Anzeige:
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Youtube Upload via RaspberryPi - ein paar Fragen

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    8

    Youtube Upload via RaspberryPi - ein paar Fragen

    Ich nutze den RaspberryPi zum uploaden von YT Videos. Dazu nehme ich debian wheezy und das Programm youtube-upload. Es funktioniert auch alles soweit.
    Ich blicke nur nicht so ganz durch da Linux recht neu für mich ist.
    Per SSH verbinde ich mich über meinen Windows Desktop zum Raspberry. Zum Uploaden öffne ich einen neuen Screen per screen -S upload, gebe meine Daten ein und beende den Screen wieder mit Strg + A + D. Wenn man das nicht macht beendet sich automatisch der Upload mit der SSH Session.

    Wie kann ich nun den Fortschritt vom upload einsehen? Ich weiß nie wie lange der Upload noch braucht.
    Es gehen auch mehrere Uploads per Shell Script. Nur wie mache ich das?


    Frohe Festtage allen

  2. #2
    Shell-User Avatar von zyrusthc
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    http://www.thale.de
    Beiträge
    6.331
    Schau dir mal screen und die funktionen genauer an.
    http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=84001

    Greeez Oli
    Notebook: Lenovo Z570 CoreI7
    Workstation: Core2Quad Q6700 - ASUS P5WDG2-WS Pro - 8800GT - 4GB-DDR2/800 - 4x500GB=RAID1 - 120GB SSD - Innovatek Wakü - 27Widescreen/AcerTFT
    Server: IBM X345 + Netfinity 5000

    http://zyrusthc-linux.no-ip.org

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    8
    Mit screen -ls wird mir das hier angezeigt:

    There are screens on:
    2406.upload (22/12/12 21:48:11) (Detached)
    2255.upload (22/12/12 10:25:06) (Detached)
    2026.upload (21/12/12 23:47:08) (Detached)
    3 Sockets in /var/run/screen/S-pi.


    Ich möchte ja den aktuellen Stand vom upload sehen. So arg weiter bringen mich diese Kommandos auch nicht

  4. #4
    Shell-User Avatar von zyrusthc
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    http://www.thale.de
    Beiträge
    6.331
    Dann öffne den einzelnen screen wieder und du siehst dann was darin passiert.
    Und du kannst dein Befehl schon direkt beim ausführen von screen mit übergeben, der Befehl ist übrigens im Link.

    Weiteres der Manpage entnehmen.


    Greeez Oli
    Notebook: Lenovo Z570 CoreI7
    Workstation: Core2Quad Q6700 - ASUS P5WDG2-WS Pro - 8800GT - 4GB-DDR2/800 - 4x500GB=RAID1 - 120GB SSD - Innovatek Wakü - 27Widescreen/AcerTFT
    Server: IBM X345 + Netfinity 5000

    http://zyrusthc-linux.no-ip.org

Ähnliche Themen

  1. HILFE Schwerwigendes Problem mit Netzwerkdownload
    Von Bloggy im Forum Linux in heterogenen Netzen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.01.08, 13:04
  2. openSuSE, MEDION 41700 und WLAN und kein Ende
    Von maincrack im Forum Mobiles Linux, Notebook, PDA
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.01.08, 19:53
  3. Ein Paar Fragen
    Von MC_NRC im Forum Selbstgebaute Elektronik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.01.04, 10:16
  4. Slackware 9.1, swaret und ein paar Fragen
    Von Susu im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.03, 07:40
  5. Debian und ein "paar" Fragen
    Von im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.01, 13:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •