Anzeige:
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Probleme mit Opensuse 13.2 Gnome auf Laptop

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    325

    Probleme mit Opensuse 13.2 Gnome auf Laptop

    HP Probook 4740S

    Ich will OS 13.1 (mit XFCE4) ersetzen mit 13.2 Gnome Version (heruntergeladen). Alte Partitionen gelöscht und neu aufgesetzt. Die Installation von 13.2 (Kernel 3.16.6- 2-desktop) ab Stick läuft durch und Gnome startet. Eingestellt ist "automatische Anmeldung". Nach einem späteren Neustart kommt der Anmeldebildschirm und verlangt das Passwort. Ich gebe das Passwort ein, der Bildschirm wird kurz schwarz, dann erscheint der Anmelde-Bildschirm wieder und das Gleiche läuft erneut ab. Die letzte Meldung heisst jeweils: "reached target graphical interface", dann bricht der Vorgang ab. Gnome startet nicht.

    Seltsam: ICEWM startet ohne Probleme (ohne Anmeldung).

    Versuchswseise XFCE4 installiert. Geht auch nicht.

    Danke für einen Rat.

    Kurt

    Nachsatz: Da ist etwas Böses geschehen. Libre Office writer (unter ICEWM) startet nicht - nicht vollständig installiert (?'), desgleichen Firefox - incomplete profile. Ich geb's auf und fange von vorne an.
    Geändert von kelups (28.01.15 um 16:41 Uhr)

  2. #2
    Suse-Gnu Avatar von linux-freund23
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    162
    Hast Du auch die /Home-Partition formatiert oder verwendest Du noch die alte /Home?
    Das Problem mit Firefox und LibreOffice könnte evtl. mit den in /Home abgespeicherten alten Profilen zu tun haben
    HP Pavilion: Intel Quad-Core i5-4440 3.10 GHz, NVIDIA Geforce 640 GT, 12 GB RAM, 1TB Festplatte
    Sony Vaio SVF-15N2L2ES: Intel Core i5 1.60 GHz, 508 GB HDD, 4 GB DDR3-RAM, Intel®, HD Graphics 4400

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    325
    Danke.

    ja, habe auch die alte /home-Partition formatiert. Ich versuche es jetzt mit KDE und installiere anschliessend XFCE.

    Kurt

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von drcux
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    6.938
    Klingt danach, das du beim Partionieren etwas falsch gemacht hast, und /home einfach schon vollgelaufen war...

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    325
    Vermutung: Ich hatte als Dateisysteme btrfs und xfs eingesetzt. Das gab dann eine Meldung, dass "subvolumen überdeckt" seien, was zu Problemen führen könne. Habe ich nicht beachtet - mein Fehler. Neu installiert mit Ext 4 funktioniert alles.

    Kurt

Ähnliche Themen

  1. opensuse 11.3 und laptop-mode-tools
    Von exponator im Forum Mobiles Linux, Notebook, PDA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.10, 17:53
  2. Opensuse 10.3: Funktionstasten beim Laptop
    Von zbled im Forum Mobiles Linux, Notebook, PDA
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.11.07, 20:48
  3. Wlan auf Laptop mit Opensuse 10.2 aktivieren
    Von Lanza im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 20:59
  4. Opensuse auf ECS532 Laptop
    Von chriskathi im Forum Mobiles Linux, Notebook, PDA
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.07, 20:30
  5. Installieren von OpenSuse 10 auf einem Laptop
    Von Storm82b im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.06, 16:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •