Anzeige:
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Firefox und Netflix bzw. Amazon Prime

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    4

    Firefox und Netflix bzw. Amazon Prime

    Hallo Zusammen,

    ich hab ja nun schon einige Jahre Erfahrung mit Linux aber eins verstehe ich absolut nicht.

    Wieso funktioniert Netflix und Prime problemlos unter Arch Linux und unter OpsenSuse tumbleweed wieder nicht.
    Auch auf einem anderen Rechner (Glaube es ist ein Ubuntu) lief es monatelang ohne Probleme und plötzlich nicht mehr.

    Vorgestern lief unter Arch Linux alles ohne Probleme, heute unter OpenSuse nichts mehr

    Widevine ist aktiviert und auf em aktuellen Stand

    Besten dank und grüße

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.431
    Eigentlich bist Du auf der richtigen Spur. Ich nutze QtWebflix unter Arch um Netflix zu schauen, das hat eine Abhängigkeit zur Widevine-Lib. Aber im Browser funktioniert's auch.

    Siehst Du eine Fehlermeldung in der JS Console (WebDeveloper Tools)?
    Kannst Du's auch mal mit QtWebflix versuchen?
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    4
    Vielen Dank für den Tipp.

    Ich möchte alles in Firefox verwenden.
    Nur für Netflix oder Prime ein Ezra@Programm ist nicht Sinn der Sache.
    Zumal es ja unter Arch Linux problemlos geht mit Firefox.

    Liebe Grüße

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.431
    Och, ich bin eigentlich ganz froh, wenn ich mal ein normales Programm finde statt immer nur einer Webseite... aber jeder wie er meint. Ich kann dir nur leider nicht weiterhelfen, da ich das Problem nicht nachstellen kann (hab' kein OpenSuse tumbleweed) und Du offensichtlich keine Fehlermeldungen bekommst.

    Theoretisch ist es jedenfalls so, dass Du Widevine gar nicht installieren musst für Firefox, da es kein Browser-Plugin ist, sondern eine Bibliothek. Die kann der Firefox gar nicht nutzen. Alle modernen Browser kapseln die Webseiten vom Zugriff auf deinen Rechner ab (lassen sie in Sandboxes laufen), so dass die keine Software außerhalb des Browsers laden können. Netflix muss also alles, was notwendig ist, direkt über die Webseite anbieten. Naja und die ist theoretisch in beiden Browsern gleich, vorausgesetzt Du hältst beide Systeme aktuell (dann müsste die Firefox-Version 65 oder 66 sein) und Du hast weder an den User-Agent-Einstellungen herumgespielt (damit kann sich der Firefox als Internet Explorer ausgeben) noch irgendwelche abenteuerlichen Plugins installiert, die etwas kaputt gemacht haben.

    Du könntest mal Widevine deaktivieren/deinstallieren (vielleicht ist in Deinem Paket ja doch ein Browser-Plugin drin, das nicht funktioniert), denn wie gesagt - Du brauchst nichts zu installieren, es steckt alles in der Website.
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von warbirdde
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    Frankfurt(Oder)
    Beiträge
    21
    hallo,
    hier ist ja offenbar schon längere Zeit nichts mehr geschrieben worden. Ich kann mir aber schlecht vorstellen, dass ich der Einzige mit diesem Problem bin:
    seit einigen Monaten funktioniert bei mir die 1080p Wiedergabe von Netflix nicht mehr. Bis dahin war es kein Problem mit dem Google Chrome Browser inklusive dessen Erweiterung ,,Netflix 1080p ... " . Im Firefox hatte ich es derzeit nicht probiert, es gibt ja aber auch dafür ein Plugin.
    Stand heute wird bei beiden Browsern nur noch 720p abgespielt, wenn ich die Plugins deaktiviere. Mit aktivierten Plugins erhalte ich einen schwarzen Bildschirm oder eine Fehlermeldung von Netflix, die mir auch nur mitteilt, dass ein Problem aufgetreten ist.
    Habe keine Lust mir auf dem Zuspielrechner extra ein Windows zu installieren, um in hoher Auflösung zu schauen. Kennt jemand die Ursache oder eventuell sogar eine Lösung? Betriebssystem ist XUbuntu 18.04
    Mit Kubuntu 18.04 gleiches Resultat. Goggle Chrome und Firefox laufen in der aktuellsten Version.
    Gruß

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.476
    könnte evtl. damit zusammenhängen: https://www.tagesspiegel.de/gesellsc.../25660504.html

    sprich evtl. kommt das Plugin mit dem "neuen" reduzierten Datenformat nicht klar?

    (Nur Vermutung, ich habe weder noch)
    Ich bin root - ich darf das.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von warbirdde Beitrag anzeigen
    hallo,
    hier ist ja offenbar schon längere Zeit nichts mehr geschrieben worden. Ich kann mir aber schlecht vorstellen, dass ich der Einzige mit diesem Problem bin:
    seit einigen Monaten funktioniert bei mir die 1080p Wiedergabe von Netflix nicht mehr. Bis dahin war es kein Problem mit dem Google Chrome Browser inklusive dessen Erweiterung ,,Netflix 1080p ... " . Im Firefox hatte ich es derzeit nicht probiert, es gibt ja aber auch dafür ein Plugin.
    Stand heute wird bei beiden Browsern nur noch 720p abgespielt, wenn ich die Plugins deaktiviere. Mit aktivierten Plugins erhalte ich einen schwarzen Bildschirm oder eine Fehlermeldung von Netflix, die mir auch nur mitteilt, dass ein Problem aufgetreten ist.
    Habe keine Lust mir auf dem Zuspielrechner extra ein Windows zu installieren, um in hoher Auflösung zu schauen. Kennt jemand die Ursache oder eventuell sogar eine Lösung? Betriebssystem ist XUbuntu 18.04
    Mit Kubuntu 18.04 gleiches Resultat. Goggle Chrome und Firefox laufen in der aktuellsten Version.
    Hallo, neben den aktivierten Plugins solltest du noch folgendes Paket installieren:

    Code:
    sudo apt install libavcodec-extra
    Mir zumnd. hat das bei dem Player-Problem geholfen.

  8. #8
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.341
    Was habe ich dieses Gefrickel satt. Wenn man es am Fernseher ansehen will, Amazon Fire TV Stick und gut ist.Je nach Variante und Angebotsaktion ab 25 EUR aufwärts.

    Und das schönste: Es läuft einfach.

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von warbirdde
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    Frankfurt(Oder)
    Beiträge
    21
    danke für die Hinweise. Der libavcodex-extra hat hier keine Veränderung gebracht. Auch die im obigen Artikel genannte reduzierte Bitrate möchte ich ausschließen, da das Problem bereits seit geschätzt zwei bis drei Monaten besteht. 1080p hat aber früher auf diesem Gerät definitiv bereits funktioniert.
    Werde das wohl demnächst über den Amazon Stick machen, insbesondere, da er in der letzten CT ebenfalls recht gut abschneidet. Vor allem im Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Gruß

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.431
    Auf der github-Seite von qtwebflix steht:
    NOTE: AS OF JULY 26 QtWebFlix can no longer stream netlifx in 1080! Thanks Netlifx
    Und ich hab' keine anderweitige Lösung gefunden. Seitdem gucke ich Netflix nur noch am TV.
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  11. #11
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.341
    Die freien Tools sind leider nur eine Zeit lang brauchbar.

    Selbst oft genug erlebt. Jemand übernimmt das Projekt, dann geht es wieder ein halbes Jahr, der Streaminganbieter ändert das Protokoll geringfügig, und Tschüß.

    Per Google sucht man sich dann einen Wolf, findet zig Hinweise auf diese Projekte, aber nichts get (mehr).

    Ich wollte das auch mal alles mit einem Raspi und Kodi machen, habe aber wie gesagt entnervt aufgegeben.

    Seitdem an jedem Fernseher im Haus einen Fire TV Stick, wir haben eh Amazon Prime. Und der kann einfach fast alles.

    Also Prime, Netflix, Apps für alle ÖR-Mediatheken, Join, Bilder&Videos abspielen übers NAS etc. pp.

    Mir fehlt da nichts. Eine runde und preiswerte Lösung.

Ähnliche Themen

  1. Amazon MP3
    Von stefan.becker im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.09, 18:10
  2. RealPlayer10GOLD und Amazon
    Von Shutdown im Forum Musik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.10.04, 15:37
  3. Spenden per Amazon.de?
    Von Joy im Forum Tipps und Anregungen zur Site
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.03, 23:25
  4. amazon?
    Von SeeksTheMoon im Forum Tipps und Anregungen zur Site
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 07.08.02, 12:20
  5. RTCW bei amazon.de ->11.DEZ.01
    Von klozz im Forum Spielen Allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.12.01, 21:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •