Anzeige:
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Altes RedHat System clonen! Brauche Hilfe

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    4

    Altes RedHat System clonen! Brauche Hilfe

    Hallo Forum,

    ich habe ein altes RedHat System (20GB), das ich durch ein Clone auf eine größere HDD (40GB) sichern will. Da ich mich zu wenig mit dd etc auskenne, habe ich die Quell-HDD mit Ghost auf die größere Ziel-HDD (40GB) gecloned.

    Da das System nicht startet bzw. nicht starten kann, weil man (so wie ich es in diesem Forum lese) den Bootsektor neu schreiben muss bzw. mit einem Bootloader (Grub) das System zu laufen bekommen kann.

    Ich habe eine Knoppix-Live-CD und habe folgende Schritte versucht zu verfolgen: http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB

    Leider startet das System nicht. Der zeigt mir folgende Fehlermeldung: "kernel panic:VFS: Unabale to mount root fs on 00:00"
    Könnt Ihr damit was anfangen?

    Hier die Ausgabe von fdsik -l

    Disk /dev/sda: 40.0 GB, 40020664320 bytes
    255 heads, 63 sectors/track, 4865 cylinders
    Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
    Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
    I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
    Disk identifier: 0x00000000

    Device Boot Start End Blocks Id System
    /dev/sda1 1 7 56196 83 Linux
    /dev/sda2 8 2371 18988830 83 Linux
    /dev/sda3 2372 2434 506047+ 82 Linux swap / Solaris

    Ich weiss nicht, was ich als nächstes tun soll! Könnt ihr mir weiterhelfen?

    PS: Ach ja eine Sache noch: Im Verzeichnis /boot ist komischerweise kein 'menu.lst' zu sehen. Der müsste aber doch sein, wenn ich ein Bootloader installiert habe, oder?

    Viele Grüße
    Geändert von sofarocker_2 (25.05.11 um 15:05 Uhr)

  2. #2
    Pinguin-Züchter
    Registriert seit
    Jul 2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.545
    Servus,

    probiers einmal mit Clonezilla.

    Grüße, Stefan
    "Die Höhe eines Elefanten (vom Fuß zur Schulter) = 2 x π x Durchmesser seines Fußes"

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von stefaan Beitrag anzeigen
    Servus,

    probiers einmal mit Clonezilla.
    Hallo Stefaan,
    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Heisst das, das es mit Ghost prinzipiell nicht funktioniert?

    Darüber hinaus, wie mache ich es mit Clonezilla, wenn ich Knoppix nutze? Oder soll ich Clonezilla auf das Quell-System installieren?

  4. #4
    Codefuzzy Avatar von Efraim
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    440

  5. #5
    Pinguin-Züchter
    Registriert seit
    Jul 2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.545
    Servus,

    Clonezilla ist ein Live-System (CD, USB-Stick), das ähnlich wie Ghost und Konsorten funktioniert.

    Du kannst damit Festplatten/Partitionen sichern/klonen, bis jetzt hab ich damit keine Probleme gehabt (sowohl Windows als auch Linux).

    Edit: Wenn gewünscht kannst du später mit gparted (ebenfalls ein Live-CD) die Partition auf 40GB aufblasen.

    Grüße, Stefan
    "Die Höhe eines Elefanten (vom Fuß zur Schulter) = 2 x π x Durchmesser seines Fußes"

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    4
    Vielen Dank für die Tipps. Melde mich morgen nochmal

  7. #7

  8. #8
    Bastard User From Hell Avatar von kreol
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    7.968
    Zitat Zitat von sofarocker_2 Beitrag anzeigen
    Leider startet das System nicht. Der zeigt mir folgende Fehlermeldung: "kernel panic:VFS: Unabale to mount root fs on 00:00"
    Welches Grub wird verwendet? Legacy oder 2?

    Im erstgenannten Fall solltest Du die /boot/grub/menu.lst genauer untersuchen, im zweitgenannten Fall die /boot/grub/grub.cfg.

    Hast Du, wie in dem Parallelforum empfohlen, auch die /etc/fstab angepasst?

    Falls Du den Wunsch verspürst, hierher Dateiinhalte, Systemausgaben, Logs oder dergleichen zu posten verwende bitte code-Tags, siehe meine Sig. Das macht die Sache lesbarer (die Ausgabe von fdisk in #1 kannst Du auch nachträglich noch mit den Tags versehen).

    Kreol
    Beim posten von Dateien oder Ausgaben bitte [code]Text[/code] verwenden. Nähere Info über vB-Tags gibt es hier

    I just want to know God's thoughts. The rest are details. (A. Einstein)

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    4
    Hallo kreol,

    leider weiss ich nicht welche Grub Version ich installiert habe. Unter /boot/grub/ finde ich keine menu.lst ???! Nach der grub.cfg schaue ich gleich mal.

    Wie passe ich denn die /etc/fstab an? Was muss ich dabei beachten bzw. tun?

    Grüsse

  10. #10
    Bastard User From Hell Avatar von kreol
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    7.968
    Die /etc/fstab beschreibt, wo sich die Partitonen befinden und ob bzw. wie sie eingebunden werden. Wenn sich die Devices ändern muss man das halt anpassen, weil sie sonst nicht gefunden werden. Mehr lässt sich aus der Ferne ohne die Kenntnis des Dateiinhalts nicht sagen.

    Ohne menu.lst fällt es Grub (legacy) schwer, ein System zu booten. Was findet sich denn so alles in /boot und /boot/grub?

    Bei der Installation von grub: Hast Du es mittels der Live-CD mal mit dem klassischen Dreisprung versucht?
    Code:
    grub
    root (hdx,y)
    setup (hdz)
    quit
    x und y stehen für die Partition, auf der /boot liegt (vermutlich sda1 also 0,0) und z für die Platte (vermutlich sda, also 0).

    Falls Du Datei-/Verzeichnisinhalte hierher postest, dann achte darauf, dass es die vom System auf der HD sind und nicht die von der Live...

    Kreol
    Beim posten von Dateien oder Ausgaben bitte [code]Text[/code] verwenden. Nähere Info über vB-Tags gibt es hier

    I just want to know God's thoughts. The rest are details. (A. Einstein)

Ähnliche Themen

  1. Fehler bei mySQL Server installation
    Von 3rdBIT im Forum Linux als Server
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.10, 20:20
  2. Probleme bei der Installation
    Von rolandul00 im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.09.09, 14:54
  3. Abstürze bei Installation von Opensuse 11.1
    Von Simpel im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.05.09, 06:00
  4. Brauche Hilfe bei Anleitung
    Von Hannes 2000 im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.10.05, 12:41
  5. brauche Hilfe! Kernel-Konfiguration
    Von cywolf im Forum Kompilieren von Kernel und Sourcen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.01, 20:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •