Anzeige:
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Zweites Interface mit Adresse aus anderem IPv6 Subnetz

  1. #1
    PaganicaPro@SlopePointNZ Avatar von craano
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.287

    Zweites Interface mit Adresse aus anderem IPv6 Subnetz

    Hallo allerseits,
    ipV6 ist manchmal immer noch eine Herausforderung für mich.

    Ich hänge hinter einer Fritzbox mit statischen IP4 / IPv6 Adressen. Bei IPv6 bekomme ich von der Telekom ein 56er Netz.

    Alle IP4 Adressen werden von einem zentralen DHCP Server vergeben.
    Die IPv6 Adressen generieren die Clients per Slaac automatisch. Alle Clients sind jetzt natürlich im selben 64er Netz. Das klappt alles wunderbar.

    Jetzt möchte ich gerne auf einem Client ein zweites Interface mit einer IPv6 Adresse aus einem anderen 64er Netz konfigurieren, so dass dieser Client auch von außen unter dieser Adresse zu erreichen ist.

    Code:
    root@CA:/etc# ip a
    1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN group default qlen 1
        link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
        inet 127.0.0.1/8 scope host lo
           valid_lft forever preferred_lft forever
        inet6 ::1/128 scope host
           valid_lft forever preferred_lft forever
    2: enp0s3: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc pfifo_fast state UP group default qlen 1000
        link/ether 08:00:27:fa:5a:6a brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
        inet 192.168.2.56/24 brd 192.168.2.255 scope global enp0s3
           valid_lft forever preferred_lft forever
        inet6 2003:xxxx:xxxx:5800:a00:27ff:fefa:5a6a/64 scope global mngtmpaddr dynamic
           valid_lft 6740sec preferred_lft 1340sec
        inet6 fe80::a00:27ff:fefa:5a6a/64 scope link
           valid_lft forever preferred_lft forever
    3: enp0s8: <BROADCAST,MULTICAST> mtu 1500 qdisc noop state DOWN group default qlen 1000
        link/ether 08:00:27:44:89:d3 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
    Was muss ich denn in der /etc/network/interfaces angeben, damit das Interface sich eine Adresse aus einem anderen Subnetz holt?

    Code:
    root@CA:/etc# cat /etc/network/interfaces
    # This file describes the network interfaces available on your system
    # and how to activate them. For more information, see interfaces(5).
    
    source /etc/network/interfaces.d/*
    
    # The loopback network interface
    auto lo
    iface lo inet loopback
    
    # The primary network interface
    allow-hotplug enp0s3
    iface enp0s3 inet dhcp
    # This is an autoconfigured IPv6 interface
    iface enp0s3 inet6 auto
    iface enp0s8 inet6 auto ???
    So sieht es von der Fritzbox aus:
    Code:
    verbunden seit 01.03.2020, 00:32 Uhr, Telekom, Geschwindigkeit des Internetzugangs (verfügbare Bitrate): ↓ 105,3 Mbit/s ↑ 35,9 Mbit/s,
    IPv6-Adresse: 2003:xxxx:xxxx:eb58:3a10:d5ff:fe6a:9e63, Gültigkeit: 14085/1485s,
    IPv6-Präfix: 2003:xxxx:xxxx:5800::/56, Gültigkeit: 13840/1240s
    Wenn ich jetzt richtig denke, dann müssten ja die Netze
    2003:xxxx:xxxx:580A::/64
    2003:xxxx:xxxx:580B::/64
    2003:xxxx:xxxx:580C::/64
    für mich noch bei der Telekom verfügbar sein.

    Herzlichen Gruß
    Kai-Uwe

  2. #2
    PaganicaPro@SlopePointNZ Avatar von craano
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.287
    Ich habe die /etc/network/interfaces angepasst. Leider bleibt das zweite Device unkonfiguriert.

    Code:
    # This is an autoconfigured IPv6 interface
    iface enp0s3 inet6 auto
    #       dhcp 1
    #       request_prefix 1
    
    #iface enp0s8 inet6 auto
           dhcp 1
           request_prefix 1
    Doch dann wird leider keines der beiden Interfaces konfiguriert.

Ähnliche Themen

  1. fail2ban ipv6 ganzes Subnetz blockieren
    Von craano im Forum Sicherheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.20, 21:01
  2. Netzwerkdrucker in anderem Subnetz erreichen
    Von Lempi im Forum Linux als Server
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.12, 09:46
  3. iptables Firewall/Router für zweites Subnetz öffnen
    Von MaxPayne im Forum Router und Netzaufbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.06, 19:53
  4. Windows Shares aus anderem Subnetz
    Von richy19 im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.01, 16:43
  5. IPv6-Adresse dem Interface zuweisen?
    Von kromos_de im Forum Linux als Server
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.01, 23:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •