Anzeige:
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: WiFi-Scanner unter Manjaro

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    302

    WiFi-Scanner unter Manjaro

    Hallo,
    ich versuche mich gerade an einer neuen Distribution, an Manjaro. Ich habe bisher nur Debian-basierte Distries benutzt.
    Eigentlich läuft alles ganz rund, nur meinen Scanner (Teil eines Multi-Funktionsdruckers) bekomme ich nicht zum Laufen.
    Das Gerät ist per WLAN verbunden und drucken kann ich damit. Aber SANE findet keinen Scanner.

    Installiert habe ich brscan-skey, brscan4 und brother-dcpj725dw.

    Jemand 'ne gute Idee?

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.418
    Schon die Doku / Tipps auf https://wiki.archlinux.de/title/Brother-Drucker bzw. im englischen Arch-Wiki (teilweise aktueller und umfangreicher) abgearbeitet?
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von marce Beitrag anzeigen
    Schon die Doku / Tipps auf https://wiki.archlinux.de/title/Brother-Drucker bzw. im englischen Arch-Wiki (teilweise aktueller und umfangreicher) abgearbeitet?
    Ja, nach deinem Hinweis

    Half aber auch nicht weiter, beides total veraltet. Trotzdem Danke!

    Ich bin noch verschiedenen Hinweisen und Lösungsansätzen gefolgt, kriege das Ding aber nicht zum Laufen. Nebenbei habe ich festgestellt, dass ich auch mein Grafiktablett nicht mal eben so in Betrieb nehmen kann.
    Bei Debian & Co. funktioniert das Ding immer ohne mein Zutun.

    Schade, mir gefiel das so gut, dass ich KiCAD, die Arduino IDE und sogar yEd in aktueller Version aus den Repos installieren konnte. WOW!
    Aber um Stunden oder Tage aufzuwenden, um meine Hardware zum Laufen zu bekommen (wenn ich es überhaupt schaffe), die bei anderen Distris von alleine läuft, dafür bin ich zu alt.

    Sorry, und ich ziehe meinen Hut vor allen Arch-Usern, aber ich gehe lieber wieder in meine Wohlfühlecke.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    302
    Bin zurück aus meiner Ecke. Ich konnte es nicht lassen, mich wurmte das einfach. Und nun hab ich's doch geschafft!

    Was ich nicht wusste: Bei WLAN-Scannern muss man etwas anders vorgehen, ich beschreibe das mal kurz hier, vlt. hilft es ja irgendwann irgendjemanden:

    brscan-skey und brscan4 (oder eine andere Ziffer, je nach Modell) müssen installiert sein, findet man in der AUR.

    Dann in der Konsole
    Code:
    sudo brsaneconfig4 -a name=irgendeinNamefürdenScanner model=dieModellbezeichnung nodename=BRW123456123456
    eingeben.

    Der nodename beginnt mit BRW für WLAN-Scanner, oder BRN für Scanner am Lan. Dann folgt die MAC-Adresse des Scanners, ohne Trennzeichen oder Leerstellen.

    Das war's eigentlich schon.

    So, nun das Grafiktablett

Ähnliche Themen

  1. Manjaro Linux unter VirualBox - welche Guest Add-Ins?
    Von fredimac im Forum Virtuelle Maschinen und Emulatoren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.19, 16:26
  2. Manjaro Linux installieren / Live USB erstellen / USB formatieren unter Ubuntu ?
    Von DerHaide im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.15, 14:25
  3. usb-WIFI unter Mandriva 10.2
    Von chrimp im Forum Mobiles Linux, Notebook, PDA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.05, 16:59
  4. ASUS WiFi Slot unter SUSE 9.0
    Von chrisberlin im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.12.04, 19:16
  5. Problem mit Wifi unter Suse 8.2
    Von aarnoo im Forum Mobiles Linux, Notebook, PDA
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.11.03, 23:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •