Anzeige:
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 18 von 18

Thema: komplexe Berechnungen (Gaußsche Osterformel)

  1. #16
    Universaldilletant Avatar von fork
    Registriert seit
    Dec 2001
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    1.166
    Anmerkung: Das ist jetzt evtl. verwirrend wenn sowohl eine Variable als auch eine Funktion den gleichen Namen hat(my_debug).

  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.403
    Da hätte ich einen ganz heißen Tipp: Namenskonventionen.
    Funktionen in snake_case oder camelCase, Variablen in Großbuchstaben (DEBUG=1) ist gängig.
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2019
    Beiträge
    1

    Lightbulb der vierte Advent

    Hallo Thomas,

    toller Ansatz, gerade Ostern brauchte ich jetzt mal endlich, eine Anmerkung zum 4. Advent, nachdem ich
    das vor einiger Zeit sehr ähnlich gemacht hatte, hätte ich noch eine Vereinfachung :-D

    Zitat Zitat von Thomas220 Beitrag anzeigen

    Code:
     
     43 Datum1=$(date -d "$JAHR-12-25" '+%Y-%m-%d')                                     # Datum des 25.12. & $JAHR
     44         WT=$(date -d "$Datum1" '+%w')                                           # Wochentag des 25.12. & $JAHR
     45         if [ "$WT" == 0 ]                                                       # wenn der 25.12. & $JAHR ein Sonntag ist ($WT=0), dann müssen 7 Tage abgezogen werden
     46         then WT=7                                                               # um zum 4. Advent zu kommen
     47         fi
     48         vierteradvent="$(date -d "$Datum1 - $WT days" '+%Y-%m-%d')"             # Berechnen des 4. Advents = letzter Sonntag vor dem 25.12. & $JAHR
     49         ersteradvent="$(date -d "$vierteradvent - 21 days" '+%Y-%m-%d')"        # 21 Tage vor dem 4. Advent ist der 1. Advent
     50         totensonntag="$(date -d "$ersteradvent -7 days" '+%Y-%m-%d')"           # 1 Sonntag vor dem 1. Advent ist Totensonntag
     51         bundbtag="$(date -d "$totensonntag -4 days" '+%Y-%m-%d')"               # 4 Tage vor dem Totensonntag ist der Buss- und Bettag
    wenn Du für die Berechnung des 4. Advents gleich den Heilig Abend Nimmst, sparst du dir ein Paar Rechenwege:

    Code:
    Spare Dir Zeile 43-47 und nimm als Zeile 48 das hier:
    vierteradvent="$(date -d "${JAHR}-12-24 - `date -d "${JAHR}-12-24" '+%w'` days" '+%Y-%m-%d')"
    Wie gesagt nur eine kleine Optimierun, weil im Gegensatz zum 25.12. darf der 24.12. auf den 4. Advent fallen
    Ansonsten Tolle Zusammenstellung der Berechnungen ...

    Grüße
    Laubi

Ähnliche Themen

  1. [komplex] Passwort aendern, aber wie
    Von Jaus im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.12.10, 12:31
  2. Hoffentlich richtig hier: USB filerecovery - komplex.
    Von me-$-on im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.04.08, 19:29
  3. Routing komplex
    Von Mister.Sax im Forum Router und Netzaufbau
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.08.06, 08:42
  4. Möchte AVI umkonvertieren. Transcode zu komplex :(
    Von qeldroma75 im Forum Fernsehen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.04, 14:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •