Anzeige:
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: X11vnc XOpenDisplay failed

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.101

    X11vnc XOpenDisplay failed

    Hi,

    ich habe meine Raspis/Odroids (Raspian/Armbian) bisher immer mit X11vnc benutzt indem ich in eine bestehende Session eingestiegen bin.

    Code:
     ssh $USER@$HOST 'x11vnc -localhost -input KMBC -display :0 -scale 4/5 -bg'
    vncviewer -via $1 localhost:0
    Heute habe ich einen Raspi mit dem neuen PiOS (https://www.heise.de/news/64-Bit-Ver...S-4771111.html) bespasst.

    Doch nun bekomme ich folgende Meldung beim Start von x11vnc

    Code:
    02/06/2020 13:22:36 x11vnc version: 0.9.13 lastmod: 2011-08-10  pid: 1309
    Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key02/06/2020 13:22:36 XOpenDisplay(":0") failed.
    02/06/2020 13:22:36 Trying again with XAUTHLOCALHOSTNAME=localhost ...
    Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key
    02/06/2020 13:22:36 ***************************************
    02/06/2020 13:22:36 *** XOpenDisplay failed (:0)

    eine suche nach lightdm sagt X11 ist am laufen auf Display 0
    Code:
    ps -eaf | grep light
    root       475     1  0 13:03 ?        00:00:00 /usr/sbin/lightdm
    root       716   475  1 13:03 tty7     00:00:10 /usr/lib/xorg/Xorg :0 -seat seat0 -auth /var/run/lightdm/root/:0 -nolisten tcp vt7 -novtswitch
    root       724   475  0 13:03 ?        00:00:00 lightdm --session-child 18 21
    lightdm    729     1  0 13:03 ?        00:00:00 /lib/systemd/systemd --user
    lightdm    732   729  0 13:03 ?        00:00:00 (sd-pam)
    lightdm    751   724  0 13:03 ?        00:00:04 /usr/sbin/pi-greeter
    lightdm    754   729  0 13:03 ?        00:00:00 /usr/bin/dbus-daemon --session --address=systemd: --nofork --nopidfile --systemd-activation --syslog-only
    lightdm    755   729  0 13:03 ?        00:00:00 /usr/lib/gvfs/gvfsd
    lightdm    760   729  0 13:03 ?        00:00:00 /usr/lib/gvfs/gvfsd-fuse /run/user/109/gvfs -f -o big_writes
    root       767   475  0 13:03 ?        00:00:00 lightdm --session-child 14 21
    Irgendwelche Idee woran das liegt

    Gruss Stefan
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.101
    hm.. einige neustarts spaeter funzt es wieder, keine ahnung warum
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


Ähnliche Themen

  1. x11vnc + 2x X
    Von CRAZyBUg im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.11, 11:21
  2. x11vnc Probleme
    Von nortan im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.07, 20:00
  3. inetd, x11vnc, debian etch
    Von waxolunist im Forum Linux als Server
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.07, 13:26
  4. X11VNC: DE-Tastatur und |@~{}\[] Sonderzeichen?
    Von andi_s im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.05, 16:25
  5. Problem beim kompilieren: XOpenDisplay
    Von realemu im Forum Kompilieren von Kernel und Sourcen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.04, 15:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •