Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25

Thema: Fedora Tumbleweed startet nicht

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    36

    Fedora Rawhide startet nicht

    Hallo @ all,

    der Titel sagt eigentlich alles. Seit etwa einem Monat startet bei mir (auf mehreren PC) Fedora Rawhide nach einem Update nicht mehr. Es gibt nach STRG ALT Fx keine andere Konsole und die Geräte sind auch nicht per SSH erreichbar. Das trifft auch neue Installationen: die jeweils letzte Meldung ist „[OK] Finished Logout off all iSCSI sessions on shutdown“. Das war’s, danach hängen die Kisten, unterschiedlicher Art. Hat von Euch jemand Rawhide installiert und hat diese Probleme nicht? Das Ganze ist nicht schlimm, ich habe auch nur 3 Anforderungen an Linux: 1) KDE, 2) Rolling Release, 3) kein totaler Exot. Also Tumbleweed, Arch & KaOS laufen (auf exakt diesen PC) problemlos. Die Einstellung im BIOS (IDE, SATA native) ist egal, der Fehler kommt immer.

    Danke und schönen Gruß!
    Geändert von wpc95 (13.08.20 um 00:52 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.569
    Wenn man sich die Beschreibung von Rawhide anschaut dürfte das System nicht für den tagtäglichen Einsatz gedacht sein.

    Abgesehen davon - das klassische Fedora ist eigentlich auch schon fast ein RollingRelease (bzw. sehr aktuell) - und die Release-Updates laufen eigentlich völlig problemlos und unspektakulär, da wüsste ich nicht, warum ich dort noch auf ein RR-System setzen sollte oder wollte.

    Abgesehen davon - aus der Beschreibung kann ich mir aktuell nicht zusammenreimen, wie Du das System installiert hast und was Du tust, dass es dann nicht mehr tut.
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    36
    Hallo Marce,
    danke für Deine Antwort. Ich möchte das System auch nicht für den tagtäglichen Einsatz, sondern um Software auf einem sehr neuem System (und das ist Rawhide) zu testen. Die Installation besteht nur aus 3 Fragen: der Region, dem Tastaturlayout und dem Installationsziel. Dann wird in recht kurzer Zeit (angeblich erfolgreich) installiert und man kann das neue System nach einem Neustart verwenden. Und dann kommt das, was ich eingangs beschrieb: es hängt. Ich verwende schon seit Jahren Rawhide, aber dieses "einfach aufhängen" ist mir neu. Und nein, ich bin kein Anfänger - ich habe mit Xenix 2.1.3 1986 begonnen, später kamen Mark Williams Coherent, SCO Unix und seit 1993 Linux hinzu.
    Danke und schönen Gruß!

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.569
    Hab's hier gerade mal in einer VirtualBox ausprobiert - Installation völlig problemlos, Sytem startet dann auch sauber, ich kann mich anmelden, Update einspielen, ... - keine Probleme festzustellen.

    Iso war das Fedora-Workstation-Live-x86_64-Rawhide-20200811.n.0.iso
    Ich bin root - ich darf das.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    36
    Dies Image habe ich auch probiert, wenn auch nicht in einer VM sondern zuletzt auf einem realen PC (D3162, CPU i5 3570K) - Installation problemlos, Neustart: System hängt. Das war einer von 3 realen PC. Das Ergebnis ist immer gleich. Mußtest Du mehr Fragen als ich beantworten, außer Region, Tastaturlayout und dem Installationsziel?

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.569
    Nö (halt noch bestätigen "Ja, ist eine Beta, mach trotzdem") - und halt den User anlegen.

    ... Neustart ist bei Dir der direkte Neustart nach der Installation - also dort, wo man dann den Installationsprozess "grafisch vollendet" oder erst nachdem man das alles erledigt hat und "eigentlich" komplett fertig ist?

    ... ich habe auch nichts an den Einstellungen geändert (also Softwareauswahl, ...) - einfach alle Defaults übernommen...
    Ich bin root - ich darf das.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    36
    Da scheint es schon Unterschiede zu geben - ich kann weder einen User anlegen noch habe ich eine Softwareauswahl. Der Neustart erfolgt, wenn die Meldung (sinngemäß) lautet, daß erfolgreich installiert wurde. Man kann also entweder mit dem Live-System fortfahren oder eben neu starten.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.569
    hm, ich muss es denke ich nochmals durchspielen - AFAIR war das Benutzer anlegen noch Part von vor dem Neustart, 100% sicher bin ich mir aber nicht...
    Ich bin root - ich darf das.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.569
    Ok, hier läuft's so ab:
    * VM erstellen
    * ISO in CD-Einlegen
    * starten (und warten)
    * Im Livesystem nach Boot im "Welcome to Fedora" direkt "Install to Harddrive" auswählen
    * Sprache, "ja Beta, is ok"
    * Inst. Ziel auswählen
    * Installation starten

    ... warten... / tbc...
    Ich bin root - ich darf das.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.569
    * Installation abschließen

    (ok, der Benutzer kommt wohl erst nach dem Neustart...)

    * Power Off
    * ISO entfernen
    * Power On
    * Weiter, Datenschutz, Online-Konten "überspringen", Name & Login, Passwort, Fedora starten

    ... fertig. tut.
    Ich bin root - ich darf das.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    36
    Hier läuft das exakt so ab wie in Deinem Post #9. Danach: Power off, ISO entfernen (hier: ein Stick), Power on und das war's. Irgendwann kommt eine Zeile [OK] und danach eine Zeile mit wirren Zeichen - offensichtlich überschreiben sich da einige Zeilen. Keine andere Konsole möglich, kein Zugriff über SSH. Vielleicht ist meine Hardware zu alt. Bei der Installation kann man ja beim besten Willen nichts falsch machen.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.569
    ... dann würde ich mal grub-technisch versuchen, in eine Text-Konsole zu booten - evtl. passt einfach was mit der GUI / GraKa / Treiber nicht.
    Ich bin root - ich darf das.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    36
    Danke, das werde ich probieren. Auf zwei der PC lief ja über Jahre Rawhide (manchmal von einigen Macken bei Beta-Software abgesehen) völlig problemlos. Ende Juni kam dann ein Update, das auch den Kernel 5.8 brachte (am den liegt es aber nicht). Beide Rechner starteten Rawhide nicht mehr und es klappt auch keine Neuinstallation. Ungeachtet dessen: vielen Dank für Deine Mühe!

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    36
    Also, ich komme nicht mal in den Run-Level 1. Und die Installation in einer VM (Oracle Virtual-Box unter Windows 10) dreht sich im Kreis. Dort kommt immerhin mal die Auswahl des Users "Live System User" (das sah ich noch nie). In der VM kommt nach allen Auswahlen (also da, wo eigentlich die Installation kommen sollte) irgendwann wieder die Abfrage nach dem "Live System User". Und dann beschwert sich Rawhide, es gäbe keinen freien Speicherplatz. Also "lösche alles" ausgewählt und das Spiel beginnt von Neuem. Das alles ist langweilig und führt zu nichts. Danke Dir, Marce, aber das gleitet ab in Verschwendung von Zeit.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.351
    Mal eine grundsätzliche Frage:
    Hast du das heruntergeladene ISO denn auch irgendwie auf Fehler überprüft? Checksumme?

Ähnliche Themen

  1. Fedora Core 5 startet nicht !!
    Von suso im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.05.06, 09:54
  2. Fedora Core 3 startet nicht
    Von dikay im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.05, 22:18
  3. Fedora core 2 + Raid 1 + Startet nicht
    Von darkblue im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.05, 16:21
  4. Fedora Core 2 DVD startet nicht
    Von Crate im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.08.04, 23:29
  5. Fedora startet nicht mit 2.6.5-Kernel
    Von Bear Knuckle im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.04, 00:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •