Anzeige:
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Sinuswelle Übertragung im Netzwek

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    37

    Sinuswelle Übertragung im Netzwek

    Hi

    Ich bin einwenig perplex wegen dieser Anzeige in der Systemüberwachung unter Netzwerk-Chronik.
    Warum zum Geier, werden hier Sinuswellen in beide Richtungen durchs Netz gejagt?
    Kann mir das vielleicht bitte jemand kurz erklären?

    Mein Computer reagiert scheinbar gelegentlich auf die empfangene Sinuswelle durch das senden eines ebenfalls Sinusförmigen Signals.
    Ist das vielleicht irgend ein Sync-Signal? Jedenfalls ist mir das in einer Netzwerkanzeige noch nie begegnet.
    Oder werde ich hier regelmässig angepingt? Aber das wäre doch nicht Sinusförmig. Ist mir echt ein Rätsel.

    snap.png
    Geändert von extron (16.07.20 um 12:18 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.414
    Normales Grundrauschen, für mehr musst du genauer hinsehen, zB den Verkeher auf der Schnittstelle mitschneiden.
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    37
    Rauschen ist aber apperiodisch und nicht Sinusförmig.
    Wird das bei dir, oder sonst jemanden ebenfalls angezeigt?
    Geändert von extron (16.07.20 um 12:23 Uhr)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.414
    Ich finde nicht, dass man das der Grafik entnehmen kann. Dafür müsste man genauer drauf schauen oder eine wesentlich hochauflösendere Grafik verwenden. Ursachen wird man mit einer Grafik niemals finden, da muss man dann halt schon mal nachsehen, wer da alles so am reden ist - wireshark ist gut dafür.
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    37
    ...na ja, habe eben mal kurz nach "wireshark" youtube't
    und ich fürchte, ich würde Monate brauchen um die damit ermittelten Daten auch nur halbwegs vernünftig auswerten zu können.
    Möglicherweise wäre meine Sinuswelle bis dahin ja schon wieder von alleine weg *lol

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    37
    ...na ja, habe eben mal kurz nach "wireshark" youtube't
    und ich fürchte, ich würde Monate brauchen um die damit ermittelten Daten auch nur halbwegs vernünftig auswerten zu können.
    Möglicherweise wäre meine Sinuswelle bis dahin ja schon wieder von alleine weg *lol

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    154
    Vielleicht ist es auch nur bei der Anzeige eine Sinuswelle.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    37
    das äusserte ja nopes schon, das möglicherweise die zeitliche Auflösung zu gering sei.
    *kopfkratz

    Der Scan erfolgt ja im Sekundentakt und alles was dazwischen läge würde grafisch nicht angezeigt.
    Dabei müsste aber eigentlich der zuletzt ermittelte Wert gehalten werden und nicht sinusförmig auf und absteigen. Und dadurch erhielten wir dann eine Rechteckwelle.
    Übrigens wechselt die übertragene Datenmenge (im Sekundentakt) meistens zwischen 254 Bytes/s und 0 Bytes/s hin und her.
    Die CPU-Auslastung beträgt dabei oftmals über längere Strecken und im Leerlauf, bei quasi allen aktiven Kernen in der Summe um die 20 %! Verdammt viel, dafür das nix los ist.
    Geändert von extron (16.07.20 um 14:17 Uhr)

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    37
    also nach meiner Meinung liegt hier ein Bug in der Systemüberwachung bei der Anzeige der Netzwerk-Chronik vor.

  10. #10
    Benutzter Registrierer
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    2.281
    Moin,

    Zitat Zitat von extron Beitrag anzeigen
    also nach meiner Meinung liegt hier ein Bug in der Systemüberwachung bei der Anzeige der Netzwerk-Chronik vor.
    Angst vor Kabelhaien haben, aber eine Meinung zu Bugs in der Systemueberwachung. janee, is klaaa. ;-)

    SCNR,
    WK
    Das ist aber zu viel zum Lesen und ich will, dass er einfach kompeliert!

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.446
    Das ist nur eine sehr "runde" Glättung in der Anzeige der Systemüberwachung. Eigentlich hast Du alle 2 Sekunden ein bisschen Netzwerktraffic. Es gibt bestimmt auch Tools, die das technisch korrekt anzeigen. Die Gnome-Systemüberwachung will halt hübsch sein.
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.446
    Zitat Zitat von extron Beitrag anzeigen
    Die CPU-Auslastung beträgt dabei oftmals über längere Strecken und im Leerlauf, bei quasi allen aktiven Kernen in der Summe um die 20 %! Verdammt viel, dafür das nix los ist.
    Kommt drauf an, womit Du den Wert vergleichst. Auf einem Mac würde ich mir so eine geringe Grundlast wünschen - da rödelt so viel im Hintergrund, dass die Load (ist leichter zu vergleichen) nie unter 1,5 sinken kann. Aber ein von Grund selbst zusammengestelltes System (egal ob Linux, *BSD oder etwas, das noch weiter ab ist vom Mainstream) hat zunächst in der Tat eine Load von 0,0.
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

Ähnliche Themen

  1. MySQLDumper + verschlüsselte FTP-Übertragung
    Von AndreasMeier im Forum Linux als Server
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.11.09, 15:09
  2. Langsame Übertragung von externer HDD
    Von moritzz im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.08, 15:49
  3. Netzwek qemu-suse 9.3
    Von pbw im Forum Virtuelle Maschinen und Emulatoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 18:09
  4. Gaim und Cam übertragung!
    Von Rince-kun im Forum Kompilieren von Kernel und Sourcen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.11.04, 08:29
  5. ISDN Hardware wird als Netzwek-gerät erkannt
    Von Gurke1509 im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.02, 16:56

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •