Anzeige:
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: vmware eigene Netzwerkkarte zuweisen

  1. #1
    PaganicaPro@SlopePointNZ Avatar von craano
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.289

    vmware eigene Netzwerkkarte zuweisen

    Hallo,

    ich habe in meinem Rechner mehrere Netzwerkkarten eingebaut.
    Wie kann ich es denn bewerkstelligen, das ich einer virtuellen Maschine nun eine Karte zuweise (zB eth1). So das die Adresse, welche eth1 von einem DHCP Server im Netzwerk bekommet der virtuellen Maschine zugeordnet wird und so erreichbar ist?

    Grüße.
    craano.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    104
    das sollte auch so sein.
    meine virtuelle Maschine bekommt jedenfalls seine eigene IP Adresse vom DHCP.


    ciao

  3. #3
    PaganicaPro@SlopePointNZ Avatar von craano
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.289
    Das ist beim mir auch so, dass meine virtuellen Maschinen eine Adresse, Gateway etc vom DHCP bekommen. Kann im DHCP nun zwar die virtuelle MAC eintragen, so dass ich immer die gleiche IP bekomme, ich würde aber schon gerne wissen, wie ich vmware beibringen kann eth1 zu benutzen.

    Eth1 soll nur für eine vmware sein. Wenn ich von aussen th1 anspreche, dann soll die vituelle Maschine antwarten. Nun könnte ich ja mittels iptables den traffic umlenken, aber ich denke da muss es doch noch einen anderen Weg geben.

    Grüße.
    craano.

  4. #4
    PaganicaPro@SlopePointNZ Avatar von craano
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.289
    Kann man vielleicht irgendwie mit der Option:
    Custom: Specific virtual network --> /dev/vmnetX?

    etwas erreichen? Nur wie bringe ich dem System bei, dass vmnet0 == /dev/eth1 ist?

    grüße.
    craano.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    88
    Hi

    Das musst du bei der Konfiguration der VMware Server Software machen. Dazu rufst du einfach das Skript mit dem Befehl ./usr/bin/vmware-config.pl auf. Dann kommen einige Fragen, bei der Frage Do you wish to configure another bridged network? musst du yes eingeben und nun kannst du den Netzwerkadapter deines Servers (z.B. eth1) auswählen. Dann muss du noch vmnet angeben, dies ist zum Beispiel bei mir vmnet2.

    Wenn du nun eine neue virtuelle Maschine erstellst, wählst du bei Netzwerk einfach Costum und dort den vmnet2 aus. Damit geht der ganze Netzwerkverkehr der virtuellen Maschine über den physischen Netzwerkadapter eth1 deines servers.

    Es tönt vielleicht etwas kompliziert, ist aber eigentlich ganz einfach. Bei Unklarheiten einfach fragen.

    Gruss

  6. #6
    PaganicaPro@SlopePointNZ Avatar von craano
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.289
    Zitat Zitat von sharkattack Beitrag anzeigen

    Es tönt vielleicht etwas kompliziert, ist aber eigentlich ganz einfach. Bei Unklarheiten einfach fragen.

    Gruss
    Alles klar, Danke.
    Das Script kannte ich noch gar nicht.

    Grüße.
    craano.

  7. #7
    PaganicaPro@SlopePointNZ Avatar von craano
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.289
    Zitat Zitat von sharkattack Beitrag anzeigen
    Hi

    Das musst du bei der Konfiguration der VMware Server Software machen. Dazu rufst du einfach das Skript mit dem Befehl ./usr/bin/vmware-config.pl auf. Dann kommen einige Fragen, bei der Frage Do you wish to configure another bridged network? musst du yes eingeben und nun kannst du den Netzwerkadapter deines Servers (z.B. eth1) auswählen. Dann muss du noch vmnet angeben, dies ist zum Beispiel bei mir vmnet2.

    Wenn du nun eine neue virtuelle Maschine erstellst, wählst du bei Netzwerk einfach Costum und dort den vmnet2 aus. Damit geht der ganze Netzwerkverkehr der virtuellen Maschine über den physischen Netzwerkadapter eth1 deines servers.

    Es tönt vielleicht etwas kompliziert, ist aber eigentlich ganz einfach. Bei Unklarheiten einfach fragen.

    Gruss
    Leider klappt das so doch nicht bei mir.

    Ich habe das script jetzt mehrfach durchprobiert.
    Wenn ich eth1 nach vmnet0 bridge und dann in der virtuellen Maschine /dev/vmnet0 auswähle, dann bekommt die virtuelle leider wieder eine andere Adresse aus dem gleichen Subnet.
    Laut ifconfig hat eth1 eine andere Adresse.

    Grüße.
    craano.

Ähnliche Themen

  1. Vmware
    Von stefan.becker im Forum Hier Suchen und Finden, Links, Tutorials
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.10.08, 14:29
  2. Mehrere VMWare News
    Von cane im Forum Neue Programme/Versionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.07, 18:36
  3. VMware 5.0 und Suse 9.3 auf AMD 64
    Von Zwerg2003 im Forum Virtuelle Maschinen und Emulatoren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.10.05, 07:51
  4. vmware mehr speicher zuweisen?
    Von muell200 im Forum Virtuelle Maschinen und Emulatoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.04.05, 15:27
  5. netzwerkkarte unter vmware
    Von schmeing im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.12.02, 14:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •