Anzeige:
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 66

Thema: OpenSuse Linux 11.0 gute Wahl?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    67

    OpenSuse Linux 11.0 gute Wahl?

    Hallo,
    ich habe mir gestern OpenSuse 11 runtergeladen und wollte vorher mal bei den Profis nachfragen ob das geschickt ist mit diesem Betriebssystem von Windows auf Linux umzusteigen.

    Mein PC sieht wie folgt aus:
    Pentium 4 3Ghz
    512 DDRAM
    160 GB
    ATI Radeon X300
    DVD Laufwerk
    DVD Brenner
    Lexmark Drucker

    Lohnt sich Suse? Für mich klingt das Paket super und ich würde gerne den Schritt wagen, nur würde ich gerne wissen was Linuxmenschen dazu sagen, da ich ja seit ich denken kann ein Windowsmensch bin.

    Vielen Dank für Hilfe und Anregungen *g*

    Gruss Alex

  2. #2
    Rain_maker
    Gast
    In einem Linuxforum diese Fragen zu stellen ist jedenfalls keine besonders gute Wahl.

    Aber das wirst Du wahrscheinlich im weiteren Verlauf dieses Threads schon noch merken, wenn die ganzen Missionare und Fanboys aus ihren Löchern gekrochen kommen.

    //Edit:

    @marce
    Mal wieder ein klassischer Fall von "Zwei Dumme, ein Gedanke".

    Ich hol jedenfalls schon mal das Popcorn raus.
    Geändert von Rain_maker (23.09.08 um 08:37 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.503
    Nicht die schlechteste Wahl.

    ... und in wenigen Momenten werden die ersten kommen, die der Meinung sind, daß Suse
    * super ist
    * nicht so toll ist
    * man doch lieber XY nehmen soll
    ...

    Aber lass Dich nicht beirren - und zieh Dein Ding durch.
    Ich bin root - ich darf das.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    67
    Na wenn ich in einem Windows Forum frage gucken alle nur verdutzt und fragen sich, wer denn dieser Linux ist.

    Ich hatte eher auf Erfahrungsberichte oder Tipps gehofft. Und ob ich als Einsteiger mit OpenSuse 11 klar komme, obs auf meinem Rechner läuft und ob ein Lexmark Drucker (All In-One, weiß die Bezeichnung grad nicht) locker läuft und es keine Probleme geben sollte.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.503
    Ob _Du_ damit klar kommst - kannst nur _Du_ herausfinden. Genau so mit jeder anderen Distribution.

    Es gibt die meisten Distributionen auch als Live-CDs - damit kannst Du zumindest schon mal ohne Installation herausfinden, ob Du mit der Oberfläche klar kommst, ob sie Dir gefällt, ob Deine Hardware komplett unterstützt wird, ... - alles weitere hängt von Dir ab.

    Suse gehört aber auf jeden Fall zu den Distributionen, die als einsteigerfreundlich und -geeignet bekannt sind.
    Ich bin root - ich darf das.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    323
    Hau dir einfach Vista drauf, dann funktionieren die Dinge wenigstens. Linux is was für Leute, die endlos Zeit haben in Foren zu posten umProbleme zu lösen. Wenns nicht dein Beruf ist, lass es einfach.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.503
    Du scheinst Dich ja echt auszukennen...
    Ich bin root - ich darf das.

  8. #8
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.639
    @marce: don't feed the Troll (Beweis meiner Behauptung: guck mal in den Piratenpartei-Thread)

    @Alking: ich habe mit OpenSuse angefangen und bin nach wie vor dabei.. also in meinem Falle war es durchaus geeignet. Drucker: ich guck heute abend mal nach ob er unterstützt wird, ein TEst mit Live CD / DvD ist empfehlenswert.

    Deine Kiste ist prima, ggf. könntest du ihr etwas mehr Ram spendieren.. das lohnt sich echt...

    Falls du davidh's Idee mit Vista verwirklichen willst brauchst du viel mehr Ram ;-)
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von /dev/null_Peter
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    207
    Hi Alex,

    klar ist es eine gute Wahl, es mit Linux zu versuchen. Welche Distribution nun "die Beste" ist, ist eine rein philosophische Frage. Hier könnte man 1000 Beiträge schreiben und jeder wird sein System als das beste preisen.
    Ich habe irgendwann einmal mit SuSe 6.? angefangen und bin bei SUSE geblieben. Ich finde, dass es ein gutes System für den Einsteiger ist.

    Du kannst es völlig ohne Risiko testen und es muss auch keinesfalls ein entweder - oder geben. Auch ich habe auf meinen Rechnern noch ein XP installiert, wenn ich mich auch kaum noch erinnern kann, wann ich dieses zuletzt gebootet habe ... .

    Du solltest zuerst deine (Nutzer-) Dateien sichern. Mir ist zwar noch nie eine Panne passiert, aber trotzdem macht das ein verantwortungsbewusster Nutzer so ... . Ob du nur die Dateien sicherst, oder ein komplettes Image ziehst, ist dir überlassen. Bei einem Image kannst du problemlos wieder zum Ausgangszustand zurück, sollte dir das neue OS nicht zusagen.

    Dann defragmentiere und partitioniere deine Platte. Klar kann letzteres auch der Linux-Installer, aber als noch-Windows-Nutzer fällt dir das mit Windowsmitteln bestimmt leichter. Wenn du so 15-20 GB für Linux abzweigen kannst, geht das in Ordnung. SUSE installiert einen ausgezeichneten Bootmanager welcher dein Windows problemlos erkennt und einbindet.

    Ja, und dann installieren und testen ... .

    MfG Peter
    openSuSE tumbleweed, Kernel 4.12.x-x-desktop x86_64, KDE 4.14.x, Thunderbird 52.2.x
    S/MIME, denn _ich_ will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Schau mal: www.thunderbird-mail.de

  10. #10
    Klugsch***er Avatar von Krischi
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    Wo's blitzt und kracht
    Beiträge
    2.021
    Die Frage ist überhaupt nicht philosophisch.
    Bestenfalls ist es die bereits gegebene korrekte Antwort:

    Die für (ihn beste) ist die (für ihn) beste.

    Du darfst jetzt gerne darüber philosophieren, ob das eine klassische Tautologie ist.

  11. #11
    Rain_maker
    Gast
    Zitat Zitat von Alking Beitrag anzeigen
    ... und ob ein Lexmark Drucker (All In-One, weiß die Bezeichnung grad nicht) locker läuft und es keine Probleme geben sollte.
    Da sehe ich ein Problem, Lexmark und Linux ist meist keine glueckliche Beziehung.


    //Edit:

    Ach ja und noch was, eine moeglichst _genaue_ Bezeichnungen sollte man spaetestens _dann_ wissen, wenn man Fragen zu dem Ding posten will, bzw. noch besser, wenn man selbst nach passenden Treibern sucht.

    Ausnahmen bestaetigen die Regel, aber ich kann Dich in zwei Dingen beruhigen.

    1. Nativ unterstuetzte Hardware wirst Du auf jeder Distribution zum Laufen bekommen.

    2. Wenn der Drucker nicht unterstuetzt wird, dann ist das egal unter welcher Distribution er nicht funktioniert.

    Notfalls muss man sich eben die Hardware passend zum System auswaehlen und nicht umgekehrt.
    Geändert von Rain_maker (23.09.08 um 09:51 Uhr)

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    67
    Ich habe gestern zu Hause nachgeguckt. Habe den Lexmark DX3850. Gibt es dafür eine Linux Unterstützung?

    Die Live CD bootet irgendwie nicht, daher kann ich das nicht testen. Da ich aber eh formatieren will werde ich Suse einfach mal installieren, testen und dann schaun ob es wieder runterkommt oder nicht.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.503
    Zitat Zitat von Alking Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern zu Hause nachgeguckt. Habe den Lexmark DX3850. Gibt es dafür eine Linux Unterstützung?
    Google weiß von nichts.

    Das kennt aber nicht mal den Drucker. Lexmark kennt übrigens auch keinen Drucker mit der Bezeichnung.

    Dafür aber Epson :-)
    Ich bin root - ich darf das.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    67
    Ahhh, Mist *g*
    Meine doch den Epson DX3850 ... meine Güte, das Teil ist von meiner Freundin und ich selber hatte immer Lexmark, daher die Verwirrung *g*

    Kannst du mir sagen ob der Unterstützt wird oder wie allgemein die Unterstützung von Epson Druckern unter Suse läuft?

  15. #15
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.639
    Bei CUPS nicht gelisted:

    http://openprinting.org/printer_list.cgi?make=Epson

    => ausprobieren. Einige DX Modelle scheinen schlecht unterstützt zu werden... evtl. auch mal als "postscript" probieren .. manchmal verstehen Drucker "Dialekte" die in keiner Anleitung stehen ... (Ich habe auf einem Siemens Drucker lange im HPlJ Format gedruckt...)

    Hast du die Live CD / DvD nach der Methode Herunterladen-Prüfsumme-ISO Brennen-Prüfsumme erstellt ? Nur dann bist du sicher dass sie "tut"....

    Mein "All in One "ist auf der Liste als "Mostly supported" gelisted. Warum weiß ich nicht, das Teil Scant und Druckt problemlos unter Linux...
    Geändert von Newbie314 (24.09.08 um 11:37 Uhr)
    Bei Konsolenausgaben / Fehlermeldungen bitte immer Code Tags verwenden: [code] -Text- [/code]
    "Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen" (H. Lesch)

Ähnliche Themen

  1. SD-Karte am Palm als Wechselmedium
    Von meteosat im Forum Mobiles Linux, Notebook, PDA
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.03.07, 19:51
  2. Server aufsetzen
    Von Sumeragi im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.10.06, 14:14
  3. suse linux 10.0 hängt beim starten
    Von ev1l88 im Forum Linux Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.06, 18:36
  4. suse 9.2 hängt mit USB stick
    Von zaunmayrchris im Forum stationäre Hardware
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.10.05, 17:44
  5. LDAP: no write access to $HOME directory
    Von tobias.vdk im Forum Linux als Server
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.05, 12:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •