Anzeige:
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 47

Thema: Festplatte voll

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2020
    Beiträge
    22

    Festplatte voll

    Guten Tag,

    ich benutze Linux Mint 19 und habe folgendes Problem.

    Meine Festplatte ist leider voll da ich anfangs Linux zu wenig zugewiesen habe.
    Da ich inzwischen aber ausschließlich nur noch Linux verwende möchte ich gerne mehr Speicherplatz Linux zuschreiben.

    Kann mir jemand helfen? Geht das überhaupt?

    Vielen lieben Dank

  2. #2
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    4.242
    Wie gross ist die Festplatte?
    Wie gross ist die Partition, welche linux beinhaltet?

    gruss
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2020
    Beiträge
    22
    Hallo,

    ich weiß tatsächlich nicht genau wie ich das überprüfen kann.
    Kenne mich leider absolut nicht damit aus.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.392
    df und du
    Code:
    echo "df- ah"
    echo "---"
    
    df -ah # <-
    
    echo ""
    echo "vs du -ah ." 
    echo "---"
    
    du -ah . # <- 
    
    echo ""
    echo "pwd"
    echo "---"
    pwd
    sa https://www.tutorialspoint.com/execute_bash_online.php
    Zitat Zitat von https://www.tutorialspoint.com/execute_bash_online.php
    $bash -f main.sh
    df- ah
    ---
    Filesystem Size Used Avail Use% Mounted on
    overlay 880G 32G 804G 4% /
    proc 0 0 0 - /proc
    tmpfs 126G 0 126G 0% /dev
    devpts 0 0 0 - /dev/pts
    sysfs 0 0 0 - /sys
    tmpfs 126G 0 126G 0% /sys/fs/cgroup
    cgroup 0 0 0 - /sys/fs/cgroup/systemd
    cgroup 0 0 0 - /sys/fs/cgroup/net_prio,net_cls
    cgroup 0 0 0 - /sys/fs/cgroup/hugetlb
    cgroup 0 0 0 - /sys/fs/cgroup/devices
    cgroup 0 0 0 - /sys/fs/cgroup/pids
    cgroup 0 0 0 - /sys/fs/cgroup/perf_event
    cgroup 0 0 0 - /sys/fs/cgroup/cpuacct,cpu
    cgroup 0 0 0 - /sys/fs/cgroup/freezer
    cgroup 0 0 0 - /sys/fs/cgroup/cpuset
    cgroup 0 0 0 - /sys/fs/cgroup/blkio
    cgroup 0 0 0 - /sys/fs/cgroup/memory
    mqueue 0 0 0 - /dev/mqueue
    /dev/sdb1 880G 32G 804G 4% /etc/resolv.conf
    /dev/sdb1 880G 32G 804G 4% /etc/hostname
    /dev/sdb1 880G 32G 804G 4% /etc/hosts
    shm 64M 96K 64M 1% /dev/shm
    /dev/sdb1 880G 32G 804G 4% /run/secrets
    /dev/sda3 215G 11G 193G 6% /home/cg/root
    proc 0 0 0 - /proc/bus
    proc 0 0 0 - /proc/fs
    proc 0 0 0 - /proc/irq
    proc 0 0 0 - /proc/sys
    proc 0 0 0 - /proc/sysrq-trigger
    tmpfs 126G 0 126G 0% /proc/acpi
    tmpfs 126G 0 126G 0% /proc/kcore
    tmpfs 126G 0 126G 0% /proc/keys
    tmpfs 126G 0 126G 0% /proc/timer_list
    tmpfs 126G 0 126G 0% /proc/timer_stats
    tmpfs 126G 0 126G 0% /proc/sched_debug
    tmpfs 126G 0 126G 0% /proc/scsi
    tmpfs 126G 0 126G 0% /sys/firmware

    vs du -ah .
    ---
    4.0K ./main.sh
    8.0K .

    pwd
    ---
    /home/cg/root/8950385
    Geändert von nopes (04.03.20 um 23:41 Uhr)
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2020
    Beiträge
    22
    Danke für deine antwort, ich verstehe leider nur Bahnhof.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.476
    öffne ein Terminal, geb' darin folgende Befehle ein:
    Code:
    sudo fdisk -l
    sudo df -h
    Ausgabe postest Du hier, in [code]-Tags.

    Dann sehen wir weiter.
    Ich bin root - ich darf das.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2020
    Beiträge
    22
    Moin,

    danke für die rasche Antwort.

    sudo fdisk -l

    Code:
    Festplatte /dev/sda: 298,1 GiB, 320072933376 Bytes, 625142448 Sektoren
    Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
    Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 4096 Bytes
    E/A-Größe (minimal/optimal): 4096 Bytes / 4096 Bytes
    Festplattenbezeichnungstyp: dos
    Festplattenbezeichner: 0x29b97a0a
    
    Gerät      Boot    Anfang      Ende  Sektoren Größe Kn Typ
    /dev/sda1  *         2048   1026047   1024000  500M  7 HPFS/NTFS/exFAT
    /dev/sda2         1026048 521104084 520078037  248G  7 HPFS/NTFS/exFAT
    /dev/sda3       623505408 624730111   1224704  598M 27 Verst. NTFS WinRE
    /dev/sda4       521105408 623505407 102400000 48,8G 83 Linux
    
    Partitionstabelleneinträge sind nicht in Festplatten-Reihenfolge.
    sudo df -h

    Code:
     Dateisystem    Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
    udev            1,9G       0  1,9G    0% /dev
    tmpfs           389M    1,6M  387M    1% /run
    /dev/sda4        48G     43G  2,8G   94% /
    tmpfs           1,9G    115M  1,8G    6% /dev/shm
    tmpfs           5,0M    4,0K  5,0M    1% /run/lock
    tmpfs           1,9G       0  1,9G    0% /sys/fs/cgroup
    tmpfs           389M     32K  389M    1% /run/user/1000

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.476
    ok, und nun bitte noch ein
    Code:
    sudo du / -h -x --max-depth 1
    Die Windows-Partitionen brauchst Du def. nicht mehr?
    Ich bin root - ich darf das.

  9. #9
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    4.242
    moin,
    da hast du ja nicht viel zum zuweisen, Windows hat 250GB und Linux 50GB.
    Du kannst die Windows Partition verkleinern und die Linux vergrößeren aber das erfordert eigentlich schon wissen und ein Vollbackup, weil riskant.
    Du könntest auf der Linux Partition aufräumen, mehr als ein paar GB werden aber sicher nicht frei, was möchtest du erreichen?

    Wenn Windows weg kann, würde ich komplett neu installieren und einfach eine grosse Partition für Linux machen und eine kleine Swap.....

    gruss
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.476
    naja, wenn die Haupt-Daten in /home liegen ist eine 50GB-Part für Linux mehr als ausreichend. Dann würde es reichen, Win zu töten (/dev/sda2), als ext4 / xfs zu formatieren, Daten von /home auf die neue Part. verschieben und diese als /home einzubinden

    Das Part-Layout ist eher suboptimal aber nicht so mieß, daß man gleich neu installieren müsste...
    Ich bin root - ich darf das.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2020
    Beiträge
    22
    Nein die Windows könnte weg - die wird nicht länger benötigt.

    Okay - das war mir im Kopf mit der verkleinerung und dann der Linux vergrößerung.
    Wenn es jedoch unsicher ist, dann besser nicht.

    Ist es schwer Linux neu aufsetzen?
    Hierfür müsste ich mir meine Programme notieren, Bilder / Daten sichern.

    Und nochmal durch den normalen Prozess wie bei der ersten Installation aber vorher alles formatieren?

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2020
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von marce Beitrag anzeigen
    naja, wenn die Haupt-Daten in /home liegen ist eine 50GB-Part für Linux mehr als ausreichend. Dann würde es reichen, Win zu töten (/dev/sda2), als ext4 / xfs zu formatieren, Daten von /home auf die neue Part. verschieben und diese als /home einzubinden

    Das Part-Layout ist eher suboptimal aber nicht so mieß, daß man gleich neu installieren müsste...
    Das hört sich gut an, ist es schwer?

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.476
    Wie gesagt: Wenn der Platz "an der richtigen Stelle" zu eng wird (bzw. die an der richtigen Stelle verbraucht wird) ist es ohne großes und kompliziertes Procedere möglich, die Daten zu verschieben. Ohne Neuinstallation.

    Poste einfach die gewünschten Ausgaben.
    Ich bin root - ich darf das.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.476
    Zitat Zitat von Mc.Trash Beitrag anzeigen
    Das hört sich gut an, ist es schwer?
    Nein.

    *10Zeichen*
    Ich bin root - ich darf das.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2020
    Beiträge
    22
    Was genau meinst du mit Poste die genauen Ausgaben?

Ähnliche Themen

  1. wie voll ist die Festplatte?
    Von Dono im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.13, 18:46
  2. Festplatte voll?
    Von Sepuro54 im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.09.09, 20:34
  3. Festplatte voll
    Von Software.Gold im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.04, 16:20
  4. festplatte voll !?
    Von MAINHATTAN im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.04, 17:36
  5. Festplatte voll????
    Von wranger im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.12.03, 21:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •