Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Problem mit Bildschirmauflösung

  1. #1
    Linux-Noob Avatar von Haaaase
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Winterberg
    Beiträge
    15

    Problem mit Bildschirmauflösung

    Hallo zusammen,

    Ich habe Ubuntu bei mir installiert und habe nun ein Problem mit meiner Auflösung.

    Ich kann unter Einstellungen -> Bildschirmauflösung keine Auflösung über 1024x768 auswählen, d.h. nur alles was darunter ist (800x600 usw.) ^^ Ich hätte gerne 1680x1050.
    Wodran liegt das? Was kann ich machen ?

    Vor einiger Zeit als ich Suse hatte war das kein Problem.



    Schonmal danke für die Antworten.

  2. #2
    Linux-Fr34k Avatar von Toxic Wolf
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    517
    Wie sieht den Deine xorg.conf aus?

    Code:
    /etc/X11/xorg.conf
    Ist der Grafikkarten Treiber installiert?

    PS: Die xorg.conf bitte in Code-Tags hier einfuegen: [code]Inhalt[/code]
    Geändert von Toxic Wolf (03.07.07 um 22:52 Uhr)
    OS: Arch-Linux WM: FVWM
    CPU: Athlon64 X2 +4800 Ram: 1GB Grafikkarte: MSI 8600GT (256mb) HDD: Seagate 500GB
    Mouse: Logitech MX1000 Keyboard Set: Logitech Cordless Desktop S510 Media Remote

  3. #3
    Linux-Noob Avatar von Haaaase
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Winterberg
    Beiträge
    15
    Code:
    # /etc/X11/xorg.conf (xorg X Window System server configuration file)
    #
    # This file was generated by dexconf, the Debian X Configuration tool, using
    # values from the debconf database.
    #
    # Edit this file with caution, and see the xorg.conf(5) manual page.
    # (Type "man xorg.conf" at the shell prompt.)
    #
    # This file is automatically updated on xserver-xorg package upgrades *only*
    # if it has not been modified since the last upgrade of the xserver-xorg
    # package.
    #
    # If you have edited this file but would like it to be automatically updated
    # again, run the following command:
    #   sudo dpkg-reconfigure -phigh xserver-xorg
    
    Section "Files"
    	FontPath	"/usr/share/fonts/X11/misc"
    	FontPath	"/usr/share/fonts/X11/cyrillic"
    	FontPath	"/usr/share/fonts/X11/100dpi/:unscaled"
    	FontPath	"/usr/share/fonts/X11/75dpi/:unscaled"
    	FontPath	"/usr/share/fonts/X11/Type1"
    	FontPath	"/usr/share/fonts/X11/100dpi"
    	FontPath	"/usr/share/fonts/X11/75dpi"
    	# path to defoma fonts
    	FontPath	"/var/lib/defoma/x-ttcidfont-conf.d/dirs/TrueType"
    EndSection
    
    Section "Module"
    	Load	"i2c"
    	Load	"bitmap"
    	Load	"ddc"
    	Load	"dri"
    	Load	"extmod"
    	Load	"freetype"
    	Load	"glx"
    	Load	"int10"
    	Load	"vbe"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
    	Identifier	"Generic Keyboard"
    	Driver		"kbd"
    	Option		"CoreKeyboard"
    	Option		"XkbRules"	"xorg"
    	Option		"XkbModel"	"pc105"
    	Option		"XkbLayout"	"de"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
    	Identifier	"Configured Mouse"
    	Driver		"mouse"
    	Option		"CorePointer"
    	Option		"Device"		"/dev/input/mice"
    	Option		"Protocol"		"ImPS/2"
    	Option		"ZAxisMapping"		"4 5"
    	Option		"Emulate3Buttons"	"true"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
    	Driver		"wacom"
    	Identifier	"stylus"
    	Option		"Device"	"/dev/input/wacom"
    	Option		"Type"		"stylus"
    	Option		"ForceDevice"	"ISDV4"		# Tablet PC ONLY
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
    	Driver		"wacom"
    	Identifier	"eraser"
    	Option		"Device"	"/dev/input/wacom"
    	Option		"Type"		"eraser"
    	Option		"ForceDevice"	"ISDV4"		# Tablet PC ONLY
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
    	Driver		"wacom"
    	Identifier	"cursor"
    	Option		"Device"	"/dev/input/wacom"
    	Option		"Type"		"cursor"
    	Option		"ForceDevice"	"ISDV4"		# Tablet PC ONLY
    EndSection
    
    Section "Device"
    	Identifier	"ATI Technologies Inc R423 5F57 [Radeon X800XT (PCIE)]"
    	Driver		"ati"
    	BusID		"PCI:1:0:0"
    EndSection
    
    Section "Monitor"
    	Identifier	"Standardbildschirm"
    	Option		"DPMS"
    	HorizSync	28-51
    	VertRefresh	43-60
    EndSection
    
    Section "Screen"
    	Identifier	"Default Screen"
    	Device		"ATI Technologies Inc R423 5F57 [Radeon X800XT (PCIE)]"
    	Monitor		"Standardbildschirm"
    	DefaultDepth	24
    	SubSection "Display"
    		Depth		1
    		Modes		"1680x1050" "1024x768" "800x600" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		4
    		Modes		"1680x1050" "1024x768" "800x600" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		8
    		Modes		"1680x1050" "1024x768" "800x600" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		15
    		Modes		"1680x1050" "1024x768" "800x600" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		16
    		Modes		"1680x1050" "1024x768" "800x600" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		24
    		Modes		"1680x1050" "1024x768" "800x600" "640x480"
    	EndSubSection
    EndSection
    
    Section "ServerLayout"
    	Identifier	"Default Layout"
    	Screen		"Default Screen"
    	InputDevice	"Generic Keyboard"
    	InputDevice	"Configured Mouse"
    	InputDevice     "stylus"	"SendCoreEvents"
    	InputDevice     "cursor"	"SendCoreEvents"
    	InputDevice     "eraser"	"SendCoreEvents"
    EndSection
    
    Section "DRI"
    	Mode	0666
    EndSection
    normalerweise war es so: (die Veränderung oben hat nix bewirkt)

    Code:
    	Depth		1
    		Modes		"1024x768" "800x600" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		4
    		Modes		"1024x768" "800x600" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		8
    		Modes		"1024x768" "800x600" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		15
    		Modes		"1024x768" "800x600" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		16
    		Modes		"1024x768" "800x600" "640x480"
    	EndSubSection
    	SubSection "Display"
    		Depth		24
    		Modes		"1024x768" "800x600" "640x480"
    Grafikkartentreiber habe ich selbst nicht installiert, aber mir wurde gesagt das die auf Ubuntu von Anfang an installiert seien.
    Ich habe eine Radeon X800XT

  4. #4
    Linux-Fr34k Avatar von Toxic Wolf
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    517
    Der freie Treiber ja, aber dieser hat diverse einschraenkungen, wie z.B. das keine 3D Unterstuetzung vorhanden ist. Inwieweit einschraenkungen sind weiss ich nicht, aber ich selber wuerde mal probieren den Originalen Treiber zu verwenden.

    http://wiki.ubuntuusers.de/ATI-Grafikkarten/fglrx
    OS: Arch-Linux WM: FVWM
    CPU: Athlon64 X2 +4800 Ram: 1GB Grafikkarte: MSI 8600GT (256mb) HDD: Seagate 500GB
    Mouse: Logitech MX1000 Keyboard Set: Logitech Cordless Desktop S510 Media Remote

  5. #5
    Linux-Noob Avatar von Haaaase
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Winterberg
    Beiträge
    15
    Danke jetzt klappts !!!

    War ja sogar noch einfacher als bei Windows ... ok ein Pluspunkt für Linux ^^

  6. #6
    Linux-Noob Avatar von Haaaase
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Winterberg
    Beiträge
    15
    Nach der ganzen Freude darüber das es funktionierte musste ich eben feststellen das nach dem Start des Computers die Auflösung wieder auf 1024x768 stand. Oben rechts war eine Meldung das irgendwas mit dem Treiber nicht stimmt und Beryl funktioniert auch nicht mehr. Wodran leigt das denn jetzt schon wieder?
    EDIT: Was muss ich amchen damit Beryl automatisch startet wenn ich den Computer hochfahre?
    Geändert von Haaaase (04.07.07 um 18:57 Uhr)

  7. #7
    Bastard User From Hell Avatar von kreol
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    7.970
    Zitat Zitat von Haaaase Beitrag anzeigen
    Nach der ganzen Freude darüber das es funktionierte musste ich eben feststellen das nach dem Start des Computers die Auflösung wieder auf 1024x768 stand. Oben rechts war eine Meldung das irgendwas mit dem Treiber nicht stimmt und Beryl funktioniert auch nicht mehr. Wodran leigt das denn jetzt schon wieder?
    EDIT: Was muss ich amchen damit Beryl automatisch startet wenn ich den Computer hochfahre?
    "das irgendwas nicht stimmt" ist nicht gerade informativ. Was steht in der /var/log/Xorg.0.log? Hast Du seit dem letzten Post die xorg.conf verändert? Wenn ja, dann poste sie nochmal hierher. Was sagt "glxinfo"?

    Du verwendest Ubuntu, also Gnome?


    Kreol
    Beim posten von Dateien oder Ausgaben bitte [code]Text[/code] verwenden. Nähere Info über vB-Tags gibt es hier

    I just want to know God's thoughts. The rest are details. (A. Einstein)

  8. #8
    Linux-Noob Avatar von Haaaase
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Winterberg
    Beiträge
    15
    sry die Meldung habe ich blöderweise sofort weggeklickt, wusste also net mehr was da stand.

    Ich verwende Ubuntu und somit Gnome.

    /var/log/Xorg.0.log:
    (zu viele Zeichen, http://www.letsshareit.net/files/14/Xorg.0.log)

    xorg.conf: habe eigentlich nichts mehr dran verändert
    (zu viele Zeichen, http://www.letsshareit.net/files/14/xorg.conf)

    Mmmmhhh... sry ...Was ist glxinfo?

  9. #9
    Bastard User From Hell Avatar von kreol
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    7.970
    Zitat Zitat von Haaaase Beitrag anzeigen
    Mmmmhhh... sry ...Was ist glxinfo?
    Sry, mein Fehler, es heisst "fglrxinfo". Eingeben und die Ausgabe posten.


    Kreol
    Beim posten von Dateien oder Ausgaben bitte [code]Text[/code] verwenden. Nähere Info über vB-Tags gibt es hier

    I just want to know God's thoughts. The rest are details. (A. Einstein)

  10. #10
    Linux-Noob Avatar von Haaaase
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Winterberg
    Beiträge
    15
    ^^


    display: :0.0 screen: 0
    OpenGL vendor string: ATI Technologies Inc.
    OpenGL renderer string: RADEON X800 XT
    OpenGL version string: 2.0.6334 (8.34.8)
    Geändert von Haaaase (04.07.07 um 21:54 Uhr)

  11. #11
    Linux-Noob Avatar von Haaaase
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Winterberg
    Beiträge
    15
    bitte helft mir ... ich weiß das solche Errinnerungen nicht gerade beliebt sind ... aber ich brauche Hilfe

  12. #12
    Bastard User From Hell Avatar von kreol
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    7.970
    Zu dem Beryl kann ich wenig sagen.

    Wegen der Auflösung: Im Log ergeben sich zwar keine groben Fehler, dort ist aber erkennbar, daß in Deiner xorg.conf wohl nur Modelines für 1024x768 und kleiner existieren. Prüf das mal. Die von dir gewünschte Auflösung wird vom Monitor unterstützt? Was sagt das Handbuch dazu?

    Dein Link zur xorg.conf verweist auf eine Datei "vom Typ BIN-File" (zumindest sagt mein FF das). Die könnte man natürlich runterladen und, falls der Filetyp doch ein anderer ist, auch lesen, aber dafür reicht mein Elan nicht wirklich aus.

    Kannst Du die Ausgabe, die cat Dir liefert, nicht einfach copypasten und mit code-Tags versehen in Deinen Post stellen? So viele Zeichen sind das nun auch wieder nicht und in #3 hat es ja auch funktioniert.


    Kreol
    Beim posten von Dateien oder Ausgaben bitte [code]Text[/code] verwenden. Nähere Info über vB-Tags gibt es hier

    I just want to know God's thoughts. The rest are details. (A. Einstein)

  13. #13
    Linux-Fr34k Avatar von Toxic Wolf
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    517
    FF sagt zwar die Datei waere vom Type BIN doch kann man sie ganz normal abspeichern und lesen...

    Code:
    Section "Screen"
            Identifier      "Default Screen"
            Device          "ATI Technologies Inc R423 5F57 [Radeon X800XT (PCIE)]"
            Monitor         "Standardbildschirm"
            Defaultdepth    24
            SubSection "Display"
                    Depth   1
                    Modes           "1680x1050"     "1024x768"      "800x600"      "640x480"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth   4
                    Modes           "1680x1050"     "1024x768"      "800x600"      "640x480"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth   8
                    Modes           "1680x1050"     "1024x768"      "800x600"      "640x480"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth   15
                    Modes           "1680x1050"     "1024x768"      "800x600"      "640x480"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth   16
                    Modes           "1680x1050"     "1024x768"      "800x600"      "640x480"
            EndSubSection
            SubSection "Display"
                    Depth   24
                    Modes           "1680x1050"     "1024x768"      "800x600"      "640x480"
            EndSubSection
    EndSection
    OS: Arch-Linux WM: FVWM
    CPU: Athlon64 X2 +4800 Ram: 1GB Grafikkarte: MSI 8600GT (256mb) HDD: Seagate 500GB
    Mouse: Logitech MX1000 Keyboard Set: Logitech Cordless Desktop S510 Media Remote

  14. #14
    Doctor Notes Avatar von zeromancer1972
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    ~/Dresden
    Beiträge
    1.793
    Hmm setze bitte mal die Werte Deines Monitors entsprechend:
    Code:
    Section "Monitor"
            Identifier      "Generic Monitor"
            Option          "DPMS"
            Option          "MonitorLayout" "LVDS,AUTO"
            HorizSync       28-50
            VertRefresh     43-75
    EndSection
    Ich vermute mal einen LCD/TFT Widescreen? Sowas hab ich auch, probier's mal.
    Das Monitor-Layout kannst Du weglassen.
    Kneel and disconnect
    And waste another year
    Fill the application
    Start a new career

  15. #15
    Bastard User From Hell Avatar von kreol
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    7.970
    Zitat Zitat von Toxic Wolf Beitrag anzeigen
    FF sagt zwar die Datei waere vom Type BIN doch kann man sie ganz normal abspeichern und lesen...
    Wie gesagt, es fehlt mir am nötigen Elan um eine Datei erst hier lokal zu speichern und den FS-Typ festzustellen um sie dann ggf. zu lesen. Und das könnte anderen hier auch so gehen, deswegen der durchaus freundlich gemeinte Hinweis.

    Die Werte für HorizSync und VertRefresh sollte die Doku vom Monitor liefern.

    Aus dem Log heraus ist zwar nicht erkennbar, daß ein Mode geskipped wurde aber ich vermute einfach mal, daß eine Modeline für 1680x1050 nicht existiert.


    Kreol
    Beim posten von Dateien oder Ausgaben bitte [code]Text[/code] verwenden. Nähere Info über vB-Tags gibt es hier

    I just want to know God's thoughts. The rest are details. (A. Einstein)

Ähnliche Themen

  1. Problem mit SMTP SASL Auth
    Von HorusMS im Forum Linux als Server
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.06, 19:18
  2. Treiberproblem führt zu DSL problem
    Von sirefour im Forum Anbindung an die Aussenwelt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.03, 19:19
  3. Seltsames Problem mit XFree86 4.0.1
    Von niggo im Forum X-Konfiguration
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.02, 21:59
  4. Upload-Ping-Router Problem !!
    Von MidnightRambler im Forum System installieren und konfigurieren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.02, 18:16
  5. Problem mit SuSE Linux 7.3 Pro und SuSEfirewall2
    Von outi im Forum Linux als Server
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.01, 17:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •