Anzeige:
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Laptop mit WLAN - 2.4GHz vs. 5GHz

  1. #1
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.431

    Laptop mit WLAN - 2.4GHz vs. 5GHz

    Hallo zusammen

    Ich habe
    a) eine Fritzbox7490, die WLAN mit 2.4GHz und 5GHz zur Verfuegung stellt
    b) einen Laptop mit einem WLAN-Dual-Band-Adapter unter Leap42.3

    Die Fritzbox hat fuer beide Frequenzbereiche dieselbe ID und auch dasselbe Passwort (wie in der Anleitung beschrieben). Wenn ich nun den Laptop boote, verbindet er sich per default mit der 2.4GHz-Variante. Auch wenn ich testhalber ein groooooses File auf mein NAS im WLAN kopiere, duempelt der Umsatz im (hier in der Stadt) permanent ueberlasteten 2.4GHz-Netz vor sich hin. Ich haette jetzt erwartet, dass der Lappi automatisch auf das relativ unbenutzte und unter der gleichen SSID und dem gleichen Passwort verfuegbare WLAN umschaltet.

    Wenn ich testhalber an der FritzBox an 2.4GHz-WLAN abschalte und den Laptop neu boote, verbindet er sich einwandfrei mit dem 5GHz-WLAN. Also ist die Konfiguration meiner Meinung nach schon mal richtig.

    Aber: Was mache ich falsch? Wie bringe ich den Laptop dazu, beim Transfer zB. grosser Files auf das viel weniger frequentierte (und schnellere) 5GHz-WLAN auszuweichen?

    Gruss Pit.
    div. Hardware:
    Server: openSUSI 13.2 / Laptop, Workstation: openSuSI 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  2. #2
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.431
    Ist schon schraeg:-( Bei einem zweiten Versuch ein paar Minuten spaeter wurde der identische Datentransfer (via rsnyc) automatisch ueber das 5GHz-WLAN abgewickelt, ohne dass ich an der Config etwas geaendert haette. Auch den Laptop habe ich nicht gebootet. Strange:-(

    Gruss Pit.
    div. Hardware:
    Server: openSUSI 13.2 / Laptop, Workstation: openSuSI 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.319
    Er verbindet sich mit dem stärkeren Netz, nicht mit dem schnelleren oder weniger frequentiertem. Und 2.4GHz ist meist stärker als 5GHz, da geringere Frequenz == längere Wellen und die kommen besser durch Decken und Wände. Wenn Du willst, dass der Client das 5GHz-Netz bevorzugt, musst Du wahrscheinlich tief in den Treiber-/wpa_supplicant-/NetworkManager-Konfigurationen herumwühlen. Oder Du gibst dem 5GHz-Netz doch eine andere SSID, dann ist's einfach mit der Bevorzugung.
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  4. #4
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.431
    Zitat Zitat von ThorstenHirsch Beitrag anzeigen
    Er verbindet sich mit dem stärkeren Netz, nicht mit dem schnelleren oder weniger frequentiertem. Und 2.4GHz ist meist stärker als 5GHz, da geringere Frequenz == längere Wellen und die kommen besser durch Decken und Wände.
    In meinem konkreten Fall stehen Laptop und FritzBox mit ca. 0.5m Abstand nebeneinander in meinem Buero (ohne stoerende Waende dazwischen);-)
    Zitat Zitat von ThorstenHirsch Beitrag anzeigen
    Wenn Du willst, dass der Client das 5GHz-Netz bevorzugt, musst Du wahrscheinlich tief in den Treiber-/wpa_supplicant-/NetworkManager-Konfigurationen herumwühlen. Oder Du gibst dem 5GHz-Netz doch eine andere SSID, dann ist's einfach mit der Bevorzugung.
    OK, dann werde ich die SSID wechseln, wenn es anders nicht geht.

    Danke und Gruss
    Pit.
    div. Hardware:
    Server: openSUSI 13.2 / Laptop, Workstation: openSuSI 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    123
    Ich hatte zuhause auch Probleme mit der gleichen SSID mit 2,4 und 5 Ghz. Mit Unterschiedlichen Geräten. Nach ändern der 2,4 Ghz SSID und ändern des einen oder anderen Geräts, welches nur 2,4 Ghz kann hatte ich keine Probleme mehr.
    Brauchst du 2,4 Ghz? Evtl. würde ich das ganz deaktivieren.

  6. #6
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.431
    Zitat Zitat von ThorstenHirsch Beitrag anzeigen
    Er verbindet sich mit dem stärkeren Netz, nicht mit dem schnelleren oder weniger frequentiertem.
    Sorry, dass ich weiterfrage:-)

    Ich habe jetzt drei mal hintereinander den Laptop gebootet (er hat sich mit dem 2.4GHz-WLAN) verbunden und danach jeweils ein
    Code:
    systemctl restart network.service
    abgesetzt. Und siehe da, jetzt war er mit meiner FB im 5GHz-WLAN connected. Wie gesagt: dreimal hintereinander das gleiche Prozedere.

    Ich halte es nicht fuer einen Zufall. Gibt es nen Erklaerung dafuer? Eigentlich widerspricht es ja Deiner Argumentation, oder?

    Gruss Pit.
    div. Hardware:
    Server: openSUSI 13.2 / Laptop, Workstation: openSuSI 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  7. #7
    Premium Mitglied Avatar von spychodelics
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    598
    Nein, er sollte recht haben, es kommt darauf an welches Netz zum Zeitpunkt deines restarts das stärkste Netz ist, und da ich davon ausgehe das dies variert ist dies auch nachvollziehbar.

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.319
    Ja, eigentlich müsste es Zufall sein... aber Du kannst auch gerne noch ein bisschen weiter herumprobieren, z. B. unter dem Gesichtspunkt, ob das Laptop an einer speziellen Stelle in Deiner Wohnung stehen muss, damit es sich mit dem 5GHz-Netz verbindet. Oder klappt das auch in verschiedenen Zimmern?
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  9. #9
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.431
    Zitat Zitat von ThorstenHirsch Beitrag anzeigen
    Ja, eigentlich müsste es Zufall sein... aber Du kannst auch gerne noch ein bisschen weiter herumprobieren, z. B. unter dem Gesichtspunkt, ob das Laptop an einer speziellen Stelle in Deiner Wohnung stehen muss, damit es sich mit dem 5GHz-Netz verbindet. Oder klappt das auch in verschiedenen Zimmern?
    Ich habe jetzt mal in der Kueche probiert. Dort ist der Tisch ca. 5m Luftlinie von der FB entfernt. Da es ein 100jaehriges Haus ist ohne Stahlbeton und aehnliches, ist die Verbindung auch dort recht anstaendig. Ich habe aber eine andere Entdeckung gemacht:
    • WLAN 2.4GHz
    • systemctl restart network.service
    • WLAN 5GHz
    • systemctl restart network.service
    • WLAN 2.4GHz
    • systemctl restart network.service
    • WLAN 5GHz
    • schliesse Deckel vom Laptop
    • warten und Aufklappen Deckel vom Laptop
    • WLAN 2.4GHz
    • systemctl restart network.service
    • WLAN 5GHz

    Wenn mein Laptop nach x Minuten "dunkel" schaltet und danach wieder durch Tastendruck aufgeweckt wird, bleibt ueberigens das jeweilige Netz erhalten.

    Anyway: Dies ist natuerliche keine Messreihe, die einer echten Pruefung standhaelt. Aber fuer mich sieht es so aus, dass bei jedem Neustart des Netzwerks die andere Verbindung als vorher gewaehlt wird. Dann weiss ich, wie ich in Zukunft auf mein "richtiges" WLAN connecte, wenn ich es denn auch brauche: einfach Netzwerk neu starten

    Und ja: Ich verwende nicht den NetworkManager, sondern den guten alten "WickedService", da ich nicht immer den grafischen Mode starte und brauche;-)

    Danke bis hierher und Gruss
    Pit.
    div. Hardware:
    Server: openSUSI 13.2 / Laptop, Workstation: openSuSI 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  10. #10
    nobody.nogroup Avatar von pibi
    Registriert seit
    Jul 2002
    Ort
    Winterthur (CH)
    Beiträge
    2.431
    Es laesst mir keine Ruhe;-)

    Ich habe schnell meinen neuen Raspi Pi3 Model B+ getestet (genauso unwissenschaftlich wie meine vorherigen Tests). Was soll ich sagen: Er connected bei 3 Versuchen hintereinander jedesmal zum 5GHz-WLAN. Ich habe natuerlich gewartet, bis die FB keinen Connect mehr von diesem Device gemeldet hat (kann durchaus mehrere Minuten dauern). Hmmmm, wie macht er das?

    Gruss Pit.
    div. Hardware:
    Server: openSUSI 13.2 / Laptop, Workstation: openSuSI 42.3
    Fritzbox 7940, Synology DS411

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von ThorstenHirsch
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    6.319
    Auch ich hatte vor ein paar Wochen einen unwissenschaftlichen Test in einem 100 Jahre alten Haus durchgeführt... aber mit einem ganz anderen Ergebnis: bei mir hat sich das Laptop immer und überall mit dem 2.4GHz-Netz verbunden. Selbst wenn ich das 2.4GHz deaktiviert hatte, dann mit dem Laptop die Verbindung zum 5GHz-Netz aufgebaut hatte, hat es sich wieder mit dem 2.4GHz-Netz verbunden sobald ich es aktivierte. Mit einem Signalstärke-Monitor konnte ich auch in der ganzen Wohnung ein stärkeres Signal mit dem 2.4GHz-Netz sehen als mit dem 5GHz-Netz.

    Aber einen großen Unterschied gibt es: mein Versuchsobjekt war ein MacBook Pro mit macOS. Klar hab' ich mal kurz gegoogelt, ob es bei Linux eine generelle Präferenz für 5GHz-Netze in WLAN-Treibern gibt, aber ich konnte auf die Schnelle nichts finden. Daher kann ich mir Deine Ergebnisse nach wie vor nicht erklären.
    ¡Nuestro amigo... el Computador!

  12. #12
    Elefantenversteher Avatar von florian0285
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.051
    Zitat Zitat von pibi Beitrag anzeigen
    ...
    b) einen Laptop mit einem WLAN-Dual-Band-Adapter unter Leap42.3
    ...
    Aber: Was mache ich falsch? Wie bringe ich den Laptop dazu, beim Transfer zB. grosser Files auf das viel weniger frequentierte (und schnellere) 5GHz-WLAN auszuweichen?
    Bei großen Files direkt trennen und mit 5GHz neu verbinden eher nicht "oob" und ohne großes Gefummel möglich (bzw. mir nicht bekannt).
    Allerdings wäre mit einem zweiten WLAN-Adapter Bonding denkbar.

    https://www.thomas-krenn.com/de/wiki...g_unter_Debian

    Dazu mode=0 und mode=5 mal angucken. Das würde aber die komfortable Konfiguration über GUI übern Haufen kippen.
    WLAN ist hier ein mögliches Problem, soll aber funktionieren.

    OK, dann werde ich die SSID wechseln, wenn es anders nicht geht.
    Alternativ kann die SSID gleich bleiben und die Konfiguration an die BSSID gebunden werden. Praktisch ein Klick in der GUI (NetworkManager).

    Zitat Zitat von ThorstenHirsch
    Er verbindet sich mit dem stärkeren Netz, nicht mit dem schnelleren oder weniger frequentiertem.
    Praktisch gesehen der nächste Klick in der GUI (NetworkManager) im Reiter "Allgemeine Einstellungen" der jeweiligen Verbindung im Feld "Priority".
    Matthäus 7:3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

Ähnliche Themen

  1. P IV Xeon 2.4GHz vs. Centrino Core2 T7500 2.2 GHz
    Von DanielDD im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.08, 14:48
  2. Intel P4 3.0GHz: Nur 1.5GHz laut cpufreq
    Von Shutdown im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.12.07, 16:07
  3. Wlan auf Laptop mit Opensuse 10.2 aktivieren
    Von Lanza im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 20:59
  4. Centrino 1.4GHz unter Suse9.1 600MHz?
    Von Master_BB im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.04, 20:57
  5. Mdk 9.1 + Wlan D-Link 714+ & Laptop WLAN
    Von v70 im Forum Router und Netzaufbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.03, 15:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •