Anzeige:
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Black screen after reboot

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    96

    Question Black screen after reboot

    Mein Ubuntu 16 LTS Server startet nicht mehr. Nach einem Neustart erscheint nur noch ein schwarzer Bildschirm.
    Das System wurde vor gut 2 Jahren aufgesetzt und hat immer mal wieder Updates bekommen, vor ein paar Wochen habe ich den gesamten Webserver aktualisiert, da klappte das Neustarten noch einwandfrei.

    Per IPMI habe ich mal das hochfahren im Recovery Modus aufgezeichnet:

    Keine Fehler!?

    Es kommen ein paar Warnungen, weil ich 3 RAID Systeme abgeklemmt habe, jetzt ist nur noch die OS-HDD angesteckt.
    Ich habe die Klassiker schon probiert: https://ubuntuforums.org/showthread....3#post13466943
    Leider ohne Erfolg oder eine Änderung ...

    Anpingen kann ich den Server. Alles andere geht aber nicht (SSH, Webserver, smb ...)

    Was kann ich noch testen? Woran kann es liegen?
    Und vor allem, wie bekomme ich das wieder hin?

    Vielen Dank.
    Geändert von Crys (13.08.19 um 01:32 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.316
    Also falls du wirklich abgebrochen hast, spiele einfach das Backup ein.
    Wenn das Update nicht geklappt hat, zeige die Logs:

    Einschub:
    Bis jetzt - August 2019 - kann man Ausgaben sichern, dazu leitet man STDOUT und STDERR in Dateien um - ggf. auch beide in eine - oder mein zeichnet einfach die Konsolensitzung auf, alles kein Hexenwerk, man kann das dann posten, alle (auch Maschinen) können das lesen und wenn sie lust haben helfen - wirklich "learn to quote"; nicht "böse/gemein" gemeint, dein Protokoll gibt so leider nichts her, alles ok - "to late" würde ich mein.

    Also Backup einspielen, Update ausführen, dabei "loggen", falls was nicht klappt die logs checken - vor dem reboot; ggf. nach Hilfe fragen. Bei Problemen Backup einspielen.

    Wenn du kein Backup hast, eins einrichten - mit Glück, kannst du die "alten" Paritionen mounten/retten, wenn du zB vollen Zugriff auf die Hardware hast sollte das gehen. Wenn nicht halt das letzte Backup einspielen - ups sa http://www.taobackup.com/testing_info.html
    Geändert von nopes (13.08.19 um 02:38 Uhr) Grund: konkretisiert
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    96
    Danke, aber ich habe (gerade) kein (bewusstes) Update durchgeführt. Auch habe ich keine konkrete Sicherung des OS. (Ich hatte auch hier mal nach einer Sicherung des OS gefragt, das wurde aber nicht für relevant erachtet: https://www.linuxforen.de/forums/sho...e-OS-Sicherung)
    Wenn ich im recovery Modus starte ist alles noch da ... jede RAID Partition. Soweit so gut.

    Ich weiß leider nur nicht wo überhaupt der Fehler liegen könnte.

    Welche Logs soll ich checken bzw., hier posten?

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    96
    Geändert von Crys (13.08.19 um 10:17 Uhr)

  5. #5
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    4.164
    da steht es doch:

    Code:
    Aug 13 10:07:52 uNAS kernel: FAT-fs (sdr1): Volume was not properly unmounted. Some data may be corrupt. Please run fsck.
    Aug 13 10:07:52 uNAS usbmount[3950]: executing command: run-parts /etc/usbmount/mount.d
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    96
    @corresponder: könnte das daran liegen, dass ich für diese Logs USB-Sticks getestet habe (die per usbmount automatisch gemountet wurden) und ich diese ohne umount einfach abgezogen habe? Nur meine Vermutung, da: usb, fat (da ich sonst kein einzige USB-Gerät angeschlossen habe oder auch sonst keine FAT Partition habe).

    Aber trotzdem schon mal vielen Dank für's anschauen! Vielleicht versteckt sich da noch mehr ...

  7. #7
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    4.164
    ja, ich kann da auch falsch liegen.....
    kann aber passieren, dass ein system hängen bleibt, wenn es nicht alle partitonen, wegen fehlern derer, mounten kann.
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  8. #8
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    4.164
    du kannst ja mal per rescue boot alle devices in der /etc/fstab auskommentieren, die du im moment nicht brauchst....
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    96
    Danke, das werde ich mal versuchen.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    96
    Ich habe mal alles abgeklemmt, was ich nicht zwingend brauche, keinen USB-Stick drin und auch in fstab auskommentiert:
    journalctl &> https://pastebin.com/kXry6Vbn
    dmesg &> https://pastebin.com/dMFEZUeK

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    96
    Ich bin mir nicht sicher woran es gelegen hat. Ich habe aber zuletzt per Live-CD fsck auf alle Partitionen der OS-HDD durchgeführt und jetzt klappt das durchstarten ...
    Kuriose dabei ist, dass der Bildschirm (VGA und per IPMI/BMC) weiterhin schwarz bleibt. Nur wenn ich in den Wartungsmodus starte und von dort aus den normalen Systemstart fortsetzte, dann wird auch dort ein Bild angezeigt. Somit war das Synthom aus dem Thread Titel nicht mal ein Synthom meines eigentlichen Problems.

    Trotzdem vielen Dank, v.a. an corresponder.

Ähnliche Themen

  1. kernel gibt nach reboot black screen
    Von 24dan im Forum Kompilieren von Kernel und Sourcen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.06, 14:18
  2. Nvidia Treiber -> Black screen
    Von chipy im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.04, 13:32
  3. Black screen bei wine Konfiguration
    Von Fadh im Forum Emulatoren für Spiele
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.04, 22:08
  4. black screen
    Von Andi B. im Forum Windowmanager
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.04, 12:48
  5. sax2 zeigt nur Black Screen
    Von crispi im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.03, 10:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •