Anzeige:
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fehlermeldung bei Apache in mod_chroot

  1. #1
    kami33
    Gast

    Fehlermeldung bei Apache in mod_chroot

    Hallo,
    ich habe Apache2 mit “mod_chroot“ in Chroot-Umgebung gestellt.

    Wenn ich Apach2 starte, bekomme ich folgende Meldung:
    Code:
    # /etc/init.d/apache2 restart
    Forcing reload of web server (apache2)...httpd (pid 3833?) not running
    (98)Address already in use: make_sock: could not bind to address [::]:80
    (98)Address already in use: make_sock: could not bind to address 0.0.0.0:80
    no listening sockets available, shutting down
    Unable to open logs
     failed!
    Trotz des Fehlers bzw. der Meldung kann ich php, HTML ausführen und DB-Verbindung haben.
    Erst wenn ich folgenden Link erstelle:
    Code:
     ln -s /var/www/var/run/apache2.pid /var/run
    kann ich Apache2 ohne Fehlermeldung starten.
    Bringe ich durch die oben genannte Verlinkung eventuell Sicherheitslücken in Chroot Umgebung hinein?
    Bei mir ist der Pfad um php-Scripts oder HTML auszuführen: /var/www/apache2-default

    phpMyAdmin läuft nicht mehr:
    Code:
    Forbidden
    You don't have permission to access /phpmyadmin/phpmyadmin on this server.
    Apache/2.2.3 (Debian) PHP/5.2.0-8+etch13 mod_ssl/2.2.3 OpenSSL/0.9.8c mod_chroot/0.5 Server at localhost Port 80
    Wie kann ich phpMyAdmin zum laufen bringeh?

    Vielen Dank im Voraus
    Gruß

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.358
    (1) bitte pro Problem ein Thread
    (2) bitte mehr Infos - Versionen, Installationsart, Konfiguration, Logfiles, ...
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #3

  4. #4
    kami33
    Gast
    Was soll die Verlinkung und die Hinweise? Ist es verboten in den anderen Forums nach einer Lösung zu suchen?

    Eben, wie man sieht, fleißig suche ich nach einer Lösung. Ich habe bis jetzt einige Tutorials bzw. Bücher gelesen und versuche mich in das Thema “chroot“ einzuarbeiten.

    Wo liegt das Problem? Vor allem wenn es ums Thema Sicherheit geht, ist es mir lieber, wenn ich mehrere Meinungen hören würde.

    Von mir aus kannst du dieses Thread löschen. Naja, was soll ich sagen ???

  5. #5
    Roger Wilco
    Gast
    Findest du es fair, dass du die Benutzer von insgesamt 3 Foren für dich suchen lässt und es nicht einmal für nötig hältst, auf die verschiedenen Beiträge zu verweisen? Sollen wir alles 3 mal durchkauen? Sollen wir alles 3 mal fragen? Ist unsere Zeit weniger wert als deine?

    Für mich ist ab hier EOD.

    EDIT: Und noch zwei:
    http://www.debianforum.de/forum/view...?f=12&p=682309
    http://www.debianforum.de/forum/view...?f=37&t=108040
    Geändert von Roger Wilco (23.02.09 um 22:17 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Apache mit namebased + ip-based vhosts + 3 IPs + ssl = Frust!
    Von Der Noob im Forum Linux als Server
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.09.07, 11:52
  2. xawtv: DVB-T
    Von michiS im Forum Fernsehen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.08.06, 17:52
  3. Apache führt keine CGI Scripts aus
    Von king_of_tuxland im Forum Linux als Server
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.06, 13:54
  4. Apache: Forbidden-Problem
    Von clumsy im Forum Linux als Server
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.05, 13:52
  5. Perl und CGi unter Debian Sarge
    Von H3mpm4n im Forum Linux als Server
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.04, 21:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •