Anzeige:
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: HDMI-Receiver an DVI-Monitor

  1. #1
    easy rider Avatar von Shutdown
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    127.0.0.1:/home/shutdown
    Beiträge
    2.679

    HDMI-Receiver an DVI-Monitor

    Hallo,

    ich wollte mal fragen, ob hier vielleicht jemand weiss, ob ich einen Receiver (Sat-) mit einem HDMI-Ausgang an einen handelsüblichen DVI-Monitor (Digitales DVI) anschliessen kann bzw ob das funktionieren kann.
    Ich würde meinen Monitor gerne als Fernseher benutzen und falls es möglich ist, den Receiver mit einem HDMI->DVI Adapter an den Monitor anzuschliessen, mir einfach ein KVM-Switch kaufen um dann zwischen PC und TV hin- und herschalten zu können.

    Die HDMI- und DVI-Signale sind ja zumindest für einen PC absolut kompatibel, habe den Monitor am DVI-In auch schon mit entsprechendem Adapter am HDMI-Out eines PCs betrieben - ist aber halt kein TV-Receiver, aber ich habe die Hoffnung dass die Sache gehen könnte :P
    Lieber schizophren als ganz allein.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    2.990
    Zitat Zitat von Shutdown Beitrag anzeigen
    Die HDMI- und DVI-Signale sind ja zumindest für einen PC absolut kompatibel, habe den Monitor am DVI-In auch schon mit entsprechendem Adapter am HDMI-Out eines PCs betrieben - ist aber halt kein TV-Receiver, aber ich habe die Hoffnung dass die Sache gehen könnte :P
    habe mal gelesen das der mr 300 typ b das kann...

    z.b.: bekommst du hier günstig: amazon

    ( wie gesagt nur gelesen - nicht selber getestet )

    füttere google mal damit
    ....

  3. #3
    easy rider Avatar von Shutdown
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    127.0.0.1:/home/shutdown
    Beiträge
    2.679
    Der Receiver ist eigentlich egal, solange er einen HDMI-Anschluss hat - mir geht es hauptsächlich darum, ob das Receiver-HDMI mit meinem Monitor-DVI kompatibel ist, damit ich keinen extra Fernseher brauche. Und dann will ich die Sache halt nicht per Hand umstecken müssen, sondern mit einem KVM-Switch auf Knopfdruck wechseln können.

    Mir geht es hier also nicht um ein spezielles Gerät, sondern rein um die Frage, ob es technisch möglich ist.

    Ist schließlich bares Geld das man so spart.

    Aber trotzdem Danke für die Antwort.

    Edit: Noch ne ganz andere Idee von mir ist, das PC-Signal durch den Receiver durchzuschleußen (über nen Aux-Input am Receiver) und dann halt über den Receiver mittels A/V-Taste auf den PC umzuschalten.
    Ist nur die Frage, ob ein Receiver mir dann die korrekte Auflösung durchgibt.

    Und nur für den Fall dass mir jemand vorschlagen will, eine DVB-S Karte in den PC einzubauen: Will und kann ich nicht. Will weil ich den PC nicht anschalten will, wenn ich nur mal eben Fernsehen möchte und die Kiste auch laut ist und kann einfach nicht, weil kein Steckplatz aufm Mainboard (mein einziger PCI-Slot wird durch die Grafikkarte blockiert...)
    Geändert von Shutdown (08.12.09 um 20:15 Uhr)
    Lieber schizophren als ganz allein.

  4. #4
    Archologe Avatar von muuhie
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    107
    geht definitiv, natürlich brauchst du einen Adapter:
    http://cgi.ebay.de/HDMI-auf-DVI-ADAP...item25561a1447

  5. #5
    easy rider Avatar von Shutdown
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    127.0.0.1:/home/shutdown
    Beiträge
    2.679
    Adapter hab ich schon, habe den Monitor mit so nem Adapter ja schon an einem PC mit HDMI-Out betrieben.
    Worauf basiert die Aussage "geht definitiv"? Eigene Erfahrung, KnowHow oder "müsste gehen"? (Wenn ich fragen darf )
    Lieber schizophren als ganz allein.

  6. #6
    Archologe Avatar von muuhie
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    107
    In der Tat, ich habe eine Coolstream HD1 an einem LCD Monitor hängen.
    Muss aber dazu sagen das der Monitor 16:9 hat, also eine Aflösung 1920x 1080.
    Wie es aussieht wenn das nicht so ist, kann ich dir nicht sagen.
    Aber hier findest du genügend Infos darüber:
    http://www.lmgtfy.com/?q=HD+Receiver+an+%20lcd+Monitor

  7. #7
    easy rider Avatar von Shutdown
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    127.0.0.1:/home/shutdown
    Beiträge
    2.679
    Mein Monitor hat auch 16:9 Format, allerdings mehr als Full-HD Auflösung (2560x1600), dürfte aber kein Problem sein, da der Monitor sich ja auf die Auflösung die das Eingangssignal hat, einstellt (bzw einstellen sollte).
    Meine größte Befürchtung ist da, dass er evtl. bei anderen Bildformaten als 16:9 das Bild verzerrt, da reagiert jeder Monitor meiner Erfahrung nach anders...hatte welche, die verzerren, hatte welche die schwarze Streifen an den Rändern darstellen und das Auflösungsverhältnis erhalten haben.

    Das werde ich wohl einfach ausprobieren müssen.
    Lieber schizophren als ganz allein.

  8. #8
    Archologe Avatar von muuhie
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    107
    Also bei mir macht der Receiver die Einstellungen, wenn ein Film in anderer Auflösung empfangen wird, rechnet er das hoch.

  9. #9
    easy rider Avatar von Shutdown
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    127.0.0.1:/home/shutdown
    Beiträge
    2.679
    Und das ist was für ein Receiver? Klingt nach einer guten Wahl beim Kauf, wenn der Receiver das kann...kann man dem Receiver eine Auflösung vorgeben oder hat der ein Auswahlmenü a la "Kein HD / HD ready / Full HD"-Auflösung?
    Lieber schizophren als ganz allein.

  10. #10
    Archologe Avatar von muuhie
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    107
    Coolstream HD1, kann ich aber nur bedingt weiter empfehlen, da das Teil ziemlich laut ist. Ansonsten läuft darauf Linux Neutrino, da geht sowieso eine Menge.
    https://www.satplace.de/spnew/fronte...7fd66f236bcc22

Ähnliche Themen

  1. x.org ignoriert "sreen" section
    Von hultsfret im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 23:49
  2. NFS Homeverzeichnisse sind zu langsam
    Von tomiondrums im Forum Linux als Server
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.07, 10:16
  3. HD-LCD-TV als Monitor? HDready, HDCP, HDMI, DVI
    Von marcdevil im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.06, 20:40
  4. In 6 Schritten 3D Unterstützung mit ATI.
    Von Hannes 2000 im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.12.05, 14:32
  5. Die neuen ATI Treiber sind Super
    Von Hannes 2000 im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 16.11.05, 22:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •