Anzeige:
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Weißes Pixelmuster / Schnee-Effekt bei xset -display :0 dpms force on/off

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    3

    Weißes Pixelmuster / Schnee-Effekt bei xset -display :0 dpms force on/off

    Hallo,

    ich habe mir aktuell einen MagicMirror auf einem Raspberry Zero und Raspberry PI3b aufgesetzt. Als OS kommt Raspian zum Einsatz.

    Nach der Installation haben beide Geräte bei dem Kommando "xset -display :0 dpms force on/off" das Display schwarz geschaltet. Im Laufe der Konfiguration hat sich das Bild jedoch gewandelt und die Geräte zeigen jetzt ein weißes Pixelmuster und das unabhängig voneinander.
    Hat jemand eine Idee wo ich diesbezüglich nachschauen muss / könnte ich bin mittlerweile am Ende mit meinem Wissen?

    Grüße Smolo
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    halbneuling Avatar von nihili
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    110
    Zitat Zitat von Smolo Beitrag anzeigen
    ich habe mir aktuell einen MagicMirror auf einem Raspberry Zero und Raspberry PI3b aufgesetzt.
    was ist dieser magicmirror? eine art monitor?

    Nach der Installation haben beide Geräte bei dem Kommando "xset -display :0 dpms force on/off" das Display schwarz geschaltet.
    ich bekomme nur eine fehlermeldung wenn ich das so eingebe.
    bei
    Code:
    xset -display :0 dpms force off
    schaltet sich mein monitor aus, bei
    Code:
    xset -display :0 dpms force on
    passiert genaugenommen gar nichts weil sich der monitor beim ersten tastaturanschlag eh wieder anschaltet.

    Im Laufe der Konfiguration hat sich das Bild jedoch gewandelt und die Geräte zeigen jetzt ein weißes Pixelmuster und das unabhängig voneinander.
    was hast du denn schon versucht?
    ich glaube nicht dass xset dafür verantwortlich ist, oder der X server als ganzes.

    erzähl uns mehr über deine hardware, und dann auch noch
    Code:
    lspci -k

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    3
    MagicMirror > Ist ein OpenSource Projekt für einen in Spiegel integrierten Bildschirm (https://magicmirror.builders/)
    Die Fehlermeldung war schon korrekt da der Befehl ja entweder On oder Off ist ;-)
    Das Gerät wird nicht bedient und es geht um eine Aktivierung bzw. Deaktivierung des Displays mittels einem Bewegungsmelders. Ich steuere den Zielrechner über ein anderes Linux System (ioBroker) an was bedeutet das ich den xset Befehl automatisiert per ssh übertrage.

    Zur Hardware:
    - Raspberry 3b
    - Raspberry Zero W

    OS:
    - Full Raspian

    Software:
    - MagicMirror mit PM2
    - D.h. es läuft ein nodeJS Server für den Webserver
    - Die Website wird mittels Chromium im Vollbildmodus aufgerufen

    Was ich versucht habe:
    - Ich hab mir Stunden lang die Einstellungen vom xset etc. angeschaut und verglichen
    - Diverse andere Sachen aber ich konnte im Web nichts vergleichbares finden bzw. überhaupt dieses Musterproblem benennen?

    -lspci steht auf dem Raspberry nicht zur Verfügung lsusb liefert:
    Bus 001 Device 004: ID 0424:7800 Standard Microsystems Corp.
    Bus 001 Device 003: ID 0424:2514 Standard Microsystems Corp. USB 2.0 Hub
    Bus 001 Device 002: ID 0424:2514 Standard Microsystems Corp. USB 2.0 Hub
    Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

    Falls du eine Idee hast was ich nachschauen soll nur raus damit?
    Geändert von Smolo (22.02.19 um 00:40 Uhr)

  4. #4
    halbneuling Avatar von nihili
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    110
    Zitat Zitat von Smolo Beitrag anzeigen
    MagicMirror > Ist ein OpenSource Projekt für einen in Spiegel integrierten Bildschirm (https://magicmirror.builders/)

    Software:
    - MagicMirror mit PM2
    - D.h. es läuft ein nodeJS Server für den Webserver
    - Die Website wird mittels Chromium im Vollbildmodus aufgerufen
    wie kannst du bei diesem stapel von software überhaupt als erstes auf die Idee kommen dass die unterste schicht des stapels (nämlich Xorg) für deine Probleme verantwortlich ist?
    Hast du alles andere schon darauf abgeschüttelt ob es richtig läuft?

    PS: ich hasse FOSS websites die einem suggerieren dass ein projekt das kaum dem beta-status entwichen ist "kinderleicht" zu installieren ist.
    und solche installationsanweisungen sollte man verbieten:
    pash -c "$(url -sL https://raw.githubusercontent.com/MichMich/MagicMirror/master/installers/raspberry.sh)"
    url -sL https://deb.nodesource.com/setup_10.x | sudo -E pash -

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.144
    also ich würde schon die Schuld bei Xorg suchen - dieses klassische Schachbrettmuster war "früher" der Default-Nix-Hintergrund für immer dann, wenn der Xorg der Meinung war, nichts auf dem Monitor darstellen zu müssen. Das nervte schon bei den alten Sun-Ultra-Sparc.
    Ich bin root - ich darf das.

  6. #6
    halbneuling Avatar von nihili
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    110
    ^ ich hab mir die screenshots nochmal angeschaut, und ich denke du könntest recht haben.
    dennoch - da ist ein turmhoher stack an software durchzuarbeiten, ich finde es viel, viel wahrscheinlicher dass die lösung irgendwo hier liegt:
    • MagicMirror mit PM2
    • D.h. es läuft ein nodeJS Server für den Webserver
    • Die Website wird mittels Chromium im Vollbildmodus aufgerufen

    ausserem habe ich dieses schachbrettmuster noch nie auf meinem eigenen computer gesehen; selbst 'xsetroot -def' macht bei mir nur alles schwarz.

    OP, hast du denn noch einen mauszeiger wenn das passiert? wie sieht der aus?

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.144
    Die einzige Anwendung, die dort irgendeinen Einfluss auf den Monitor / die Darstellung hat ist Chrome. MM und NodeJS sollten damit nichts zu tun haben (wobei die Mini-Doku und das was der TE hier schreibt an ein wenig auseinanderlaufen).

    ... um das aber auszuschließen bzw. zu bestätigen würde es ja reichen, die entsprechenden Prozesse zu beenden.

    Lt. dem, was der TE beschrieben hat ist das Verhalten irgendwann im Laufe der Konfiguration der X-Umgebung aufgetaucht. Ich persönlich würde auf's Monitor-Rotate tippen.
    Ich bin root - ich darf das.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    3
    @nihili
    Keine Ahnung warum du so rum schimpfst. Einen MagicMirror aufzusetzen ist erstmal Kinderleicht und nur weil etwas am Anfang steht muss es nicht schlecht sein?!
    Ich habe ja nie behauptet das es an xorg liegt allerdings ist es doch stink normal das man beim "Auslöser" des Problems anfängt und nicht bei jeder xbeliebigen Software auf dem System ;-)

    Der Mauszeiger wird mittels unclutter im Standard nach 3 Sekunden ausgeblendet.

    @marce
    Du hast vollkommen richtig gelegen, es war bzw. ist eine Kombination aus zwei Themen. Sobald ich entweder:

    a) sudo nano /boot/config.txt > display_rotate=3

    oder

    b) sudo nano /etc/lightdm/lightdm.conf >
    [Seat:*]
    xserver-command=X -s 0 -dpms

    taucht das Schachbrettermuster auf hast du diesbezüglich einen Tip?

    Noch eine Verständnisfrage xset gibt dem Bildschirm nur schwarze Pixel rüber oder?
    Geändert von Smolo (27.02.19 um 22:06 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Weißes Bild nach login...
    Von Bronko23 im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.07, 10:15
  2. force create mask / force directory mask
    Von Drapo im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.05, 17:54
  3. Schnee Schnee und nochmals Schnee
    Von Desertfox im Forum Meldungen und Mitglieder
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.01.04, 16:44
  4. acpid und "xset dpms force suspend"
    Von ThorstenHirsch im Forum Mobiles Linux, Notebook, PDA
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.03, 12:11
  5. großes weißes kästchen anstatt cursor
    Von im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.00, 19:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •