Anzeige:
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Suse 11.1 bash configure scripte funktionieren nicht

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    15

    Suse 11.1 bash configure scripte funktionieren nicht

    Ich habe hier ein suse 11.1 mit KDE und der Konsole in der GNU bash, version 3.2.39(1)-release (i586-suse-linux-gnu) läuft.

    Ich versuche eine Reihe von Sourcen zu kompilieren die eine configure datei haben. Ein sh./configure führt bei mehreren verschiedenen Packeten zu Fehlermeldungen a la
    Code:
    : command not found3:
    ./configure: line 21: syntax error near unexpected token `elif'
    '/configure: line 21: `elif test -n "${BASH_VERSION+set}" && (set -o posix) >/dev/null 2>&1; then
    Diese configures laufen auf anderen Rechnern mit Suse 10.x GNOME, hat es bei der bash unter 11.1 irgendwann eine nicht abwärts kompatible Sprachänderungen gegeben? Kann ja nicht sein, dass nix bei mir läuft

  2. #2
    Mitglied, MPlayer-DEV Avatar von JAF
    Registriert seit
    Apr 2002
    Ort
    in Niederösterreich
    Beiträge
    676
    mach einmal einfach

    Code:
    ./configure
    ohne sh.

    falls das nicht funktioniert -> poste mal bitte die ~ ersten 30 zeile des configure script.
    aber vermutlich wird "elif" von deinem shell (namens "sh") nicht unterstützt.
    mfg JAF

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    15
    Code:
    linux-vd5h:/home/u/tmp/DevIL/DevIL-1.6.7 # which bash
    /bin/bash
    linux-vd5h:/home/ul/tmp/DevIL/DevIL-1.6.7 # /bin/bash -version
    GNU bash, version 3.2.39(1)-release (i586-suse-linux-gnu)
    Copyright (C) 2007 Free Software Foundation, Inc.
    linux-vd5h:/home/samuel/tmp/DevIL/DevIL-1.6.7 #
    DevIL 1.7.8 baut alles

    DevIL 1.6.7:
    Code:
    linux-vd5h:/home/u/tmp/DevIL/DevIL-1.6.7 # ./configure
    -bash: ./configure: /bin/sh^M: bad interpreter: No such file or directory
    linux-vd5h:/home/u/tmp/DevIL/DevIL-1.6.7 # sh ./configure
    : command not found3:
    ./configure: line 21: syntax error near unexpected token `elif'
    '/configure: line 21: `elif test -n "${BASH_VERSION+set}" && (set -o posix) >/dev/null 2>&1; then
    linux-vd5h:/home/u/tmp/DevIL/DevIL-1.6.7 #
    configure ausschnitt
    Code:
    #! /bin/sh
    # From configure.in Revision: 1.30 .
    # Guess values for system-dependent variables and create Makefiles.
    # Generated by GNU Autoconf 2.56.
    #
    # Copyright 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002
    # Free Software Foundation, Inc.
    # This configure script is free software; the Free Software Foundation
    # gives unlimited permission to copy, distribute and modify it.
    ## --------------------- ##
    ## M4sh Initialization.  ##
    ## --------------------- ##
    
    # Be Bourne compatible
    if test -n "${ZSH_VERSION+set}" && (emulate sh) >/dev/null 2>&1; then
      emulate sh
      NULLCMD=:
      # Zsh 3.x and 4.x performs word splitting on ${1+"$@"}, which
      # is contrary to our usage.  Disable this feature.
      alias -g '${1+"$@"}'='"$@"'
    elif test -n "${BASH_VERSION+set}" && (set -o posix) >/dev/null 2>&1; then
      set -o posix
    fi
    
    # Support unset when possible.
    if (FOO=FOO; unset FOO) >/dev/null 2>&1; then
      as_unset=unset
    else
      as_unset=false
    fi
    
    
    # Work around bugs in pre-3.0 UWIN ksh.
    $as_unset ENV MAIL MAILPATH
    PS1='$ '
    PS2='> '
    PS4='+ '

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    2.990
    Zitat Zitat von Seikilos Beitrag anzeigen
    [CODE]
    [CODE]linux-vd5h:/home/u/tmp/DevIL/DevIL-1.6.7 # ./configure
    -bash: ./configure: /bin/sh^M: bad interpreter: No such file or directory
    poste mal

    Code:
    cat -v configure
    bzw.

    versuch mal ein

    Code:
    dos2unix configure
    funktioniert es jetzt?
    ....

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    15
    Das scheint das Problem gewesen zu sein. Das package wurde auf windows gezippt und warum auch immer, aber eine menge zeilenumbrüche wurden auf windows konvertiert.
    wenn ich diese datei dos2unixe kommt die nächste usw.
    Ist es sicher ein
    Code:
    find . -type f -exec dos2unix {} \;
    zu machen? Oder könnten so auch nicht textdateien durchwühlt und modifiziert werden, obwohl die es nicht sollen?


    Vielen dank!

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    2.990
    Zitat Zitat von Seikilos Beitrag anzeigen
    Oder könnten so auch nicht textdateien durchwühlt und modifiziert werden, obwohl die es nicht sollen?
    willst du was lernen?

    dann mache eine sicherung und teste es einfach
    ....

  7. #7
    Sith Lord
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.438
    Zitat Zitat von Seikilos Beitrag anzeigen
    DevIL 1.6.7:
    Code:
    linux-vd5h:/home/u/tmp/DevIL/DevIL-1.6.7 # ./configure
    -bash: ./configure: /bin/sh^M: bad interpreter: No such file or directory
    [...]
    Das "^M" deutet auf kaputte LineFeeds hin. Vermutlich wurde die Datei in DOS oder Windows erstellt und nun ist ein extra Zeichen am Ende der Zeile, so dass schon allein der Interpreter nicht gefunden wird. Im Verlauf des Scripts wird's dann bestimmt auch nicht besser...

    Ein Beispiel, um das zu reproduzieren und veranschaulichen:
    Code:
    user@host[2]~ $ mkdir test
    user@host[2]~ $ cd test
    /home/user/test
    user@host[2]~/test $ echo '#! /bin/sh' > lftest
    user@host[2]~/test $ unix2dos lftest
    unix2dos: converting file lftest to DOS format ...
    user@host[2]~/test $ chmod u+x lftest
    user@host[2]~/test $ ./lftest
    bash: ./lftest: /bin/sh^M: bad interpreter: No such file or directory
    user@host[2]~/test $ dos2unix lftest
    dos2unix: converting file lftest to UNIX format ...
    user@host[2]~/test $ ./lftest
    user@host[2]~/test $ cd ..
    user@host[2]~/test $ rm -Rf test
    user@host[2]~/test $
    Noch Fragen?

Ähnliche Themen

  1. Internet?
    Von Tuborg im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.11.06, 20:43
  2. Cyrus imapd - berkely
    Von dehein2 im Forum Linux als Server
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.09.05, 21:44
  3. Cooles Tool für die *Konsoleros* ;)
    Von HangLoose im Forum Neue Programme/Versionen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.04.04, 18:44
  4. Gnome2.6 (Gentoo)
    Von pusan im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.04.04, 14:10
  5. Nvidia treiber suse8.2
    Von Venator im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.03.04, 21:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •