Anzeige:
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Textdatei mit root-Rechten

  1. #1
    Achill
    Gast

    Question Textdatei mit root-Rechten

    Hy! Kann mir einer erklären wie ich bei suse 10.3 eine Textdatei mit root-rechten erstelle - muss einen Treiber für das "Vodafone Mobile Connect USB Modem" schreiben.
    Ich müsste eine Textdatei erstellen und sie unter /etc/ppp/peers/
    mit dem Namen ppp erstellen, was aber nicht funktioniert weil ich keine ahnung habe wie ich eine Textdatei mit root-rechten erstellt.
    Danke im Voraus!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.473
    Variante 1: Erstelle die Datei als User und kopiere sie dann als root an die gewünschte Stelle und mache ein chown

    Variante 2: werde Root und erstelle die Datei direkt an der gewünschten Stelle mit dem Texteditor Deiner Wahl.
    Ich bin root - ich darf das.

  3. #3
    Achill
    Gast
    Wie werde ich root? - hab suse erst seit gestern.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Dettenhausen
    Beiträge
    21.473
    z.B. Konsole aufmachen, "su - root" eintippen und gut ist, wenn konfiguriert sudo benutzen, alternativ gibt es meist auch über die jeweils genutzte grafische Oberfläche eine Möglichkeit dafür...
    Ich bin root - ich darf das.

  5. #5
    Achill
    Gast
    Danke sehr!!!

  6. #6
    Newbie and practicing Avatar von Newbie314
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    7.639
    .. oder "abmelden", im Anmeldebilschrirm "root" eintippen , Password

    .. dann kriegste den KDE mit dem berühmten Bömbchen-Hintergrundbild das dich daran erinnern soll unter diesem User nur die Admin-Tätigkeiten durchzuführen und dann so schnell wie möglich wieder auszuloggen ....

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    45
    Code:
    gksu gedit
    (fuer GNOME) oder
    Code:
    kdesu kwrite
    (fuer KDE) sollte reichen, ne grafische Anmeldung als root brauchts nicht...
    OT: Hat irgendwer den roten Hintergrund mit Bomben in einer akzeptablen Aufloesung (ab 1024x768) und koennte es hier anhaengen?
    Find bei google nur kleinere Aufloesungen, und bei Ubuntu ist er nicht dabei

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von drcux
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    6.947
    Zitat Zitat von Baui1984 Beitrag anzeigen
    OT: Hat irgendwer den roten Hintergrund mit Bomben in einer akzeptablen Aufloesung (ab 1024x768) und koennte es hier anhaengen?
    Das ist nur das Ausrufezeichen und die Bombe auf nem roten Hintergrund.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    45
    OK, wusst ich nicht. Deswegen hab ichs wohl nicht gefunden...
    Danke!

  10. #10
    Datasette Avatar von gropiuskalle
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    West-Berlin
    Beiträge
    2.681
    .. oder "abmelden", im Anmeldebilschrirm "root" eintippen , Password

    .. dann kriegste den KDE mit dem berühmten Bömbchen-Hintergrundbild das dich daran erinnern soll unter diesem User nur die Admin-Tätigkeiten durchzuführen und dann so schnell wie möglich wieder auszuloggen ....
    'kdsu' bzw. 'gksu' sind die praktischeren und v.a. sichereren Varianten.

Ähnliche Themen

  1. Xine-Lib spielt kein Ogg Vorbis
    Von Toobles im Forum Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.06.07, 17:09
  2. Server aufsetzen
    Von Sumeragi im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.10.06, 14:14
  3. SATA Festplatte und Suse 9.2
    Von Proximus im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.06, 11:22
  4. K3b: Findet Brenner und DVD-Laufwerk nicht
    Von MatzeMC im Forum Anwendungen Allgemein, Software
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.05, 19:37
  5. suse8.1: init-problem
    Von shellfish im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.01.03, 16:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •