Mint xfce Installation

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2020
    Beiträge
    2

    Fehler bei der Mint xfce Installation

    Hallo

    Ich möchte auf meinem alten Thinkpad (ein x64-er Mainboard von 2009 mit 3GB) Linux Mint 20 xfce installieren und erhielt beim Versuch ein paar Fehler. Könnt ihr mir weiterhelfen?
    Der PC ist das R61. Ich installierte offline nachdem die Mint 20 DVD mit k3b über Linux Mint 13 gebrannt wurde. Die sha256sum stimmte überein, ich verfuhr wie in der Anleitung auf der Mint Webseite. Mein erste Frage ist, ob das ok ist, mit k3b zu brennen, da in der Anleitung das Brennprogramm xburn empfohlen wird.

    Die ersten Fehler/Meldungen lauteten unter vielen anderen Meldungen die ich wegen des schnellen Verschwindens nicht mitschreiben konnte
    - org.gtk.vfs failed
    - GRUB failed boot detection
    - a start job is running for modem manager
    - "failed: shuts down the preinstall ... cleanly"
    Nach der erfolgreichen Installation von der DVD und der Aufforderung zum Neustart erscheinen 6 SQUASHFS error und etwa 9 gblk SQUASH error als immer wiederkehrende Schleife bis ich einen Neustart durch Drücken der Powertaste erzwang. Das Installationsmedium machte ein Geräusch als wenn der Lesekopf hin und her fährt.

    1. Ist das normal? 2. Was ist aus Expertensicht sonderbar? 3. Wo besteht Handlungsbedarf?

    Nach dem Neustart funktionierte alles, es kam eine Updateaufforderung, der ich aus Angst vor Datenkorruption zunächst nicht nachgab, sondern offline blieb.

    Beim Klick auf "Ändern" in den Benutzereinstellungen (um einen beschränkten User anzulegen) kommt nach Verzögerung: "Sie haben keine Berechtigung, die Systemkonfiguration zu ändern. Ein Fehler trat beim Prüfen der Legitimierung auf: Did not receive a reply. Possible causes include: the remote application did not send a reply, the message bus security policy blocked the reply, the reply teimeout expired, or the network connection was broken."

    Kann ich denn offline nicht mal einen Nicht-Admin Benutzer anlegen bevor ich mich dem WWW aussetze?

    Ich wiederholte den Vorgang, nun kam eine Adminpasswortabfrage, ich gab es ein, dann kam der o.g. lange Fehler erneut. Nach Schließen folgte ein Menü, um Admin oder beschränkte User anzulegen.

    Nach Setzen eines lokalen Benutzers kommt vor dem Einrichten des Passwortes erneut eine Passwortabfrage, obwohl dies schon zum Öffnen der Benutzerkontensteuerung eingegeben wurde. Ich gab es nicht erneut ein, da mir dies sonderbar erscheint.
    (Details des prompts: org.freedesktop.systemtoolsbackends.set)

    Hinter der Meldung ist die Meldung: "Die Konfiguration konnte nicht gespeichert werden. Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten."

    4. Ist das ganze Ding irgendwie korrumpiert? 5. Sollte man mit LAN Kabel installieren?

    Bei Klick auf Erweiterte Einstellungen in der Benutzerkontensteuerung kommt ernuet der Fehler "Sie haben keine Berechtigung, die Systemkonfiguration zu ändern." und org.freedesktop.systemtoolsbackends.set

    Nun folgte ich den Einstiegsempfehlungen auf dem Willkommen-Menü, legte die DVD ein und gab das Passwort ein, als bei der Treiberverwaltung die DVD/Internet verlangt wurde. Treiber seien aktuell.

    Was muss ich tun, um eine saubere Installation hinzubekommen? Ist diese möglich mit der Hardware?

  2. #2
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    4.275
    ist die Festplatte rw eingehängt?

    gruss
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  3. #3
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    4.275
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2020
    Beiträge
    2
    Nach Eingabe des mount Befehls ein wird "... (rw, nosuid, ...) " angezeigt. Nach meinem Laienverständnis sieht es nach "ja" aus.

    Der Thinkwikipfad gibt wohl nur Info zu den Hotkeys. Ich hab zumindest nichts zu meinen Basisfehlern gefunden.
    Ich möchte zunächst wissen, ob das System einen sauberen Eindruck macht, oder sich von vornherein eine Neuinstallation auf anderem Wege empfiehlt.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2009
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    292
    Zitat Zitat von Matutu Beitrag anzeigen
    Die ersten Fehler/Meldungen lauteten unter vielen anderen Meldungen die ich wegen des schnellen Verschwindens nicht mitschreiben konnte
    ...
    - GRUB failed boot detection
    ...
    Nach der erfolgreichen Installation von der DVD und der Aufforderung zum Neustart erscheinen 6 SQUASHFS error und etwa 9 gblk SQUASH error als immer wiederkehrende Schleife bis ich einen Neustart durch Drücken der Powertaste erzwang.
    Das Installationsmedium ist aber nicht mehr drin? Bei einem gerade fertig installierten, frisch gebootetem System sollte erst mal kein SQUASHFS hinterfragt werden, das sieht für mich danach aus, als ob nach wie vor das Live-/Installations-System starten würde?

    Beste Grüße, FM_81
    Ein Mann, der wollte fangen einen Barsch, das Wasser stand ihm bis zum Knie!
    (Du musst bis Frühjahr warten, da kommt Hochwasser, dann reimt es sich von selbst!)

Ähnliche Themen

  1. Willkommen Bildschirm lautet Linux Mint 19.1. xfce
    Von sg92 im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.19, 10:15
  2. Linux Mint 19 XFCE - Aussehen des Fensterrahmens
    Von Dexter1997 im Forum Windowmanager
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.19, 10:08
  3. Mint update Fehler
    Von Pumuckl im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.13, 08:12
  4. LXDE und/oder XFCE auf Mint ausprobieren
    Von rstuby im Forum Windowmanager
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.11.12, 18:08
  5. Linux Mint Installation
    Von josy19822 im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.01.12, 15:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •