Anzeige:
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: HP Laptop wird nach 30Min langsamer unter Linux Mint19

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    23

    HP Laptop wird nach 30Min langsamer unter Linux Mint19

    Hallo,

    ich habe einen etwas älteren Laptop HP635 und darauf Linux Mint19 Cinnamon am laufen. Soweit läuft es auch ganz gut
    und macht Spaß. Festplatte ist eine herkömmliche, und noch keine SSD. (!) Der installierte RAM ist nur 1 Riegel mit 2GB

    Ich nutze den aktuellen Firefox Browser. Soweit läuft es also für mich zufriedenstellend gut und flink. Der Stromverbrauch
    war im Akkubetrieb allerdings gegenüber Win7 recht hoch. Akku hält daher nicht lange.

    Ich hatte dann ein paar Sachen im Terminal eingetippt zum Stromsparen. Was das alles genau war, weiß ich nicht mehr.
    Zudem gibt es immer die automatischen Updates, derer Installation ich stets noch zustimmen muss. Eine Zeit lang habe
    ich das auch mitgemacht, aber inzwischen nervt es mit den ständigen Updates derer man auch noch zustimmen muss u.
    derer ich gar nicht so genau weiß was sie alles bewirken.

    Kann man es nicht so einstellen, dass die wichtigsten und nötigen Updates automatisch ohne Zustimmung installiert wer-
    den? Wie kann man das einstellen?

    Also das Problem ist, weswegen ich hier heute anfrage: Der Laptop wird oftmals nach etwa 30Min spürbar langsamer, da
    offenbar zu viel Hintergrundprogramme die Kiste lahmlegen. Ich nutze den Laptop eigentlich nur für Internet und Briefe tip-
    pen mit Libre Office. Im Internet mache ich auch nichts Großes was den Laptop lahmlegen könnte. Ein bisschen GMX o-
    der YouTube oder Foren, usw.

    Die Kiste wird jedenfalls so furchtbar langsam, dass man etwas tippt u. dann 1 Minute warten kann bis es angezeigt wird
    oder dass man auf etwas draufklickt und dann 2 Minuten warten kann bis es geöffnet oder ausgeführt wird. Und sei es ja
    auch nur ein Ordner auf dem Schreibtisch. Das frustet total.

    Kann es dieser Hintergrundprozess hier sein? Wer weiß Rat?
    Cinnamon Settings Daemon power

    Danke und viele Grüße,
    Torben

  2. #2
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    4.097
    Zitat Zitat von AbZuLinux Beitrag anzeigen
    Die Kiste wird jedenfalls so furchtbar langsam, dass man etwas tippt u. dann 1 Minute warten kann bis es angezeigt wird
    oder dass man auf etwas draufklickt und dann 2 Minuten warten kann bis es geöffnet oder ausgeführt wird. Und sei es ja
    auch nur ein Ordner auf dem Schreibtisch. Das frustet total.
    geh in einen Terminal (konsole) und tippe "top" oder "htop"
    da sollte der Prozess, der viel Energie brauch oben rechts stehen (in der Liste)
    - zum Beenden q drücken

    ps fauxww - sagt dir ebenfalls, welche Prozesse laufen....

    gruss
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    23
    Okay, vielen Dank

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.045
    Gib unsmal ein paar Infos

    - Wieviel RAM hat deine Kiste
    - Die Ausgabe von "cat /proc/meminfo" wenn der Rechner langsamer wird
    - evtl auch von htop da interessiert mich die "Load average: ..."
    - auch "df -h / free -h"
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  5. #5
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.159
    Steht oben. Älteres Modell mit nur 2 GB. Heutzutage schon grenzwertig.

    Statt Mint/Cinnamon wäre da eher Antix angesagt. Oder irgendwas mit LXDE-Desktop. Cinnamon ist halt ein Ressourcenfresser.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.045
    Youtube, Libreoffice und nur 2GB RAM, da wundert nichts. Wie Stefan schon andeutet, eine Ressourcenaermere GUI hilft
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    23
    Hallo,
    da bin ich wieder. Heute, als der Laptop nach etwa 30 Min wieder so furchtbar langsam wurde, habe ich im Terminal "top"
    eingegeben und da wurde angezeigt neben vielen anderen Prozessen, ganz oben "Web Content" mit 78,9 % CPU Auslas-
    tung (ziemlich dauerhaft konstant, mal auch nur 76,2 % haltend).

    Nein also YouTube Videos gucke ich schon gar nicht mehr auf dem Laptop. Nur noch Internet Foren, Amazon, Ebay und
    Recherchen, Google, usw. Und halt mal Briefe tippen mit Libre Office

    Was kann denn nun dieser Web Content sein?
    Etwa automatische Aktualisierungen und Updates für Linux?

    Diese extreme Langsamkeit des Laptops hält dann manchmal für 10 bis 20 Minuten an, unterschiedlich.
    Danach läuft er wieder schneller.

    Ich habe den Befehl "q Web Content" eingetippt im Terminal, aber den Befehl q kannte er nicht.
    Den Befehl htop kennt er nicht und auch nicht h top.

    Viele Grüße,
    Torben
    Geändert von AbZuLinux (06.02.19 um 16:36 Uhr)

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.115
    Ich bin root - ich darf das.

  9. #9
    kleine schwester von root Avatar von corresponder
    Registriert seit
    May 2002
    Ort
    192.67.198.56
    Beiträge
    4.097
    nimm mal Palemoon statt Firefox und spendier der Kiste noch 2GB Ram und eine SSD - dann lachts mehr.

    ;-)

    ps. surfe hier mit einem Dual Core 4gb Ram und SSD.
    als grafische Oberfläche läuft Mate, Fluxbox oder Blackbox wären besser *g*

    gruss
    _______________________________________

    www.audio4linux.de - musik machen mit offenen quellen!

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Huhn Hur Tu
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.045
    Palemoon stinkt, Uralt Firefox mit neuem Namen.
    Welche FF VErsion nutzt du, groesser Version 57 bietet schon mehr, aber der ganze JS Kram macht viel kaputt, dewegen bin ich nur mit Adblocker und NoSkript und Co unterwegs.
    Mehr RAM hilft auch, aber Amazon und Ebay sind JS Monstrositaeten erster Guete
    Zwischen anonym sein wollen und seine Daten nicht verkaufen wollen, liegen zwei Welten. Wenn man sich einen kostenpflichtigen Dienst sucht, dann meist, weil man für diese Dienstleistung zahlt und nicht selbst das Produkt sein will.


  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.115
    ... wobei zu viele AddOns auch wieder kontraproduktiv sind.

    ... und selbst mit vielen AddOns ist das Userverhalten immer noch der relevanteste Punkt - nicht mehr als 3,4 Tabs parallel offen und die Welt ist im großen und ganzen in Ordnung.
    Ich bin root - ich darf das.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.275
    Web Content ist Firefox

    https://en.wikipedia.org/wiki/Compar...t_web_browsers gibt eine Übersicht an vermeindlich leicht gewichtigen Browsern, aber erwarte nicht zu viel.
    Gruß nopes
    (,,,)---(^.^)---(,,,) /var/log/messages | grep cat

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    23
    Okay, danke Euch!
    Dann weiß ich erst mal Bescheid und muss jetzt ein bisschen überlegen
    was ich verändere...

    Viele Grüße,
    Torben

  14. #14
    Mod. FAQ/Howto/Emulation
    Registriert seit
    Sep 2000
    Beiträge
    17.159
    Wenn du die Hardware noch länger nutzen willst, dann macht auf jeden Fall eine RAM-Aufrüstung Sinn.

Ähnliche Themen

  1. Router wird nach ca. 30min langsam
    Von basstscho im Forum Router und Netzaufbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.12, 21:37
  2. Wird Linux wirklich langsamer?
    Von MasterFX im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.11.08, 13:37
  3. Rechner Juckelt nach 30min - ca. 1std ab (nur opengl)
    Von Xypherspiral im Forum Spielen Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.08.04, 17:57
  4. ModemHangup nach genau 30min!???!!
    Von clumsy im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.04, 20:49
  5. Linux wird langsamer
    Von horstenpeter im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.03, 17:46

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •