Anzeige:
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Qunap NAS über NFS anbinden-

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    22

    Lightbulb Qunap NAS über NFS anbinden-

    Hallo Forum,
    Mein System Linux DEB BUSTER, Qunab NAS, Anbindung über LAN. Bei der Vorhergehenden Debian Installation hat das System problemlos mehrere Jahre seinen Dienst getan.
    Ich bin so vorgegangen: In meinem Home habe ich einen Ordner "nasjos001" erstellt. In der fstab folgenden Eintrag zugefügt: "192.168.x.xx:/nasjos001/ /home/josgoe/nasjos001/ nfs _netdev,noauto$ ". Dieser Eintrag hat unter Stretch funktioniert. Der Aufruf in meinem Home wird mit einem leeren Dateimanager beantwortet, Auf dem Desktop aufgerufen, bekomme ich die unten an gehangene Fehlermeldung.
    Was mache ich falsch? Ich bin für jede Hilfe dankbar.

    Gruß und Dank Josef
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.200
    Nur root darf mounten (zumindest so, wie Du den Mountpoint / fstab-Eintrag konfiguriert hast)
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    22
    Hallo marce,
    ich bin etwas verblüfft, so lief das unter Stretch, Kannst Du mir denn auch einen Hinweis geben, was und wie ich ändern muss?


    Danke für Deine Hilfe.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.200
    2s Google: https://wiki.archlinux.de/title/Lauf...s_User_mounten

    (ggf. gibt es je nach Desktop-Environment auch noch andere Methoden)
    Ich bin root - ich darf das.

  5. #5
    PaganicaPro@SlopePointNZ Avatar von craano
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.252
    Zitat Zitat von jgoe1 Beitrag anzeigen
    In der fstab folgenden Eintrag zugefügt: "192.168.x.xx:/nasjos001/ /home/josgoe/nasjos001/ nfs _netdev,noauto$ "
    Hat nichts mit Deiner Frage zu tun, aber warum hast Du hinter notauto das Dollarzeichen gesetzt?

    Die Option user sollte Dir helfen.
    Aus man fstab
    Code:
    Basic filesystem-independent options are:
    
                  defaults
                         use default options: rw, suid, dev, exec, auto, nouser,
                         and async.
    
                  noauto do not mount when "mount -a" is given (e.g., at boot
                         time)
    
                  user   allow a user to mount
    
                  owner  allow device owner to mount
    
                  comment
                         or x-<name> for use by fstab-maintaining programs
    
                  nofail do not report errors for this device if it does not
                         exist.

Ähnliche Themen

  1. Linux Server über XP rechner ans Internet anbinden ( ohne ics )
    Von Simon1234 im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.02.08, 22:24
  2. V980 UMTS Handy über usb ins Internet anbinden
    Von jojojo im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.06, 12:41
  3. Netzwerk über WLan-Bridge an WLan-Router anbinden
    Von postfix im Forum Router und Netzaufbau
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.01.06, 17:10
  4. Squirrelmail über IMAP an Exchange anbinden.
    Von eurofreddy im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.04, 15:44
  5. 2 linux rechner über netzwerk an winrouter anbinden
    Von ATS im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.03, 15:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •