Anzeige:
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 73

Thema: Datensicherung Image über dd/ddrescue/Clonezilla

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.422
    Naja, es besteht ja immer noch die Option, daß der Fehler von dd nicht einfach das Ende des Devices vermeldete sondern ein echter Fehler ist. Damit wäre natürlich auch das Output-File von dd fehlerhaft.
    Ich bin root - ich darf das.

  2. #17
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    4.230
    es wurde ja schon geschrieben: was willst du mit einem Vollbackup?
    du brauchst doch nur die Ordner C:\Users (Windows) und /home/name (Linux).
    der Rest sind ja nur Programme, die sich im Falle eines Festplattencrashs leicht wieder installieren lassen.

    mal davon ab, dass ein Vollbackup in 1-2 Jahren ja nur noch eine Ansammlung von alten Betriebsystemen ist, die dann eh besser neu installiert wären....
    somit würde ich mich nur um die Daten kümmern, die keine Systemdaten sind..... per rsync.

    mir persönlich wäre das viel zuviel Aufwand für das dd-backup, da dd ja auch alle leeren Sektoren mitsichert,
    das macht es imho unflexibel...
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.375
    Das ist zwar richtig, allerdings ist an einem Abbild ja auch nichts falsch, was ich gerade nicht bewerten kann, ob es wirklich ein Fehlermeldung geben sollte, die Beispiele die ich so finde haben alle keine und weisen auch nicht drauf hin, aber wie gesagt ich bin da nicht drin.

    Ich hatte mir irgendwann mal timeshift eingerichtet, was einen ziemlich guten eindruck hinterlassen hat, auf die Probe gestellt habe ich es aber nicht. Es ist aber genau für solche Situationen gemacht worden, schließlich ist es kein Verbrechen, dass man das alles garnicht wissen will, es soll halt einfach funktionieren und auch unerfahrene Anwender nicht überfordern.
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Sinzig
    Beiträge
    144
    Hallo zusammen,
    vielen Dank für die Antworten/Hilfe.

    Leider löst das alles nicht mein Vorhaben.

    Ein Vollbackup will ich machen, da ich Windows mit den ganzen installierten Programmen und Einstellungen nicht noch mal installieren müssen. Da ist mir der Zeitaufwand zu hoch.
    Besonders bei meinem Ubuntu. Da mußte ich vieles im Internet lesen, um Programme mit sudo apt install... einzurichten.

    Sollte das Clonezilla eigentlich nicht alles sichern müssen? Statt eine .img-Datei erhalte ich nur einen Ordner mit dem Imagenamen. Wenn das dd schon nen Fehler findet, dann kann es Clonezilla sicherlich auch nicht richten.

    Mit
    Code:
    mount -o loop...
    Kann ich ja nicht testen.

    Ich lasse gerade mal ein
    Code:
    dd if=/dev/sda of=/dev/sdb status=progress
    laufen. Das dauert ganz schön lang. Bei 70.000 Sek. erst 307 GB von 1 TB rübergeschaufelt.

    LG Heiko


    PS: Wenn der letzte Befehl nicht durchläuft, gebe ich es auf. Will Euch ja nicht mehr allzulange an meinem Problem binden.

  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Sinzig
    Beiträge
    144
    PS2: sda (kleinere, interne Festplatte) => sdb (größere, externe Festplatte) geht ja. Kann ich im auch mit sdb => sda zurückschreiben? Danke.

  6. #21
    PaganicaPro@SlopePointNZ Avatar von craano
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.286
    Code:
    mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/loop0,
           missing codepage or helper program, or other error
    
           In some cases useful info is found in syslog - try
           dmesg | tail or so.
    Den Dateisystemtyp kannst Du dem Mountbefehl auch mit übergeben.
    Code:
    [ 1920.121429] EXT4-fs (loop0): bad geometry: block count 176032768 exceeds size of device (161435571 blocks)
    Die demsg Ausgabe zeigt, dass das System versucht eine EXT4 Partiton zu mounten. Stimmt das?
    Die Meldung lässt auch vermuten, dass das Image nicht vollständig ist - also fehlerhaft ist. Dann wäre wirklich am Ende der Sicherung ein Fehler aufgetreten.

    Ja, kleinere Festplatte mit dd auf eine größere schreiben geht.

  7. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Sinzig
    Beiträge
    144
    Hallo zusammen,

    mein dd-Befehl ist auch mit read error abgebrochen. Hier unter Parted Magic wird unter sdb3 und sdb4 noch nicht mal das NTFS angezeigt.
    Soll ich noch mal versuchen die Linux-Partition mittels
    Code:
    dd if=/dev/sda5 of=/media/sdb1/HP-dd-sda5.img
    anzulegen und dann mit Option mount -t ext4 zu mounten?
    Ich frage mich nur was das bringen soll.

    Code:
    Ja, kleinere Festplatte mit dd auf eine größere schreiben geht.
    Gehts auch wieder zurueck, sprich dann groessere Platte nach kleinerei. Sonst brauche ich die kleinere nicht zu sichern.

    Danke.

    LG Heiko

  8. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.422
    Solange Du das Image der kleinen HD auf eben jene zurücksichern willst ist das kein Problem.

    Ein Image einer großen HD (in der vielleicht aber nur ein paar Daten liegen) auf eine kleinere HD zurückzusichern geht aber nicht (so einfach).
    Ich bin root - ich darf das.

  9. #24
    PaganicaPro@SlopePointNZ Avatar von craano
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.286
    Zitat Zitat von Data2006 Beitrag anzeigen
    Soll ich noch mal versuchen die Linux-Partition mittels
    Code:
    dd if=/dev/sda5 of=/media/sdb1/HP-dd-sda5.img
    anzulegen und dann mit Option mount -t ext4 zu mounten?
    Ja.
    Bislang bin ich davon ausgegangen, dass Du genauso das Image anlegen würdest?

  10. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Sinzig
    Beiträge
    144
    Hallo zusammen.

    Ja, das Image wollte ich so anlegen. Aber auch direkt von /dev/sda nach /dev/sdb wurde mit Fehler abgebrochen.

    Habe noch mal gestartet:
    Code:
    dd if=/dev/sda5 of=/media/sdb1/HP-dd-sda5.img
    .

    Und habe wieder Fehler bekommen:
    Code:
    dd: error reading '/dev/sda5': Input/output error
    1291484568+0 records in
    1291484568+0 records out
    661240098816 bytes (661 GB, 616 GiB) copied, 24769.1 s, 26.7 MB/s
    Versuche jetzt zu mounten:
    Code:
    mount -t ext4 -o loop /media/sdb1/HP-dd-sda5.img /media/sdb1/test
    .

    Erhalte diese Meldung:
    Code:
    mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/loop0,
           missing codepage or helper program, or other error
    
           In some cases useful info is found in syslog - try
           dmesg | tail or so.
    LG
    Heiko

  11. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Sinzig
    Beiträge
    144
    Vielleicht noch mal meine Part.-Uebersicht:
    /dev/sda

    sda1: 10 GiB (linux-swap)
    sda2: 671,51 GiB (extended)
    |
    |=> sda5 (logisches Laufwerk): 671,51 GiB (ext4 - Label Ubuntu)
    sda3: 249,16 GiB (ntfs - Label Win10)
    sda4: 862,00 MiB (ntfs)
    unallocated: 1,71 MiB

    Ich versuche jetzt die anderen Partitionen auch mittels dd zu kopieren:
    Code:
    dd if=/dev/sda1 of=/media/sdb1/HP-dd-sda1.img status=progress   => keine Fehlermeldung
    
    dd if=/dev/sda2 of=/media/sdb1/HP-dd-sda2.img status=progress   => keine Fehlermeldung

  12. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Sinzig
    Beiträge
    144
    Code:
    dd if=/dev/sda3 of=/media/sdb1/HP-dd-sda3.img status=progress   => keine Fehlermeldung
    
    dd if=/dev/sda4 of=/media/sdb1/HP-dd-sda4.img status=progress   => keine Fehlermeldung
    
    dd if=/dev/sda of=/media/sdb1/HP-dd-mbr.img bs=512 count=1 status=progress   => keine Fehlermeldung
    Ergebnis: Nur bei sda5 kam es zum dd: error reading.

    sda1 (swap) und sda2 (extended) haette ich nicht zu kopieren brauchen oder doch?

    Vielen lieben Dank.

    LG
    Heiko

  13. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Altenstadt-Lindheim
    Beiträge
    1.843
    Ich würde die Platte erst mal mit den smartmontoools und badblocks prüfen. Ich habe schon selbst images gemacht, da kam nie ein Fehler. Steht zu dem Fehler was im journal bez. Syslog ? so ala read error bad sector oder ähnliches.

  14. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Sinzig
    Beiträge
    144
    Hallo zusammen,

    ich habe mal folgenden Befehl eingegeben:
    Code:
    journalctl -b
    Meintest Du dieses Journal? Da sind paar Sachen drin, wo ich denke ist ein Fehler. Kann mit den Daten aber nix anfangen. S. Anlage journalctl-b.txt
    Kann doch nicht hochladen (journalctl-b.txt: Your file of 233,9 KB bytes exceeds the forum's limit of 125,8 KB for this filetype.)

    Ansonsten, was sind das für Programme? Muß ich die erst noch installieren? Wie rufe ich sie auf?

    Vielen Dank.

    LG
    Heiko

  15. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Sinzig
    Beiträge
    144
    PS: Soll ich mal versuchen die Images sda1-sda4 auch mit mount -o loop einzubinden? Das habe ich noch nicht probiert. Danke. Gute Nacht

Ähnliche Themen

  1. mit CloneZilla Win XP-Image erstellen
    Von Oberschlumpf im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.09, 12:29
  2. Datensicherung über .snapshots anlegen
    Von trequ im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.11.09, 16:58
  3. Datensicherung Image oder tar.gz
    Von peteradolf86 im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.09.07, 13:22
  4. Datensicherung: Image von Systempartition
    Von Fux77 im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.03.06, 06:55
  5. Datensicherung über Nacht ??
    Von Ingo.N im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.99, 15:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •