Anzeige:
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: alternative für dvbtune

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von blubbersuelze
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    532

    alternative für dvbtune

    Hi,

    ich habe einen 8-fach Tuner,
    alles funktioniert auch gut.
    Nun möchte ich ein paar Sachen testen und damit rumspielen wozu ich einen Tuner einfach tunen muss.
    Dafür gibt es dvbtune, jedoch kann ich dvbtune nur für die Tuner 0-3 verwenden.

    Weiß jemand eine Alternative mit der ich all meine Tuner tunen kann?

    danke für die Hilfe
    mfg.
    blubbersuelze
    "It's a little known fact, but the Pope likes penguins too."
    -Linus Torvalds

  2. #2
    Benutzter Registrierer
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    2.277
    Moin,

    Hab' grad mal in die sourcen von dvbtune (github, dvbtools) geguckt: Da siehts so aus, als ob das schon mal jemand auch fuer 8 Tuner aufgebohrt haette.
    Hast du irgendeine aeltere Version?

    Gruss
    WK
    Das ist aber zu viel zum Lesen und ich will, dass er einfach kompeliert!

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von blubbersuelze
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    532
    ich nutze das Distributionspackage von Debian (Stretch)
    "It's a little known fact, but the Pope likes penguins too."
    -Linus Torvalds

  4. #4
    Benutzter Registrierer
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    2.277
    Tja, hm. Keine Ahnung, von wo und wann deren Software ist. Haste's mal ausprobiert, obs nicht auch mit den Tunern 4..7 geht? In der githubversion steht da z.b. beim Parameter -c noch [0-3], aber er frisst 0-7.
    Ansonsten sieht das fuer mich auch eher harmlos zum selbercompilieren aus. Scheint mir die libxml2 zu brauchen, sonst nix exotisches.

    Gruss
    WK
    Das ist aber zu viel zum Lesen und ich will, dass er einfach kompeliert!

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von blubbersuelze
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    532
    ja habe es probiert, kam direkt eine Fehlermeldung.

    das das leicht zu patchen wäre ist mir klar, aber eigentlich wollte ich es nicht selbst bauen. Werde wohl nicht drum rum kommen.
    Verstehe so und so nicht wie man auf so einen Gedanken kommen kann die Anzahl der Adapter zu limitieren,
    aber gut dann werde ich das wohl patchen und selbst bauen.

    trotzdem danke
    "It's a little known fact, but the Pope likes penguins too."
    -Linus Torvalds

  6. #6
    Benutzter Registrierer
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    2.277
    An dem Ding im Github hat seit 6 Jahren keiner mehr was geschraubt, das Limit ist da also schon recht lange auf 8 gesetzt. Dass das nicht von Anfang an auf beliebig viele Adapter konzipiert war, haengt wohl damit zusammen, dass das tool ja uralt ist (also > 20Jahre, schaetz ich mal) und dass damals Preise und Groesse von DVB-Tunern nicht unbedingt damit rechnen liessen, dass es das mal im 8er Familienpack geben wird ;-)

    Gruss
    WK
    Das ist aber zu viel zum Lesen und ich will, dass er einfach kompeliert!

Ähnliche Themen

  1. VNC Alternative?
    Von Gsus im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.08.04, 14:41
  2. Alternative
    Von Suppimen im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.02.04, 13:32
  3. Alternative zu VNC
    Von Piti im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.02, 16:43
  4. Alternative
    Von LinuxLord70 im Forum Musik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.06.02, 18:31
  5. tar bzw. alternative?
    Von feuerwand im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.02, 12:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •