Anzeige:
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: subdomain einrichten - aber wie?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    101

    Question subdomain einrichten - aber wie?

    hallo zusammen,
    ich möchte auf meinem linuxserver mit apache webserver und bind8 eine subdomain anlegen.
    da ich mir nicht sicher bin, wie subdomains von den dns servern aufgelöst werden, weiss ich nicht so genau was alles gemacht werden muss. trotz intensiver suche, fehlt der entscheidende hinweis...
    ich habe schon:

    in der httpd.conf einen <virtual host>:
    www.subdomain.meinedomaine.de
    angelegt.

    in der ./etc/hosts einen eintrag :
    ip des servers www.subdomain.meinedomain.de

    leider kommt beim aufruf der url ein dns error und die seite wird nicht gefunden. kann ja auch eigentlich nicht, weil die dns server ja die url nicht kennen; es sei denn sie würden die subdomain "abschneiden" und erstmal zur hauptdomain weiterrouten...

    freue mich über jeden rat...
    joerg

  2. #2
    oft ratlos Avatar von pudding
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    esslingen
    Beiträge
    620
    das ist etwas wenig info...

    wer kann von wo was nicht auflösen?

  3. #3
    Happy Hippo
    Registriert seit
    Aug 1999
    Ort
    904xx Nermberch
    Beiträge
    942
    Also da muß ich mich meinem Vorredner anschließen. Ein bißchen wenig Info.

    In welcher hosts Datei auf welchem Rechner ist was eingetragen und wer kann wen nicht erreichen.

    Am besten du versuchts sowas logisch aufzubauen. Nicht gleich mit der URL im Browser eingeben, sondern ersteinmal mit pin probieren, ob der Rechner erreichbar ist (erst über nummer, dann über namen). Wenn das geht können wir uns um den Indianer kümmern.

    Gruß

    -= Pingu =-

  4. #4
    root is watching you
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    91
    Hallo,

    also wenn Du bind laufen hast, mußt Du eigentlich in dem entsprechenden zone-file den Eintrag für die subdomain eintragen. Wenn Du das ganze nur über die /etc/hosts machen willst muß der Eintrag wie folgt aussehen:

    sub.domain.tld IP-Adresse

    Wenn Du diesen Eintrag gemacht hast mußt Du in der httpd.conf noch folgenden Eintrag machen:

    <VirtualHost sub.domain.tld>
    ServerAdmin webmaster@sub.domain.tld
    DocumentRoot /www/subdomain
    ServerName sub.domain.tld
    </VirtualHost>

    Du kannst das ganze auch recht einfach mit webmin (www.webmin.com/webmin) einrichten.

    MfG
    Jens

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    101
    danke vorab,
    da ich eben nicht genau weiss, wie es gaht, weiss ich auch nicht, was ich an info geben muß...
    also ein ping auf meinedomain.de geht natürlich - aber eben nicht auf
    subdomain.meinedomain.de - "unbekannter host". IP oder NAme machen da keinen unterschied; daher ja auch die frage, ob ich für eine subdomain dem DNS server (ich nutze PDNS und SDNS meines providers) etwas mitteilen muß.

    eine zonefile habe ich noch nicht angelegt, vielleicht liegt es ja daran.
    ich dachte über die virtual host sache bräuchte ich das nicht.

    also insgesamt blicke ich die zusammenhänge eben nicht - das ist dann immer doof und leider habe ich keine verständliche erklärung gefunden. alles was ich finde ist entweder für deppen, oder hilfzt nur denen, die eigentlich wissen, wie es geht, nur irgendwo einen fehler gemacht haben.

  6. #6
    Kommunikator
    Registriert seit
    Apr 1999
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    3.671
    Hallo,

    die Subdomain muss im von Dir verwendeten Nameserver eingetragen werden. Also im Server Deines Providers!

    So einfach ist das.

    Wende Dich in diesem fall an Deinen Provider. Danach kannst Du in den Konfigurationsdateien Deines Webservers die Subdomian aktivieren.

    Viele Grüsse

    Eicke

  7. #7
    root is watching you
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    91
    Hallo,

    geht es um eine Domain die im Internet erreichbar ist und auf Deinen Linux-Rechner weiter geleitet wird?

    Wenn ja mußt Du eine subdomain bei Deinem Provider einrichten und diese auf Deinen Linux-Rechner weiter leiten.

    In diesem Fall kannst Du dir den Eintrag in /etc/hosts sparen

    Du mußt nur noch einen Virtual-Eintrag in der Datei httpd.conf machen.

    MfG
    Jens

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    101
    danke euch allen,
    das macht sinn.

    was nun aber, wenn ich meinen server als nameserver einsetzen will ?
    das hatte ich erstmal weggelassen, um die kiste überhaupt ins laufen zu bringen...

    hmm...
    also muß ich wohl die domain updaten und:

    meinen server als PDNS angeben; idealerweise mit einem namen wie

    ns.meinedomain.de oder ?
    den SDNS des providers behalten (?)

    aber wie gehts dann weiter mit
    hhtpd.conf
    etc/hosts
    etc/named.conf
    var/named/.ns.meinedomain.de.hosts.

    und am ende noch weiteren dateien ???

  9. #9
    root is watching you
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    91
    Hallo,

    wenn Du einige ständige Verbindung (z.B. DSL-Flat) ins Internet hast,
    kannst Du dir den DNS für Dein privates Netz sparen und den von Deinem ISP benutzen.

    Wenn Du allerdings eine Domain im internen Netz nutzen möchtest und dazu auch noch eigene tld's, dann mußt Du einen DNS-Server aufsetzen.

    Da sich Deine IP in regelmäßigen abständen ändert, solltest Du auf jedenfall einen Dienst wie z.B. dyndns (www.dyndns.org) in Anspruch nehmen.

    Bei dyndns registrierst Du dir eine subdomain in der Form subdomain.dyndns.org.

    Auf die subdomain von dyndns leitest Du deine eigene Domain weiter.
    www.meinedomain.de => http://subdomain.dyndns.org

    Jeder der jetzt Deine Seite aufruft wird von deinedomain.de nach subdomain.dyndns.org weiter geleitet und landet auf Deinem Rechner.

    Zum Thema Virtual-Host kann ich Dir folgende Seite empfehlen:

    http://httpd.apache.org/docs/vhosts/index.html

    MfG
    Jens

  10. #10
    root is watching you
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    91
    NACHTRAG:

    Dein DNS-Server kann nur für das lokale Netz die Rolle des Primary-Name-Name-Server übernehmen, für alle anderen domains ist nach wie vor der DNS-Server Deines ISP's zuständig.

    MfG
    Jens

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    101
    danke,
    aber es geht um einen server im netz, mit fester ip adresse und nicht bei mir zuhause....

    die frage ist, was muß ich alles unternehmen, um meinem server zu sagen, daß er nun der PDNS ist...?

  12. #12
    root is watching you
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    91
    Hallo,

    Du richtest so wie auf der Seite linux-tin.org beschrieben einen DNS-Server ein.

    Du mußt das Bsp. auf der Seite nur Deinem Netzwerk entsprechend anpassen.

    dns-server Bsp.

    MfG
    Jens

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    101
    ähemm....
    das ist aber doch auch nur für die konfiguration eines lokalen netzwerks ??

  14. #14
    root is watching you
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    91
    Hallo,

    @laminar
    das ist aber doch auch nur für die konfiguration eines lokalen netzwerks ??

    Das ist richtig. Du kannst diese Konfiguration aber entsprechend anpassen.
    Das Internet ist ja auch nichts anderes als ein Netzwerk, nur mit dem Unterschied das ein anderer IP-Adressbereich als im Intranet gültig ist.

    Nehmen wir an Du hast jetzt z.B. die Feste IP 212.168.23.230

    Du richtest Deinen Name-Server so ein das z.B. die Domain www.meinedomain.de die IP 212.168.23.230 hat.

    dem entsprechend richtest Du dann auch die subdomain ein.

    MfG
    Jens

  15. #15
    root is watching you
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    91
    Noch mal ich

    Schau mal hier nach:

    http://marc.theaimsgroup.com/?l=bind...sub-domain&q=b

    Das sind auszüge aus der isc Mailing List. Dort wird auch nochmal ausführlich auf das Thema subdomain eingegangen.

    MfG
    Jens

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •