Anzeige:
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bestes Linux für 32 Bit Netbook?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    269

    Bestes Linux für 32 Bit Netbook?

    Hallo, ich hab ein Problem.

    Ich habe ein Samsung N510 Netbook, das eine 32 bit Intel Atom CPU nutzt. Derzeit habe ich Ubuntu 16.04 drauf, das aber nicht mehr geupdated werden kann.

    Meine Frage ist jetzt, was die beste Distro für dieses 32bit Netbook ist. Es sollte eine leichtgewichtige Distro mit Cinnamon oder XFCE Desktop sein, die am besten auf einen USB Stick passt und mir Multimediafähigkeiten bieten. Sprich VLC,mpv und Firefox sollten installiert sein oder installierbar sein. Mein Auge wäre derzeit auf Bodhi Linux 5.1 aber vielleicht wisst ihr hier noch eine bessere Distro?

    Da ich USB Sticks nutzen muss, fallen Distros wie Debian weg, da die 3 DVDs haben.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.501
    32bit-Systeme sind mehr oder weniger am Aussterben und
    Intel Atom N270 CPU, 160 GB Festplatte, 1GB DDR 2 RAM
    ist eigentlich auch fast nichts, was heute noch mit Multimedia einigermaßen zusammenspielen will...

    Firefox wird def. laufen - aber keinen Spaß machen.

    Ansonsten würde ich aktuell dafür wohl einfach mal Debian empfehlen - damit sollte man erst mal unfallfrei schauen können, ob das überhaupt sinnvoll ist...
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #3
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    4.253
    Singel Core für Multimedia schliesst sich meiner Meinung nach aus.....
    Das Ding kann als Testsystem zum Bash lernen taugen, mehr wohl leider nicht.
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    5
    Das Netbook ist wegen der 32 bit CPU und nur 1 GB RAM wirklich extrem schwierig mit vernünftiger Software zu bestücken.

    Ich würde es mit Q4OS Centaurus, mit Trinity-Desktop einmal ausprobieren. das gibt es noch als 32 bit version. es basiert auf debian 10, ist also noch aktuell und wird bis 2024 weiter mit updates versorgt. die iso kann man auf usb stick kopieren und davon installieren.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.501
    Das Ding hat immerhin 2 Threads. Ich hatte so ein Ding mal für einen Kumpel mit CentOS als "MP3-Player-Ersatz" bestückt - Sprich Radio- und CD-Spielerersatz. Inzwischen aber dank zu kleiner Platte ersetzt. Gehen tut's dafür, Websurfen macht aber def. keinen Spaß.
    Ich bin root - ich darf das.

  6. #6
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.344
    www.remondis.de bietet da sehr gute Lösungen an. Jedes billige Android Tablet macht mehr Freude als dieser Schrotthaufen.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2002
    Beiträge
    269
    ich hab das netbook auf 2gbyte ram aufgerüstet. ich kann sogar 1080p videos ruckelfrei schauen, weil alles auf dem nvidia ion chip dekodiert wird. multimediafähigkeiten hat das system also genug.

    das problem ist eben, das meine software zu alt ist und das mein altes ubuntu zerschossen ist. ich glaube ich werde es mit bodhi linux versuchen.

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.437
    Der nvidia chip könnte ein Problem sein. Problem ist eigentlich, dass nvidia die Treiber nicht open source stellt, weshalb die nicht im Kernel sind. Du bist also darauf angewiesen, dass nvidia die Treiber pflegt. Tun sie aber nicht mehr... zumindest nicht so richtig, ion gilt schon lange als "legacy". Aber es gibt für viele Distributionen ein "legacy" Paket mit den alten Treibern für aktuelle Kernel, z.B.: https://packages.debian.org/de/stabl...y-340xx-driver

    Also wenn's Probleme mit Bodhi gibt, dann probier mal das aktuelle Debian mit diesem legacy Treiber. Musst halt erst "non-free" in Debian freischalten. Die haben das erst mal deaktiviert, weil die Debian-Leute eigentlich solche proprietären Extrawürste nicht mögen. Macht halt mehr Arbeit.
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  9. #9
    Challanzen Avatar von atomical
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.340
    https://archlinux32.org

    ... anpassbar wie du magst - halt alles in Handarbeit

    ... hab ein DELL X300 P3 1.2GHz damit als Reserve im Auto liegen - für mich zum mal schnell auf eine HTTP-Konfig-Seite von Gerät X zu schauen und sonstige Debug-Zwecke völlig ausreichend, ein WinXP für alte TK-Anlagen ist auch noch drauf - eine Web-Suche macht aber schon nicht mehr so viel Spaß, mit Werbefilter abseits von verseuchten Seiten wie Facebook, Amazon und co geht es aber noch


    ... sehr hilfreich wäre eine SSD anstatt HDD ... falls nicht schon drin


    Zitat Zitat von stefan.becker Beitrag anzeigen
    www.remondis.de bietet da sehr gute Lösungen an. Jedes billige Android Tablet macht mehr Freude als dieser Schrotthaufen.
    Buuuuuurrrpppsssss
    mfg, atomical

    Wer andern seinen Grub vergräbt, hat meist ein Windows-Spielgerät.

Ähnliche Themen

  1. Linux auf Netbook Kaufentscheidung
    Von azudemb im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.09.15, 14:57
  2. Linux auf Netbook
    Von aa5 im Forum Mobiles Linux, Notebook, PDA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.10, 07:15
  3. Tipp: Netbook mit Linux
    Von stefan.becker im Forum Mobiles Linux, Notebook, PDA
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.10, 20:21
  4. Bestes Linux Spiel?
    Von nambrot im Forum Spielen Allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 01.12.06, 17:02
  5. Gemeinsam bestes Dateisystem Linux und Windows
    Von sapnho im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.11.05, 22:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •