Anzeige:
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Unter/Verzeichnisse vergleichen - Vergleich nur auf Dateigröße in allen Dateien

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    119

    Unter/Verzeichnisse vergleichen - Vergleich nur auf Dateigröße in allen Dateien

    Hallo

    ich habe ein paar Verzeichnisse gesichert und wieder zurück gesichert (nach Neuerstellung eines RAID1) und will jetzt sehen, ob die zurück gesicherten Verzeichnisse und Dateien identisch sind.
    Es sind aber 500 GB, also mit diff will ich da nicht anfangen, zumal die Dateigröße völlig reicht.
    Ich habe jetzt mit:

    Code:
    cd /ordner/auf/raid/ordner1/
    find . > /tmp/raid_ordner1.txt
    cd /ordner/auf/backup/ordner1/
    find . > /tmp/backup_ordner1.txt
    stat /tmp/raid_ordner1.txt
    stat stat /tmp/backup_ordner1.txt
    per find und stat die genaue Dateigröße von einer kompletten Dateiliste verglichen, aber das ist ziemlich umständlich, zumal ich ein paar Ordner habe.
    Ich kann das aber nicht im übergeordneten Verzeichnis machen, weil ich ein paar Ordner auch auf einem anderen Laufwerk gesichert hatte (war einfach zu groß für eine externe Platte).

    Gibt es da ein Linux-Hausmittel mit dem ich so was schnell und einzeilig erledigen kann, ohne die Inhalte vergleichen zu müssen?

    Danke

    franc

    EDIT 2020-02-14: Natürlich besser mit du statt stat, also:
    Code:
    cd /ordner/auf/raid/ordner1/
    find . > /tmp/raid_ordner1.txt
    cd /ordner/auf/backup/ordner1/
    find . > /tmp/backup_ordner1.txt
    du -b /tmp/raid_ordner1.txt
    du -b /tmp/backup_ordner1.txt
    Wobei die du-Gurke (über uralt busybox 1.7.0 von 2009) gar keinen -b Parameter hat und nur in kB anzeigt, was zu ungenau ist.
    ...konnte ich aber mit ipkg nachinstallieren:
    Code:
    ipkg install coreutils
    Geändert von franc (14.02.20 um 10:51 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von drcux
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    6.938
    rsync --dry-run --size-only /quelle /ziel

    ?

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    119
    Hm, das findet nichts.
    Ich musste sowieso noch -r ergänzen, also etwa:
    Code:
    rsync -r --dry-run --size-only /mnt/usbdisk1/NAS/share/buecher/ /mnt/array1/share/buecher/
    Aber nach kurzer Zeit ergibt das keine Ausgabe, obwohl ich eine Datei ergänzt habe in der Quelle (oder auch im Ziel, beides probiert, auch Verzeichnisse).

    EDIT: Jetzt gehts, ich musste auch noch -v stellen, also verbose, jetzt also:
    Code:
    root@NAS: rsync --verbose --recursive --dry-run --size-only /mnt/array1/share/buecher/ /mnt/usbdisk1/NAS/share/buecher/
    dann kann ich in der Ausgabe sehen, was fehlt. Wobei man da nicht sieht, wo es fehlt bzw. mehr ist. Das ist aber egal.

    DANKE!
    Geändert von franc (13.02.20 um 16:43 Uhr)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    119
    Misti, es klappt doch nicht so richtig so.
    Beim Backup haben die Verzeichnissen immer 4.0 k Größe, aber im Array (vom NAS) haben nur manche 4k und viele so um die 30 B nur, nach einer Logik die ich bisher noch nicht verstanden habe.
    Diese Unterschiede machen dann so gut wie jedes Verzeichnis für rsync unterschiedlich und mit der Ausgabe ist nichts anzufangen.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.418
    reicht dir ein
    Code:
    diff --brief -r
    ?

    Nur um reine Unterschiede / fehlende Files zu finden geht das eigentlich auch bei großen Dateien recht gut...
    Ich bin root - ich darf das.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von franc Beitrag anzeigen
    ...
    Beim Backup haben die Verzeichnissen immer 4.0 k Größe, aber im Array (vom NAS) haben nur manche 4k und viele so um die 30 B nur, nach einer Logik die ich bisher noch nicht verstanden habe...
    Was kann das denn sein? Warum hat ein Verzeichnis 4.0 k Größe oder auch nur 35 B? Obwohl des selben Inhalts?
    Geändert von franc (14.02.20 um 09:28 Uhr) Grund: Grammatikfehler

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von marce Beitrag anzeigen
    reicht dir ein
    Code:
    diff --brief -r
    ?

    Nur um reine Unterschiede / fehlende Files zu finden geht das eigentlich auch bei großen Dateien recht gut...
    Dauert leider zu lange, schon für nur ein Verzeichnis (mit 1.3 GB) dauerte es schon 2 Minuten. Habe es dennoch mal gestartet, dürfte dann der ganze Tag laufen, rechnerisch.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.418
    Zitat Zitat von franc Beitrag anzeigen
    Was kann das denn sein? Warum hat ein Verzeichnis 4.0 k Größe oder auch nur 35 B? Obwohl den selben Inhalts?
    Dateisystem, "Historie" (also alles, was halt so im inode-baum sich dazu so aufgelaufen ist, ...), ...
    Ich bin root - ich darf das.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    119
    Ah, ok.
    Dann müsste ich wohl beim Vergleich nur der Verzeichnisse die Größe weg lassen. Aber bei rsync finde ich so eine Einstellung nicht.
    Geht dann wohl nur mit einem selbst gestrickten Kommando.
    Danke.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    119
    Code:
    cd /ordner/auf/raid/ordner_1/
    find . > /tmp/raid_ordner_1.txt
    cd /ordner/auf/backup/ordner_1/
    find . > /tmp/backup_ordner_1.txt
    du -b /tmp/raid_ordner_1.txt && du -b /tmp/backup_ordner_1.txt
    cd /ordner/auf/raid/ordner_2/
    find . > /tmp/raid_ordner_2.txt
    cd /ordner/auf/backup/ordner_2/
    find . > /tmp/backup_ordner_2.txt
    du -b /tmp/raid_ordner_2.txt && du -b /tmp/backup_ordner_2.txt
    ...
    cd /ordner/auf/raid/ordner_n/
    find . > /tmp/raid_ordner_n.txt
    cd /ordner/auf/backup/ordner_n/
    find . > /tmp/backup_ordner_n.txt
    du -b /tmp/raid_ordner_n.txt && du -b /tmp/backup_ordner_n.txt
    Also so mache ich es dann halt jetzt, das erscheint mir bisher doch die einzige zeitlich auch machbare Möglichkeit. Höchstwahrscheinlich gibt es eine erheblich elegantere Möglichkeit
    Vermutlich in einer einzigen Zeile
    Geändert von franc (14.02.20 um 10:59 Uhr)

  11. #11
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.583
    Hoihoi!
    Eine einfache Art, um den Inhalt von Files zu vergleichen, ist zB. die MD5-Summe ueber den Inhalt von Original und Kopie zu bilden und dann zu vergleichen. Stichwort "md5sum". Fuer mehrere Files oder ganze Directory-Trees musst Du Dir evtl. einen kleinen Batch bauen.

    Gruss Pit.
    div. Hardware:
    Server openSuSI 15.1 / Laptops und Workstations openSuSI 15.1
    Fritzbox 7940, Synology DS418

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    119
    Das brauche ich ja gar nicht, den eindeutigen Vergleich. Ich muss nur die Dateigrößen vergleichen, das reicht völlig.
    Also wenn ich ein Skript dafür schreiben würde, dann würde ich das mit du -b machen, das wäre viel schneller.
    Von 1 TB die jeweiligen md5-Hashes zu bilden dauert nämlich auch eine kleine Ewigkeit.

    Aber siehe oben in Beitrag #10, ich habe es schon gelöst, wenn auch nicht elegant, aber es ging sehr zügig so.

Ähnliche Themen

  1. verzeichnisse vergleichen
    Von ferdi1 im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 14:58
  2. Verzeichnisse Dateien vergleichen
    Von minisalami im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.10, 22:44
  3. Verzeichnisse vergleichen
    Von Tomaw im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.06, 21:53
  4. Verzeichnisse mit Dateiliste vergleichen
    Von pascal im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.04, 14:51
  5. zwei Verzeichnisse auf gleichen Inhalt vergleichen
    Von cos im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.02, 05:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •